Wetteraussichten

Der Jahreswechsel wird trüb und nass

REGION - Die Wetteraussichten für Silvester sind alles andere als rosig: Es wird trüb und nass. Und danach wird es auch nicht besser.

Gebietsweise wird es an Silvester etwas regnen, was sich im Laufe des Tages aber geben soll. Aber die trübe Suppe bleibt bis Neujahr - bei Temperaturen von bis zu 10 Grad am Tage, nachts soll es auf 3 bis 7 Grad abkühlen. Es ist mancherorts mit dichten Nebel zu rechnen.

Im Laufe des Neujahrtages wird dann der Wind kräftiger werden, am Mittwoch wird es sogar stärkere Windböen geben. Und die Temperaturen fallen dann in den Minusbereich. Im Bergland soll sogar der erste Schnee dieses Winters fallen. Vielerorts ist mit Glätte zu rechnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Einbrecher verwüsten Vereinsanlage - das ist beim SV Titania in Oer-Erkenschwick passiert
Einbrecher verwüsten Vereinsanlage - das ist beim SV Titania in Oer-Erkenschwick passiert
Jäger warnt vor mehreren Wildschweinen in Suderwich: Tiere können gefährlich werden
Jäger warnt vor mehreren Wildschweinen in Suderwich: Tiere können gefährlich werden

Kommentare