+
Tausende draengten sich am Wochenende beim Laternenumzug und auf dem Kunsthandwerkermarkt rund um den alten Kirchplatz in Suderwich. Der Martinimarkt brach erneut alle Rekorde.

Wochenendtipps

St. Martin und mehr

  • schließen

REGION - Die Themen und Angebote sind herbstlich, vorweihnachtlich oder auch zeitlos schön: Am kommenden Wochenende laden verschiedene Märkte in der Region zum Schauen, Bummeln oder Kaufen ein.

Kunst- & Handwerkermarkt in Recklinghausen

Mit mehr als 140 Ständen wartet der 39. Recklinghäuser Kunst- & Handwerkermarkt vom heutigen Freitag, 9. November, bis Sonntag, 11. November, im und am Ruhrfestspielhaus an der Otto-Burrmeister-Allee 1 auf. Erstmals ergänzt ein Wintermarkt das Angebot. Ob hochwertige Kunstdrucke, Patchwork-Decken, Skulpturen sowie Glasmalerei, Puppen- und Keramik-Kreationen, Schmuck, Bilder in Öl sowie Aquarell, modische Accessoires, Seidenmal- und Stahl-Arbeiten – die Liste der Produkte ist lang. Besucher, die auf der Suche nach stilvollen Accessoires für die Adventsdekoration sind, werden ebenso wie jene fündig, die nur Anregungen, Tipps oder Gestaltungsideen suchen. Parallel findet der Markt der Köstlichkeiten statt. Dabei bieten Aussteller unter anderem Öle, Gewürze, Marmelade und regionale Getränke an. Der Markt ist heute und morgen von 10 bis 18 Uhr, am Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Martini-Markt in Recklinghausen-Suderwich

Der 26. Martinimarkt lockt am Wochenende nach Recklinghausen-Suderwich. 60 bis 70 Aussteller sorgen am Samstag, 10. November, von 12 bis 20 Uhr und am Sonntag, 11. November, von 11 bis 18 Uhr auf dem Kirchplatz und der Schulstraße für ein vielfältiges Angebot. Das reicht vom traditionellen Handwerk über Schmuck und Adventsdeko bis zu Schafsfellen. Vor Ort sind auch ein Seiler, Kupferschmied, Buttermacher, ein Mittwinterhornbläser sowie ein Imker. Am Samstag um 17 Uhr präsentiert sich St. Martin hoch zu Ross den Besuchern auf dem Alten Kirchplatz – begleitet von der Musikkapelle „Knappensextett“ und Feuerwehrleuten, die Fackeln tragen.

Lichterfest in Dorsten

Ehrenamtsmarkt, Bühnenprogramm, verkaufsoffener Sonntag, Martinszug: Das Dorstener Lichterfest findet am Sonntag, 11. November, ab 12 Uhr in der Fußgängerzone statt. An 88 Ständen, Pavillons und Pagodenzelten wird sich ab 12 Uhr das geballte gemeinnützige Leben Dorstens in der Innenstadt mit einem bunten Info-, Verkaufs- und Gastro-Angebot präsentieren. Flankiert wird der Markt von 13 bis 18 Uhr von einem verkaufsoffenen Sonntag und einem Bühnenprogramm auf dem Marktplatz. Ab 13.30 Uhr treten dort der Fanfarenzug Holsterhausen, die Tanzshow-Garde Dorsten sowie die Chöre „Boni-Singers“ und „Swinging Church“ auf. Zudem beginnt um 17 Uhr auf dem Platz der Deutschen Einheit der Martinszug, der am Franziskanerkloster auf die Teilnehmer der „mobilen Lichterkette“ trifft, mit der für mehr Toleranz demonstrieren werden soll. Gemeinsam geht der Zug bis zum Marktplatz weiter. Dort sorgen dann mehr als 1000 Lichter bei Einbruch der Dunkelheit für eine stimmungsvolle Atmosphäre.

Spinnen- und Insekten- Ausstellung in Hamm

Die größten lebenden Vogelspinnenarten der Welt präsentiert die Spinnen- und Insektenausstellung in den Zentralhallen in Hamm, Ökonomierat-Peitzmeier-Platz 2-4. Am Samstag, 10. November, von 10 bis 18 Uhr gibt es Einblicke in die Lebensweise der Tiere – mit dem Ziel, den Besuchern durch Wissensvermittlung Angst und Ekel vor den Tieren zu nehmen. Eintritt: Erwachsene 8 €, Kinder ab vier Jahren 6 €.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Axt-Angreifer gesteht brutale Tat, Firma bringt 100 neue Jobs ins Vest, Doppel-Unfall in Marl
Axt-Angreifer gesteht brutale Tat, Firma bringt 100 neue Jobs ins Vest, Doppel-Unfall in Marl
100 neue Jobs in Datteln: Dieses Unternehmen siedelt sich im Gewerbegebiet "Zum Schleusenpark" an
100 neue Jobs in Datteln: Dieses Unternehmen siedelt sich im Gewerbegebiet "Zum Schleusenpark" an
Noch ein Unfall: Auch an der Kreuzung Hervester Straße / Schillerstraße hat es gekracht
Noch ein Unfall: Auch an der Kreuzung Hervester Straße / Schillerstraße hat es gekracht
Sorge um Boa Constrictor aus Datteln: Gefundene Würgeschlange in "keinem guten Zustand"
Sorge um Boa Constrictor aus Datteln: Gefundene Würgeschlange in "keinem guten Zustand"
Fahndung nach Diebstahl in Bottrop: Wenn Sie diese Frauen sehen, rufen Sie sofort die Polizei!
Fahndung nach Diebstahl in Bottrop: Wenn Sie diese Frauen sehen, rufen Sie sofort die Polizei!

Kommentare