Im Vest Recklinghausen könnte es in den nächsten Tagen richtig ungemütlich werden: Ein Temperatursturz und Gewitter mit viel Regen und Wind drohen.
+
Im Vest Recklinghausen könnte es in den nächsten Tagen richtig ungemütlich werden: Ein Temperatursturz und Gewitter mit viel Regen und Wind drohen.

Aussichten für die Feiertage

Wetter im Kreis Recklinghausen: Es wird turbulent - Temperatursturz und heftige Gewitter stehen bevor

Alle Autoren
    schließen
  • Randolf Leyk
    Randolf Leyk
  • Tobias Ertmer
    Tobias Ertmer
  • Oliver Prause
    Oliver Prause
  • Stephan Rathgeber
    Stephan Rathgeber
  • Katharina Weber
    Katharina Weber

Wie wird das Wetter im Kreis Recklinghausen? Das verraten wir Ihnen in unserem Wetterüberblick für die Region.

  • Das ruhige Sommerwetter ist bald Geschichte
  • Ab der Nacht zu Donnerstag wird es turbulent
  • Ein Temperatursturz und heftige Gewitter mit viel Regen und Wind drohen

Update, 3.6., 7.30 Uhr: Nach dem ruhigen Sommerwetter am Dienstag - dem bisher wärmsten Tag des Jahres mit fast 30 Grad Celsius - wird es nun turbulent. Es droht ein Temperaturabsturz um rund 10 Grad! 

In der Nacht auf Donnerstag hin ist es so weit: Eine Kaltfront zieht von Nordwesten her auf und bringt neben ersten Regenfällen möglicherweise auch Gewitter. Die Höchstwerte erreichen im Tagesverlauf nochmal bis zu 26 Grad, bevor es dann rapide kühler wird. Vor allem in Gewitternähe kann der Wind stark auffrischen.

Wetter im Kreis Recklinghausen: Sommerliche Pfingstfeiertage 

Update, 31.05., 8.15 Uhr: Der Start in die Pfingstfeiertage wird von einer steifen Brise etwas getrübt. Bis zum Nachmittag werden im Vest Recklinghausen Böen von bis zu 46km/h erwartet - für eine amtliche Warnung des Deutschen Wetterdienstes (DWD) ist dies allerdings noch zu gering. 

Durch den Wind wirken die Höchsttemperaturen von 21 Grad Celsius etwas kühler, als sie tatsächlich sind. Die Sonne scheint allerdings den ganzen Pfingstsonntag fast ungetrübt. Spätestens ab Pfingstmontag kommt der Sommer aber dann mit Macht: 25 Grad werden es zum Start in die neue Woche - Tendenz bis Mittwoch weiter steigend.

Wetter im Kreis Recklinghausen: Prächtige Aussichten für den Pfingstmontag 

Update, 30.05., 8 Uhr: Auch heute reißt die Serie an schönen Tagen im Kreis Recklinghausen nicht ab. Es bleibt warm und sonnig bei bis zu 23 Grad Celsius. Dazu weht ein leichter Wind mit 10 km/h über das Vest - beste Voraussetzungen also, um zum Start ins lange Wochenende den Grill rauszuholen. 

Und es wird noch wärmer. Zwar klettern die Temperaturen im Kreis Recklinghausen morgen lediglich auf 18 Grad Celsius. Dafür erwartet uns am Pfingstmontag ein richtiger Pracht-Feiertag. Bei Temperaturen bis 25 Grad Celsius scheint die Sonne durchgehend. 

Wetter im Kreis Recklinghausen am Freitag: wolkenloser Himmel

Update,29.05., 7.35 Uhr: Die Sonne strahlt auch am Freitag weiter von einem fast wolkenlosen Himmel. Das Thermometer steigt bis auf 23 Grad. Perfektes Wetter gibt es auch am Pfingstwochenende: Lediglich am Sonntag steigt die Niederschlags-Wahrscheinlichkeit in den Mittagsstunden etwas an - meistens bleibt es aber völlig trocken.

In der neuen Woche kommt der Sommer - pünktlich zum meteorologischen Beginn der heißen Jahreszeit - dann mit Macht. Er bringt uns Temperaturen von fast 30 Grad am Dienstag und Mittwoch. Danach steht noch nicht ganz fest, wie es genau mit den Werten weitergeht - es könnte durchaus wieder etwas milder werden. Aber die Sonne bleibt uns voraussichtlich weiter erhalten.

Wetter im Kreis Recklinghausen: Hitzewelle ab Dienstag möglich

Update, 28.05., 7.30 Uhr: Nichts Neues beim Wetter, und das ist gut so: Denn das ruhige, frühsommerliche Hoch "Steffen" bleibt uns auch in den nächsten Tagen weiter erhalten. Es sorgt für viel Sonne über einem wolkenlosen Himmel und angenehme Temperaturen von bis zu 22 Grad. Der Wind weht mäßig aus nordöstlicher Richtung. 

Auch am Pfingstwochenende ändert sich an der Wetterlage kaum etwas. Erst am Pfingstmontag wird es allmählich wärmer - und in den darauffolgenden Tagen könnte sich das Thermometer sogar in Richtung 30-Grad-Marke bewegen!

Update, 27.05., 7 Uhr: Zur Wochenmitte erwartet die Menschen im Kreis Recklinghausen freundliches und trockenes Wetter. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Mittwoch mitteilte, startet der Tag heiter mit Temperaturen zwischen 21 und 25 Grad. Am Nachmittag können Quellwolken aufziehen, es bleibt aber trocken.

In der Nacht zu Donnerstag kann es laut Vorhersage in Westfalen zu Regen kommen, im Rest des Bundeslandes bleibt es trocken. Am Morgen klart der Himmel wieder auf. Laut DWD liegen die Höchstwerte am Donnerstag zwischen 18 und 22 Grad, es wird heiter und trocken. Auch am Freitag setzt sich das freundliche Wetter bei Temperaturen zwischen 19 und 24 Grad fort.

Es bleibt sonnig im Vest.

Traumhaftes Wetter im Kreis Recklinghausen

Update, 26.05., 7.18 Uhr: Am Dienstag erwartet uns traumhaftes Wetter im Kreis Recklinghausen: 15 Sonnenstunden, Spitzentemperaturen von 21 Grad Celsius, eine leichte Brise aus östlicher Richtung - die perfekten Bedingungen also für ein Sonnenbad im Freien. 

Auch im weiteren Verlauf der Woche bleibt es sonnig im Kreis Recklinghausen. Allerdings wird es nicht mehr ganz so warm. Mittwoch ist auch mit ein paar Wolken zu rechnen. Donnerstag kommt die Sonne dann wieder ganztägig zurück. 

Wetter im Kreis Recklinghausen: Neue Woche startet bewölkt, danach wird es sonnig und warm

Update, 25.5., 7.36 Uhr: Die neue Woche startet bewölkt mit Temperaturen bis zu 20 Grad. Ab Dienstag wird es durchweg sonnig und die Temperaturen steigen an - das könnte bis zum Ende der Woche auch so bleiben. Regen ist erst einmal nicht in Sicht.

Update, 24.5., 9.24 Uhr: Auch im Vest Recklinghausen hat es am Samstag ordentlich gekracht. Eine Gewitterfront brachte kurzzeitig starken Wind und große Regenmengen, ist aber mittlerweile abgezogen. Am Sonntag bleibt es dennoch windig und wechselhaft: Immer wieder kann es kurze Regenschauer geben - ideales Grillwetter am freien Tag sieht leider anders aus. Aber Besserung ist bereits in Sicht: Pünktlich zum Start in die neue Woche tritt eine Wetterberuhigung ein. Es wird wieder für längere Zeit richtig sonnig - mit Temperaturen, die weiterhin knapp über der 20-Grad-Marke liegen.

Update, 23.5., 8.30 Uhr: Mal Wolken, mal Sonne - mit beidem ist am Wochenende im Kreis Recklinghausen zu rechnen. Für Samstagvormittag ist Regen angekündigt und auch am Sonntag liegt die Regenwahrscheinlichkeit bei 90 Prozent. Außerdem fallen die Temperaturen auf 15 Grad. Zum Beginn der neuen Woche ist aber wieder eine Wetterbesserung in Sicht.

Update, 22.5., 7.25 Uhr: Die Hitze aus der Sahara ist abzogen, dahinter bringt ein Tief aus Westen Regen in den Kreis Recklinghausen. Die Temperaturen erreichen im Tagesverlauf noch einmal bis zu 25 Grad Celsius - ein weiterer offizieller Sommertag also für das Vest, der sich aber gar nicht so anfühlt. Denn immer wieder ist es stark bewölkt, fällt teils ergiebiger Niederschlag und herrscht dazu ein in Böen starker Wind.

Die Sahara-Hitze hatte außerdem viel Staub und Sand mit im Gepäck. Daher könnte es an diesem Freitag zu einem seltenen Wetterphänomen kommen: Wenn es Niederschlag gibt, könnte dieser leicht rötlich schimmern - der sogenannte Blutregen, der aber höchstens an Fahrzeugen Spuren hinterlässt, ansonsten aber völlig harmlos ist.

Am Wochenende gibt es dann einen regelrechten Temperaturabsturz um rund zehn Grad im Vergleich zum sommerlichen Christi-Himmelfahrts-Tag: Nur noch etwa 19 Grad Celsius werden am Sonntag erreicht. In der neuen Woche überspringen die Werte allerdings wieder die 20-Grad-Marke.

Wetter im Kreis Recklinghausen: Am Feiertag strahlt die Sonne den ganzen Tag lang

Update, 21.5., 9.11 Uhr: Schönstes Feiertagswetter: Am Vormittag ist es in NRW heiter, in der zweiten Tageshälfte bilden sich nach und nach Quellwolken, es bleibt jedoch weiterhin trocken. Die Höchstwerte liegen laut Deutschem Wetterdienst zwischen 23 Grad im Bergland und 28 Grad am Rhein. Im Kreis Recklinghausen werden ebenfalls bis zu 28 Grad erwartet. Schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen. In der Nacht zum Freitag wolkig, teils gering bewölkt, meist trocken. Tiefstwerte 17 bis 13, im höheren Bergland 12 bis 8 Grad. Für den Freitag wird von Westen Wolkenaufzug erwartet - am Nachmittag gibt es etwas Regen, teils auch schauerartig.

Update, 20.5., 7 Uhr: Am Mittwoch erwartet uns durchwachsenes Wetter im Kreis Recklinghausen. Zwar soll es laut Meteorologen trocken bleiben, doch es ist durchgehend bewölkt. Erst am Abend schafft es die Sonne - die heute insgesamt zwei Stunden lang scheinen soll - die Wolkendecke vereinzelt zu durchbrechen. Die Temperaturen klettern auf maximal 20 Grad Celsius. 

In den kommenden Tagen steigen die Temperauren dann schrittweise auf bis zu 30 Grad Celsius. Insbesondere am Vatertag (Donnerstag) werden in den Wäldern im Kreis Recklinghausen viele Ausflügler erwartet. Immerhin erwartet uns strahlender Sonnenschein. Doch das Regionalforstamt warnt aufgrund der trockenen Wetter-Lage: Die Waldbrandgefahr ist deutlich erhöht. Darauf sollte man nun achten

Sonne pur: An den Pfingst-Feiertagen wird es viele Menschen nach draußen ziehen.

Wetter im Kreis Recklinghausen: Sahara-Hitze zieht ins Vest

Update, 19.5., 7.48 Uhr: Am Dienstag ist es noch ziemlich frisch und der Himmel teilweise stark bewölkt. Im Tagesverlauf erreichen die Höchstwerte aber bereits 21 Grad. In den nächsten Tagen ist dann eine Hitzewelle aus der Sahara im Anmarsch auf Mitteleuropa. Auch im Vest gibt es sommerliche Temperaturen - der Höhepunkt wird an Christi Himmelfahrt mit fast 30 Grad Celsius erwartet - das sorgt auch für eine erhöhte Waldbrandgefahr im Kreis Recklinghausen

Jedoch hat die schöne Wetterlage einen unschönen Nebeneffekt: Denn das Hoch aus dem Süden hat neben den hohen Temperaturen auch reichlich Staub und Sand mit im Gepäck. Das sorgt in den kommenden Tagen unter anderem für dreckige Autos oder Fenster. 

Wenn es wärmer wird, sehen sich die Menschen ins Freibad. Doch in der Corona-Krise gibt es viele Bäder, die noch an einem Konzept arbeiten. Wir haben eine Übersicht. 

Wetter im Kreis Recklinghausen: Ab Freitag droht der Blutregen

Und wenn es ab Freitag wieder Niederschläge geben kann, droht sogar ein seltenes Wetterphänomen: Blutregen. Der rötlich gefärbte Sahara-Sand verfärbt die Wolken und auch den Regen. Allerdings: Der Begriff klingt zwar gefährlich, der Blutregen ist aber völlig harmlos.

Update, 18.5., 6.50 Uhr: Nach einem sonnigen Montag gesellen sich beim Wetter im Kreis Recklinghausen im weiteren Verlauf ein paar Wolken dazu. Am Dienstag könnten einige Schauer auftreten. Die Höchsttemperaturen für Recklinghausen bewegen sich um 22 Grad. Vor allem am Montag weht ein teilweise kräftiger Wind aus westlicher Richtung.

Update, 17.5., 9 Uhr: Auch am Sonntag bleibt es bei einem Sonne-Wolken-Mix im Vest. Bei bis zu 8 Sonnenstunden zeigen sich die Wolken aber nur selten. Temperaturen bis 17 Grad werden erreicht. Am Montag muss mit mehr Wolken gerechnet werden, aber es wird mit Temperaturen um die 21 Grad etwas wärmer.

Update, 16.5., 8.30 Uhr: Am Wochenende zeigt sich das Wetter im Kreis Recklinghausen teils bewölkt, teils freundlich, am Montag dann sonnig. Am Samstag und am Sonntag besteht eine schwache Niederschlagsneigung. Es wird wärmer - die Temperaturen steigen im Raum Recklinghausen von 16 Grad am Samstag auf 22 Grad am Montag an. Es weht ein teilweise böig auffrischender Wind aus westlicher Richtung.

Es bleibt sonnig im Vest.

Wetter im Kreis Recklinghausen: Am Donnerstag Temperaturen von über 25 Grad

Update, 14.5., 7.17 Uhr: Den Freitag und die kommende Nacht müssen wir noch überstehen - dann geht es wieder richtig aufwärts mit den Temperaturen. Die Eisheiligen sind dann Vergangenheit. Schon an diesem Wochenende steigen die Werte auf rund 20 Grad Celsius. Aber das ist noch gar nichts im Vergleich mit dem, was uns pünktlich zum Vatertag an Christi Himmelfahrt erwartet. Über 25 Grad - und damit sommerlich - warm kann es dann auch im Vest Recklinghausen werden - bei wolkenlosem Himmel. 

An diesem Freitag muss man sich allerdings erstmal mit frischen 15 Grad begnügen. Außerdem kann die Nacht zu Samstag richtig kalt werden - sogar leichter Bodenfrost ist erneut möglich!

Update, 14.5., 7 Uhr: Der Wetter im Kreis Recklinghausen wird in den nächsten Tagen wechselhaft. Am Donnerstag ist es zunächst heiter und trocken, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte. Am Nachmittag sind vorübergehend auch dichtere Wolken möglich. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 12 und 16 Grad.

Am Freitag bleibt es bei Werten zwischen 14 und 17 Grad heiter bis wolkig und trocken. Am Wochenende sollen die Temperaturen steigen: Am Sonntag erwarten die Meteorologen bis zu 22 Grad.

Wetter im Kreis Recklinghausen: Mittwoch werden Niederschläge erwartet

Update, 13.05., 7.10 Uhr: Auch am Mittwoch dürfen wir nicht auf allzuviel Sonne im Kreis Recklinghausen hoffen. Zwar ist der Himmel morgens noch wolkenfrei, am Vormittag zieht es sich jedoch zunehmend zu. Dazu sind Niederschläge zu erwarten. Ein leichter Wind weht aus nördlicher Richtung. Die Temperaturen klettern auf maximal 13 Grad Celsius - auf Sommerwetter müssen wir also noch warten. 

Doch Besserung ist in Sicht: Am Donnerstag scheint die Sonne im Kreis Recklinghausen durchgehend. Dennoch bleibt es bei Temperaturen um die 13 Grad Celsius mild. Wärmer wird es dann bei ähnlichen Wetter-Bedingungen am Freitag und Samstag: Bei 15 Grad Celsius lässt sich zumindest das ein oder andere Eis in der Sonne genießen.

Wetter im Kreis Recklinghausen: Grauer Himmel im Vest

Update, 12.05., 7.10 Uhr: Wir müssen uns auf einen grauen Tag im Kreis Recklinghausen einstellen. Zwar scheint morgens noch die Sonne, doch vormittags zieht es sich bereits zu. Am Nachmittag wird die dichte Wolkendecke zwar kurz durchbrochen, doch auch anschließend wird das Wetter wieder grau. Zumindest dürfte es aber trocken bleiben. 

Bei insgesamt nur 4,8 Sonnenstunden im Kreis Recklinghausen klettern die Temperaturen auf maximal 12 Grad Celsius. Die Wetter-Aussichten für Mittwoch sind ähnlich bescheiden. Erst am Donnerstag gibt es erste Besserungen. Zwar bleibt es mild, doch die Sonne kommt deutlich länger zum Vorschein. 

Wetter im Kreis Recklinghausen: Amtliche Warnung des Deutschen Wetterdienstes

Update, 11.5., 10.22 Uhr: Der DWD hat seine amtliche Warnung für den Kreis Recklinghausen bis 20 Uhr verlängert. Allerdings war der Wetterdienst bis dahin nur noch vor Windböen bis Stärke 7. Sturmböen sollen laut Prognose nicht mehr auftreten.

Update, 11.5., 7.55 Uhr: Zum Start in die Woche wird es richtig ungemütlich - die Eisheiligen sind da. Kälte und Nässe, gepaart mit viel Wind, sorgen für eine fiese Wetterlage. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat sogar eine offizielle Wetterwarnung für den Kreis Recklinghausen veröffentlicht. Demnach müsse am Montag bis vorerst 10 Uhr mit Windböen der Stärke 7 gerechnet werden. In exponierten Lage könne es sogar Sturmböen mit Windstärke 8 geben.

Die Temperaturen liegen am Montag nur bei maximal 13 Grad. In der Nacht kann es sogar leichten Bodenfrost geben. Auch am Dienstag wird es kaum wärmer, allerdings lassen zumindest die Niederschläge und der Wind deutlich nach. Erst zum Wochenende stellt sich wieder angenehmeres Frühlingsklima in unserer Region ein.

Wetter im Kreis Recklinghausen: Heftiger Temperaturabsturz in der neuen Woche

Update, 10.5., 9.01 Uhr: Uns steht ein heftiger Temperaturabsturz bevor. Erreichten die Werte am Samstag noch rund 25 Grad und erfüllten damit die Kriterien für einen offiziellen Sommertag, so wird es zum Start in die neue Woche mit Höchstwerten von nur noch 12 Grad so richtig ungemütlich. In den Nächten kann es sogar Bodenfrost geben! 

Der Sonntag startet noch ruhig, bevor die Wolkendecke im Tagesverlauf immer dichter wird und es erste Niederschläge gibt. Die Temperaturen liegen noch bei 19 Grad. Auch der Wind frischt immer weiter auf: Am Montag sind sogar starke Windböen möglich.

Ab Montag ist in den Nächten sogar leichter Bodenfrost möglich - eine Gefahr für viele Pflanzen.

Wetter im Kreis Recklinghausen: Viel Sonnenschein am Samstag

Update 9.5., 9 Uhr:  Heute scheint bei wolkigem Himmel teilweise auch die Sonne. Die Höchsttemperaturen betragen zumeist 24 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 16 Grad. Der Wind säuselt leicht aus Nordost.

Update 8.5., 7.40 Uhr: Am Freitag können sich die Menschen im Vest noch einmal auf viel Sonnenschein mit Temperaturen bis 21 Grad freuen. Auch am Samstag zeigt sich das Wetter mit bis zu 10 Sonnenstunden noch einmal von seiner besten Seite.

Von 26 Grad am Samstag gehen die Höchstwerte im Kreis Recklinghausen am Sonntag allerdings  auf 19 Grad zurück. Am Sonntag weht ein teilweise kräftiger Wind aus nördlicher Richtung.

Update, 7.5., 7.08 Uhr: Der nächste herrliche Sonnen-Tag steht uns an diesem Donnerstag bevor, die Temperaturen erreichen bis zu 22 Grad. Und es geht bis Samstag weiter aufwärts mit den Werten. Es ist dann sogar der nächste offizielle Sommertag zu erwarten - die Hürde 25 Grad Celsius sollte auch im Vest geknackt werden können.

Danach kommt allerdings - pünktlich zum Beginn der Eisheiligen - der Absturz. Schon am Sonntag wird es merklich kühler. Am Montag werden es sogar nur noch 12 Grad sein, in den Nächten droht Bodenfrost. Außerdem gibt es Niederschläge, die das Ganze noch ungemütlicher machen werden.

Es bleibt sonnig im Vest.

Update, 6.5., 8.15 Uhr: Strahlender Sonnenschein den ganzen Tag über - Bilderbuch-Aussichten für das Vest, voraussichtlich bis einschließlich Samstag. Schon an diesem Mittwoch steigen die Temperaturen auf knapp unter 20 Grad - am Samstag ist dann mit etwas Glück sogar der nächste echte Sommertag möglich, mit Werten von 25 Grad.

Ab Sonntag deutet sich allerdings ein Umschwung an. Denn die Eisheiligen (11. bis 16. Mai) könnten deutlich niedrigere Temperaturen in unsere Region bringen. Der Trend deutet darauf hin, dass die Werte in der Nacht zu Montag sogar nur noch knapp über dem Gefrierpunkt liegen.

Auf solche spektakulären Sonnenuntergänge - wie hier am Halterner Stausee - können Spaziergänger auch in den nächsten Tagen hoffen.

Wetter im Kreis Recklinghausen: Temperaturen steigen bis Samstag an

Update, 5.5., 6.23 Uhr: Nach dem noch etwas gemischten Wochenstart setzt sich am Dienstag die Sonne durch. Am wolkenlosen Himmel scheint die Sonne ab dem frühen Morgen (Sonnenaufgang um 5.55 Uhr, Sonnenuntergang 21.02 Uhr). Die Temperaturen im Vest klettern im Laufe des Tages auf knapp 16 Grad. Die weiteren Aussichten: Es bleibt sonnig und trocken, bis zum Wochenende steigen die Temperaturen auf sommerliche 24 Grad. 

Update, 4.5., 7.15 Uhr: Die neue Woche startet im Kreis Recklinghausen sehr regnerisch. Besonders am Morgen muss mit leichten Schauern gerechnet werden. Die Sonne zeigt sich auch im weiteren Tagesverlauf nur selten. Das wird sich bereits am Dienstag ändern. Die Sonne zeigt sich häufiger und die Temperaturen steigen. Zum Ende der Woche könnten Temperaturen bis zu 20 Grad erreicht werden.

Wetter im Kreis Recklinghausen: Die neue Woche startet durchwachsen, danach sonnig

Update, 3.5., 8.30 Uhr: Heftige Schauer mit Hagel, Gewittern und Sturmböen haben Teile von NRW am Samstag kräftig durchgeschüttelt. Der Sonntag werde deutlich freundlicher mit mehr Sonnenschein bei Temperaturen zwischen 15 und 19 Grad und nur noch vereinzelten Regenschauern, wie eine Sprecherin des Deutschen Wetterdienstes in Essen sagte.

Die Natur dürstet indes weiter nach Niederschlägen, heißt es in einer Mitteilung des Deutschen Wetterdienstes. Demnach könnte es in Nordrhein-Westfalen am Montag noch einmal nass werden, bevor der Regen ab Dienstag für ein paar Tage eine Pause einlegt - voraussichtlich bis zum nächsten Wochenende, so die Experten.

Update, 2.5., 19.09 Uhr: Auch die Warnun g vor Windböen im Kreis Recklinghausen hat der DWD inzwischen aufgehoben.

Update, 2.5., 12.42 Uhr: Die amtliche Warnung vor Gewittern hat der DWD mittlerweile aufgehoben. Weiterhin besteht aber die Gefahr durch Windböen im Kreis Recklinghausen.

Update, 2.5., 10.49 Uhr: Jetzt gibt es sogar zwei amtliche Warnungen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) für den Kreis Recklinghausen. Einerseits warnen die Experten vor Windböen: In der Zeit von 11 bis 19 Uhr könnten Böen mit Geschwindigkeiten zwischen 50 km/h und 60 km/h (jeweils Windstärke 7) aus westlicher Richtung auftreten. Außerdem gibt es eine amtliche Warnung vor Gewittern - diese gilt vorerst bis 12 Uhr.

Update, 2.5., 8.59 Uhr: Da müssen wir jetzt durch: Nach wochenlangem schönen Wetter gibt es an diesem Samstag eine dichte Wolkendecke, aus der immer wieder Niederschläge fallen. Ab den Mittagsstunden könnte es sogar vereinzelte Gewitter geben. Auch die Temperaturen lassen zu wünschen übrig - sie erreichen nur noch maximal 12 Grad

Am Sonntag geht es kurzzeitig aufwärts mit den Höchstwerten (17 Grad), ehe zum Start in die neue Woche wieder unwirtliche 12 Grad und weiterer Regen drohen.

Wetter im Kreis Recklinghausen: Es bleibt wechselhaft in den nächsten Tagen

Update, 30.4., 7 Uhr: Heute müssen wir uns auf ein sehr wechselhaftes Wetter im Kreis Recklinghausen einstellen: Während wir morgens noch mit grauen Wolken und Niederschlägen rechnen müssen, kämpft sich am Mittag die Sonne durch die dichte Wolkendecke und heizt uns ein wenig ein. Abends zieht es sich dann wieder zu - erneut dann Schauer möglich.

Die Temperaturen klettern auf maximal 16 Grad Celsius. Dazu weht ein leichter Wind aus südwestlicher Richtung. Am Freitag (1. Mai) wird das Wetter im Kreis Recklinghausen erneut sehr durchwachsen. Auch die Temperaturen fallen dann auf maximal 14 Grad Celsius.   

Wetter-Aussichten für den Kreis Recklinghausen am Mittwoch durchwachsen

Update, 29.4., 6.20 Uhr: Auch am Mittwoch dürfen wir nicht auf einen sonnigen Frühlingstag im Kreis Recklinghausen hoffen: Das Wetter bleibt durchwachsen. So liegt ein grauer Tag vor uns, an dem es insbesondere am Vormittag zu Niederschlägen kommt. Die Temperaturen bleiben dagegen in der Spitze bei 16 Grad Celsius mild. 

Am Abend können wir dann vielleicht noch ein paar Sonnenstrahlen im Kreis Recklinghausen sehen: Die Sonne soll auch bei mauen Wetter-Aussichten insgesamt 4,1 Stunden scheinen. Dazu weht eine leichte Brise aus südwestlicher Richtung. 

Wetter im Kreis Recklinghausen: Tief Yve bringt Regen mit

Update, 28.4., 7.33 Uhr: Was wir wochenlang zu wenig hatten, bringen Tief Yve am Dienstag und Tief Zlatina ab Mittwoch vielleicht im Überfluss: Regen. Denn der Deutsche Wetterdienst (DWD) erwartet deutlich unbeständigere Verhältnisse. Am Dienstag kann es ab den Mittagsstunden Schauer geben, die die Natur nach wochenlanger Dürre auch dringend braucht. Vereinzelt sind auch Gewitter möglich.

Die Temperaturen liegen tagsüber bei 20 Grad und sinken in der kommenden Nacht auf bis zu 10 Grad. Der Wind weht mäßig aus südwestlicher Richtung. In den nächsten Tagen wird es noch wechselhafter: Immer wieder fällt Niederschlag. Ab Donnerstag gibt es außerdem eine verstärkte Gewitterneigung.

Wetter im Kreis Recklinghausen: Auch die Landwirte atmen auf

Update, 27.4., 15 Uhr: In dieser Woche kommt der von der Landwirtschaft lang ersehnte Regen zurück nach Nordrhein-Westfalen. Ab dem Vormittag werde es für mehrere Tage wechselhaft in NRW - mit schauerartigem Regen und vereinzeltem Gewitter. "Die durchgehende Sonne und Trockenheit ist dann erst einmal durch", so die Meteorologen. Auch die Temperaturen sinken auf 15 bis 18 Grad. Dagegen seien die Nächte laut DWD milder, es gebe keinen Bodenfrost mehr. Das Wetter soll bis zum 1. Mai so anhalten und immer wieder Schauer mit sich sich bringen.

Auch Gewitter erwarten die Meteorologen für die kommenden Tage im Kreis Recklinghausen.

Update, 27.4., 7.05 Uhr: Auch zum Start in die neue Woche bleibt das Wetter im Kreis Recklinghausen sonnig: Die Temperaturen steigen auf 18 Grad Celsius. Bis auf ein paar Quellwolken am Nachmittag, die trocken vorüberziehen, ist der Himmel heute blau. Zudem bleibt es windstill im Vest.

Der Wetter-Umschwung im Kreis Recklinghausen wird dann am Dienstag erwartet: An einem bewölkten Tag sollen die Temperaturen maximal 16 Gard Celsius erreichen. Die Sonne scheint insgesamt nur 2,5 Stunden lang. Dazu dürfen Landwirte auf Regen hoffen: Am Mittag und in den Abendstunden werden die lang ersehnten Schauer erwartet. 

Wetter im Kreis Recklinghausen: Regen bleibt noch aus

Update, 25.4., 7.45 Uhr: Auch heute bleibt es trocken im Kreis Recklinghausen - der lang ersehnte Regen bleibt also aus. Das bedeutet auch, dass die Waldbrandgefahr groß ist und Landwirte und Privatgärtner bereits fleißig Felder und Beete wässern. 

Allerdings wird es am Samstag mit Höchstwerten um 17 Grad nicht allzu warm. Zudem ist es immer wieder bewölkt, erst am Nachmittag zeigt sich die Sonne. Die Sonne geht heute um 20.45 Uhr unter. 

Auch am Sonntag werden Temperaturen bis 20 Grad erwartet. Der erste Regen könnte in der kommenden Woche fallen - bisherigen Prognosen zufolge vielleicht schon am Dienstag.

Update, 24.4., 8.47 Uhr: Alles bleibt beim Alten beim Wetter: Auch zum Start ins Wochenende erwartet uns strahlender Sonnenschein den ganzen Tag über von einem fast wolkenlosen Himmel. Die Höchsttemperaturen erreichen 22 Grad Celsius, der Wind weht schwach aus nördlicher Richtung. Die Natur würde sich angesichts der extremen Trockenheit der letzten Wochen allerdings über einen richtigen Regenschauer zurzeit freuen. 

Aber auch in den nächsten Tagen ist damit nicht zu rechnen. Die Wolken werden zwar am Samstag und Sonntag zwischenzeitlich etwas dichter, es gibt aber erneut keinen Niederschlag. Die Werte sinken unter der Bewölkunng auf 18 bis 20 Grad. Erst in der kommenden Woche steigen die Chancen, dass es mal ein paar Tröpfchen vom Himmel gibt. Auch die Wälder haben Niederschlag dringend nötig, die Waldbrandgefahr ist auch in unserer Region aktuell sehr hoch.

Wetter im Kreis Recklinghausen: Hohe Waldbrandgefahr in ganz NRW

Update, 23.4., 7.10 Uhr: Am Donnerstag und  nächsten Tagen zeigt sich das Wetter durchweg sonnig. Niederschlag ist nicht zu erwarten. Von 23 Grad am Donnerstag gehen die Höchstwerte im Kreis Recklinghausen am Samstag auf 21 Grad zurück. Am Freitag weht ein teilweise kräftiger Wind aus nordwestlicher Richtung.

Durch die Trockenheit und den wenigen Niederschlag, steigt derzeit auch die Waldbrandgefahr. Die ersten großen Waldbrände des laufenden Jahres in NRW haben große Schäden angerichtet.

Die Zahl der Waldbrände im Kreis Recklinghausen ist gestiegen | cityInfo.TV

Die Zahl der Waldbrände im Kreis Recklinghausen ist gestiegen | cityInfo.TV

Landes-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser (CDU) hat bereits an die Bürger im Land appelliert, umsichtig und aufmerksam zu handeln. "Parken Sie auf befestigten Flächen, damit heiße Autoteile nicht Gras in Brand setzen können und halten Sie die Waldzufahrten für Rettungsfahrzeuge frei."

Auch gelte es zwingend, das aktuelle Rauchverbot im Wald zu beachten. Wer dagegen verstoße, riskiere das Leben von Mensch und Tier und setze die Natur aufs Spiel.

Perfektes Wetter für einen Spaziergang - wie hier im Wald in Bottrop - erwartet uns in den nächsten Tagen - aber natürlich immer nur zu zweit in Coronazeiten.

Wetter im Kreis Recklinghausen: Strahlender Frühlingstag

Update, 22.4., 7.47 Uhr: Auch an diesem Mittwoch erwartet uns ein strahlender Frühlingstag ohne Wolken am Himmel, aber dafür mit dem absoluten meteorologischen Maximum an Sonne: fast 14 Stunden. Und der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach hat noch eine gute Nachricht: Durch die verringerte Luftverschmutzung aufgrund des brachliegenden Flugverkehrs und weniger Fahrzeugen auf der Straße ist die Fernsicht zurzeit besonders gut. 

Das freut vor allem all' diejenigen, die einen Ausflug zum Beispiel auf die Halden im Ruhrgebiet planen - fantastische Ausblicke und Fotomotive sind praktisch garantiert. Aber natürlich sollte man bei allen Aktivitäten im Freien immer das Corona-Kontaktverbot beachten und somit maximal zu zweit unterwegs sein sowie außerdem den empfohlenen Mindestabstand von zwei Metern einhalten. 

Der Wind weht am Mittwoch immer noch stark. Daher muss auch das Autokino in Marl kurzzeitig seine Pforten schließen. Die Temperaturen erreichen 22 Grad Celsius - Tendenz weiter steigend. Damit könnte schon am Donnerstag der nächste offizielle Sommertag bevorstehen - dafür müsste das Thermometer auf 25 Grad steigen, was durchaus möglich ist. 

Wetter im Kreis Recklinghausen: Viel Sonne ist gut für die Gesundheit

Update, 21.4., 8.40 Uhr: Viel für den eigenen Vitamin-D-Haushalt können wir heute tun. Denn abermals zeigt sich ein wolkenloser Himmel. Bis zum Mittag kann es aber auch im Kreis Recklinghausen ziemlich windig werden. Teils sind stürmische Böen vorausgesagt. Bis zum Abend flaut es dann wieder ab.

Update, 20.4., 7 Uhr: Zum Wochenstart zeigt sich das Wetter durchweg sonnig. Dass Regen fällt, ist praktisch ausgeschlossen. Die Temperaturen erreichen in der Region Recklinghausen Werte um 21 Grad. Es weht ein zum Teil stürmischer Wind aus östlicher Richtung.

Update, 19.4., 8.22 Uhr: Der Sonntag startet, wie der Samstag geendet hat - mit etwas trübem Wetter und dichter Bewölkung. Aber spätestens am Nachmittag lässt sich die Sonne dann - bei Höchstwerten von bis zu 20 Grad - wieder hinter den Wolken blicken - der Auftakt zu mehreren richtig schönen Frühlingstagen im Vest Recklinghausen. Der Wochenstart bringt dann allerdings - zusätzlich zum blauen Himmel - auch zum Teil stürmischen Wind aus östlicher Richtung. Die Temperaturen steigen bis Donnerstag wieder auf bis zu 24 Grad.

Update, 18.4., 8.40 Uhr: Im Kreis Recklinghausen gibt es morgens keine Wolken, die Sonne scheint bei Temperaturen um 6 Grad. Im weiteren Tagesverlauf muss mit Regen gerechnet werden. Es werden Temperaturen bis 21 Grad erreicht. Abends ist in Recklinghausen der Himmel bedeckt und die Temperaturen liegen zwischen 12 und 14 Grad. Bis Montag gehen die Tagestemperaturen auf 19 Grad zurück. Vor allem am Montag weht ein zum Teil starker Wind aus östlicher Richtung. 

Spektakuläre Ansichten - wie hier an der Zeche Zollverein - gewährt uns das sonnige Wetter auch in den nächsten Tagen.

Wetter im Kreis Recklinghausen: Strammer Ostwind zum Wochenstart

Update, 17.4., 7.16 Uhr: Corona-Krise hin oder her - die Sonne strahlt weiter von einem fast wolkenlosen Himmel. Mit maximal 20 Grad Celsius sind auch die Temperaturen zum Start ins Wochenende sehr angenehm - ideales Grillwetter eigentlich, wären da nicht die Beschränkungen durch die Pandemie. Auch am Samstag und Sonntag ändert sich an der Wetterlage erstmal nichts. Zum Start in die neue Woche bleibt es ebenfalls weiter sonnig. Allerdings frischt der Wind dann merklich auf.

Update, 16.4., 7 Uhr: In Recklinghausen verdecken morgens einzelne Wolken die Sonne und die Temperatur liegt bei 4 Grad. Im Laufe des Mittags gibt es reichlich Sonnenschein und die Temperatur erreicht 23 Grad. Abends ist es in Recklinghausen leicht bewölkt bei Werten von 14 bis zu 21 Grad.

In den nächsten Tagen zeigt sich das Wetter im Kreis Recklinghausen zunächst sonnig, am Samstag dann teils bewölkt, teils freundlich. Am Samstag ist etwas Regen nicht vollkommen auszuschließen. Die Höchsttemperaturen für Recklinghausen bewegen sich um 21 Grad. Am Freitag weht ein teilweise böig auffrischender Wind aus nordöstlicher Richtung.

Solche spektakulären Sonnenuntergänge, wie hier hinter der Halde Hoheward zwischen Herten und Recklinghausen, gibt es in den nächsten Tagen wieder im Ruhrgebiet zu sehen. Der Himmel ist fast wolkenlos.

Wetter im Kreis Recklinghausen: Kurzer Kälteeinbruch ist überstanden

Update, 15.4., 7.30 Uhr: Nach dem Kälteeinbruch der letzten Tage geht es mit den Temperaturen jetzt wieder bergauf. An diesem Mittwoch steigen die Werte bis auf 17 Grad, am Donnerstag sind sogar schon wieder fast sommerliche 23 Grad möglich. Der Wind weht schwach aus südwestlicher Richtung.

Doch für Allergiker hat die Rückkehr von Sonnenschein und Wärme auch eine Schattenseite: Sie leiden gerade unter Schnupfen, Husten oder tränenden Augen, weil die Natur bei diesem schönen Wetter regelrecht explodiert. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt in seinem Pollenflug-Gefahrenindex an diesem Mittwoch daher vor der höchsten Belastungsintensität bei Birkenpollen. Eine mittlere bis hohe Intensität gibt es außerdem bei Eschenpollen.

Alle Wetterinformationen für Ihre Stadt finden Sie auf der Wetterseite von 24VEST.

Wetter im Kreis Recklinghausen: Ostermontag wird es ungemütlich

Update, 13.04., 7.55 Uhr: Am Ostermontag macht das sommerliche Wetter im Kreis Recklinghausen eine Pause: Nach den warmen Sonnentagen steigen die Temperaturen auf maximal 11 Grad Celsius. Dazu wechseln sich Sonne (6,5 Sonnenstunden) und Wolken immer wieder ab. Es bleibt aber voraussichtlich trocken im Vest.

Dazu fegt der Wind heute mit 55 bis 65 km/h über den Kreis Recklinghausen hinweg. Der Deutsche Wetterdienst hat für die Zeit von 9 bis 20 Uhr sogar eine amtliche Unwetterwarnung herausgegeben - es wird vor "Wind- und Sturmböen" gewarnt. 

Wetter: Ein wunderschöner Ostersonntag im Kreis Recklinghausen

Update, 10.4., 9 Uhr: Am Samstag ist das Wetter im Kreis Recklinghausen noch sonnig, die Bewölkung nimmt im weiteren Verlauf aber insgesamt zu. Dabei kommt es am Sonntag und Montag vereinzelt zu Schauern. Die Tagestemperaturen sinken im Kreis Recklinghausen von 23 Grad am Sonntag auf 12 Grad am Montag. Es tritt teilweise kräftiger Wind auf.

Wetter im Kreis Recklinghausen: Sonne satt im Vest

Update, 10.4., 8.18 Uhr: Die Sonne bestimmt in im Kreis Recklinghausen das Wetter und scheint von einem nahezu wolkenlosen Himmel. Am Sonntag sind allerdings ein paar Tropfen nicht vollkommen ausgeschlossen. Die Tageshöchsttemperaturen steigen für die Region Recklinghausen von 19 Grad am Freitag auf 23 Grad am Sonntag. Am Sonntag weht ein teilweise böig auffrischender Wind aus südwestlicher Richtung.

Erster offizieller Sommertag im Kreis Recklinghausen

Update, 9.4., 7.54 Uhr: Am Mittwoch gab es im Vest mit Temperaturen von 25 Grad Celsius den ersten offiziellen Sommertag. Und in diesem Stil geht es zumindest in den nächsten Tagen so weiter. Am Gründonnerstag erreichen die Werte zwar "nur" noch 23 Grad, aber die Sonne scheint erneut den ganzen Tag von einem fast wolkenlosen Himmel. Der Wind weht schwach aus nordöstlicher Richtung. Auch an Karfreitag und zu Osterbeginn präsentiert sich das Wetter ähnlich. Erst im Verlauf des Ostermontags kann es dann zu Regenschauern kommen. Auch die Wärme legt dann eine Pause ein: Das Thermometer steigt nur noch auf etwa 16 Grad. Dafür frischt der Wind deutlich auf.

Traumhafte Wetteraussichten für den Kreis Recklinghausen: An Gründonnerstag gibt es Temperaturen um die 23 Grad.

Wetter im Kreis Recklinghausen: Ostermontag kann verregnet werden

Update, 8.4., 8 Uhr: Wettexperten sagen für Mittwoch den wärmsten Tag der Woche voraus. Mit bis zu 24 Grad soll es sommerlich warm werden. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) bleibt es bis einschließlich Samstag noch überwiegend trocken und sonnig in NRW bei 18 bis 24 Grad. Ab Samstagnachmittag wird es dann bewölkter. 

Am Ostersonntag und Ostermontag kann es immer wieder regnen, auch Gewitter sind laut DWD möglich. Die Temperaturen liegen am Sonntag noch bei 22 bis 24 Grad, am Montag wird es etwas kühler mit 17 bis 22 Grad.

Update, 7.4., 6.20 Uhr: Auch am Dienstag dürfen wir uns im Kreis Recklinghausen über traumhaftes Wetter freuen. Die Temperaturen klettern auf etwas mildere 18 Grad, dafür scheint die Sonne auch heute mehr als 10 Stunden lang. Lediglich am Vormittag ist es noch relativ bewölkt. Gegen 11 Uhr kann die Sonne dann aber die dichte Wolkendecke durchbrechen. Mit Niederschlägen ist nicht zu rechnen. Der Wind weht nur mit leichten Brisen über das Vest.

Am Mittwoch wird es dann so richtig sommerlich: Die Temperaturen sollen bei Sonnenschein am Nachmittag auf bis zu 26 Grad steigen! Gut möglich, dass wir dann am 8. April den bis dato heißesten Tag es Jahres erleben werden. 

Wetter im Kreis Recklinghausen: Die erste Ferienwoche wird sommerlich warm

Update, 5.6., 6.40 Uhr: Die neue Woche beginnt mit viel Sonnenschein und frühsommerlichen Temperaturen. Die Menschen im Vest können sich am Montag auf einen wolkenlosen Himmel und Temperaturen um 22 Grad freuen. "Es bleibt beim Frühlingswetter", sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Montagmorgen.

Relativ viele Wolken kommen dann laut DWD in der Nacht auf Dienstag auf. Erst am Mittag lockere es wieder auf und die Sonne komme zurück. Die Temperaturen sinken dann auf 19 bis 22 Grad.

Schönes Wetter im Kreis Recklinghausen erwartet

Update, Sonntag, 5.4., 19.20 Uhr: Ähnlich schönes Wetter wie an diesem Wochenende erwartet uns zum Start in die neue Woche. Und das Beste: Die Temperaturen im Kreis Recklinghausen steigen sogar noch weiter! Schon am Montag sind 22 Grad Celsius möglich. 

Eine kurze Wärme-Pause bringt uns dann allerdings das Tief Ranidia am Dienstag. Es ist teilweise bewölkt und die Werte erreichen "nur" noch 19 Grad. Aber schon am Mittwoch drängt der Sommer mit aller Macht ins Vest. Mit etwas Glück ist sogar der erste offizielle Sommertag des Jahres möglich. Dafür müssen allerdings 25 Grad erreicht werden.

Kreis Recklinghausen: Wie wird das Wetter in der Karwoche? 

Noch nicht ganz klar ist nach Angaben der Wetterexperten allerdings, wie der weitere Verlauf der Karwoche sein wird. Von weiterhin traumhaftem Wetter mit sommerlichen Temperaturen bis hin zu einem Schlechtwetter-Einbruch ausgerechnet an den Oster-Feiertagen scheint nach derzeitigem Stand noch alles möglich.

Wetter im Kreis Recklinghausen: Wochenende bringt viel Sonne und fast keine Wolken

Update, Samstag, 4.4., 7.42 Uhr: Sonne pur im Vest Recklinghausen! Bei einem nahezu wolkenlosen Himmel steigen die Temperaturen steigen an diesem Wochenende von 15 Grad am Samstag auf 20 Grad am Sonntag. Einziger Wermutstropfen: Vor allem am Sonntag weht ein teilweise kräftiger Wind aus südlicher Richtung.

Die detaillierten Wetteraussichten für Ihre Stadt finden Sie auf der Wetterseite von 24VEST.

Unsere ursprüngliche Berichterstattung: Erst pfui, dann hui - so lässt sich die Wetterlage im Kreis Recklinghausen an diesem Wochenende (3.-5. April) wohl am besten beschreiben. 

Wetter: Temperaturen klettern im Kreis Recklinghausen

Das ist die Wetter-Voraussage für Freitag (3.4.): Die Temperaturen im Kreis Recklinghausen klettern auf maximal 10 Grad Celsius. Dazu ist es durchgehend bewölkt, nur selten kann die Sonne die Wolkendecke durchbrechen - insgesamt ist sie am 3. April nur 2,5 Stunden zu sehen. Mit Niederschlag ist nur in den Morgenstunden zu rechnen. Der Wind weht nur mit leichten Böen über das Vest. 

Wetter im Kreis Recklinghausen: Samstag wird es langsam besser

Am Samstag wird das Wetter dann schon deutlich milder im Vest: Die Temperaturen klettern auf 16 Grad Celsius, die Sonne scheint im Gegensatz zu Freitag bereits deutlich länger und ist insgesamt zehn Stunden lang zu sehen. Zwischendurch ist es aber auch mal bewölkt. Dazu weht eine leichte Brise aus Südost. Mit Niederschlägen ist nicht zu rechnen. 

Frühlingswetter am Wochenende im Kreis Recklinghausen und in der Region: Ob es so einen Anblick an Zeche Zollverein am Sonntag erneut zu sehen gibt? 

Wetter-Hammer am Sonntag im Kreis Recklinghausen

Umso schwieriger wird es bei den Wetter-Voraussagen dann am Sonntag, sich in Zeiten der Coronavirus-Krise im Kreis Recklinghausen an die geltenden Ausgangsbeschränkungen in Nordrhein-Westfalen zu halten. 

Denn es wird mit Temperaturen von bis zu 20 Grad Celsius wohl einer der wärmsten Tage des bisherigen Jahres. Dazu scheint die Sonne den ganzen Tag über - insgesamt 13 Stunden lang wärmt sie bei bestem Wetter unsere Region auf. Dazu weht eine leichte, angenehme Brise aus Südost über den Kreis Recklinghausen. Zu Niederschlägen wird es nicht kommen. 

Bestes Wetter im Kreis Recklinghausen - darf ich Freunde einladen? 

Bestes Wetter zum Grillen meldet der Deutsche Wetterdienst also - aber darf ich in der aktuellen Situation eigentlich noch Freunde einladen? Wir beantworten diese unter weitere Fragen zur Coronavirus-Situation in Nordrhein-Westfalen.

Wetter im Kreis Recklinghausen: So heiß war ein Sommer in Marl

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Polizei stoppt Autos: Weil Kinder nicht angeschnallt sind und im Kofferraum sitzen
Polizei stoppt Autos: Weil Kinder nicht angeschnallt sind und im Kofferraum sitzen
Heute ist Tag des Freibades - in Oer-Erkenschwick knallen aber keine Sektkorken
Heute ist Tag des Freibades - in Oer-Erkenschwick knallen aber keine Sektkorken
Meyborg-Filiale ist nachmittags wieder auf - beim Café-Betrieb steht eine Entscheidung an 
Meyborg-Filiale ist nachmittags wieder auf - beim Café-Betrieb steht eine Entscheidung an 
Kommunalwahl 2020 in NRW: Millionen im Revier wählen erstmals das "Ruhrparlament" - aber was ist das eigentlich?
Kommunalwahl 2020 in NRW: Millionen im Revier wählen erstmals das "Ruhrparlament" - aber was ist das eigentlich?
Marler entdeckt gestohlene Fahrräder im Internet - Beim Termin gibt es eine Überraschung
Marler entdeckt gestohlene Fahrräder im Internet - Beim Termin gibt es eine Überraschung

Kommentare