Zeugen gesucht

Unfallfahrer drückt Kind Geld in die Hand: Suche geht weiter

Marl (dpa/lnw) - Ein Autofahrer verletzt einen 13-Jährigen, drückt ihm 20 Euro in die Hand - und rast davon. Nach dieser ungewöhnlichen Fahrerflucht in Marl fahndet die Polizei weiter nach dem unbekannten Fahrzeugführer. Auch eine mutmaßliche Zeugin mit einem weißen Hund werde noch gesucht, sagte ein Polizeisprecher. Der Junge befinde sich weiter im Krankenhaus.

Ein etwa 25 Jahre alte Autofahrer soll das Kind auf dessen Tretroller am Donnerstagmittag an einer Kreuzung mit seinem Wagen erfasst haben. Der Mann und seine Begleiterin stiegen laut den Ermittlungen kurz aus und erkundigten sich, wie es dem Jungen gehe. Der antwortete, nicht so gut. Daraufhin habe der Mann dem Jungen einen 20 Euro-Schein gegeben und sei "mit quietschenden Reifen" davongefahren.

Junge erlitt einen Schwächeanfall

Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrerflucht eingeleitet. "Leider erleben wir solche Fälle nicht selten", sagte ein Sprecher am Freitag. Gerade bei Unfällen mit Kindern müsse jedoch unbedingt die Polizei eingeschaltet werden. "Kinder können oft nicht einschätzen, was passiert ist und was die Folgen sind. In der Aufregung der Situation sagen sie vielleicht fälschlicherweise, dass ihnen nichts weh tut. Es ist aber die Pflicht der Beteiligten, zu helfen sich ihrer Verantwortung zu stellen." Im konkreten Fall war der 13-Jährige zunächst nach Hause gegangen und hatte den Vorfall den Eltern geschildert. Dann erlitt er einen Schwächeanfall und wurde mit Verdacht auf innere Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. "Es hätte auch sein können, dass der Junge zu Hause allein ist. Dann wäre er dort in Not geraten", sagte der Polizeisprecher.

Bei dem Auto des gesuchten flüchtigen Fahrers soll es sich um ein dunkelblaues Fahrzeug handeln. Zeugen sollen sich bei der Polizei in Recklinghausen melden.

Mitteilung vom 21.3.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Noch ein Unfall: Auch an der Kreuzung Hervester Straße / Schillerstraße hat es gekracht
Noch ein Unfall: Auch an der Kreuzung Hervester Straße / Schillerstraße hat es gekracht
Sorge um Boa Constrictor aus Datteln: Gefundene Würgeschlange in "keinem guten Zustand"
Sorge um Boa Constrictor aus Datteln: Gefundene Würgeschlange in "keinem guten Zustand"
SC Marl-Hamm steht heute vor einer hohen Auswärts-Hürde
SC Marl-Hamm steht heute vor einer hohen Auswärts-Hürde
Fahndung nach Diebstahl in Bottrop: Wenn Sie diese Frauen sehen, rufen Sie sofort die Polizei!
Fahndung nach Diebstahl in Bottrop: Wenn Sie diese Frauen sehen, rufen Sie sofort die Polizei!
13-Jährige stürzt in Herten von Balkon - Polizei und Rettungsdienst im Einsatz
13-Jährige stürzt in Herten von Balkon - Polizei und Rettungsdienst im Einsatz

Kommentare