Zehn-Zentner-Fliegerbombe in Düsseldorf gefunden

Düsseldorf (dpa/lnw) - Wegen des Fundes einer zehn Zentner schweren US-Fliegerbombe ist in Düsseldorf mit einer größeren Evakuierungsaktion zu rechnen. Die Bombe werde noch am Dienstag entschärft, sagte ein Feuerwehrsprecher. Ein Krisenstab treffe derzeit die Vorbereitungen.

Wie viele Menschen davon betroffen sein werden, sei derzeit noch nicht absehbar. Der Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg war in einem Wohngebiet in Düsseldorf-Rath bei Sondierungsarbeiten entdeckt worden. Die Landeshauptstadt richtete ein Gefahrentelefon ein (+49 211 3889889).

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

BVB-Superstar Sancho zum FC Bayern? Lothar Matthäus mit deutlicher Ansage
BVB-Superstar Sancho zum FC Bayern? Lothar Matthäus mit deutlicher Ansage
Hospizverein Marl wird 15 Jahre alt: Ehrenamtliche erzählt beeindruckende Geschichte
Hospizverein Marl wird 15 Jahre alt: Ehrenamtliche erzählt beeindruckende Geschichte
Rassistischer Anschlag von Hanau berührt auch viele Hertener
Rassistischer Anschlag von Hanau berührt auch viele Hertener
Schützenkarneval in Waltrop
Schützenkarneval in Waltrop
Zahlreiche Fotos und Videos vom Karneval: So feiern die Närrinnen und Narren im Kreis Recklinghausen
Zahlreiche Fotos und Videos vom Karneval: So feiern die Närrinnen und Narren im Kreis Recklinghausen

Kommentare