+

Unser Nachrichtenüberblick

Zimmerbrand in Waltrop, Einbrüche in Herten, Ekel-Attacke in Gelsenkirchen

  • schließen

Die Feuerwehr Waltrop hat einen bewusstlosen Mann gerettet, die Polizei Herten sucht Zeugen nach Einbrüchen am Wochenende, eine Frau hat in Gelsenkirchen einen Ticketkontrolleur attackiert.

Was ist los im Kreisgebiet und in der Umgebung?

  • Recklinghausen: Im Oktober wurde noch mit dem Abriss des Gebäudes an der Von-Bruchhausen-Straße gehadert. Jetzt gibt es grünes Licht.
  • Recklinghausen: Die Kriminalpolizei hat zu dem tödlichen Unfall Samstagnacht am Bahnhof in Recklinghausen-Süd die Ermittlungen aufgenommen und mittlerweile bereits erste Erkenntnisse gewonnen.
  • Recklinghausen: Auf der A43 bei Recklinghausen sind am Montagabend drei Autos zusammengestoßen. Nach Angaben der Autobahnpolizei wurden zwei Menschen verletzt.
  • Marl: Ihren Weg zur Grundschule legt eine junge Marlerin mit dem Bus zurück. Doch der ließ sie jetzt zum vierten Mal stehen. Der bevorstehende Fahrplanwechsel verspricht Verbesserungen.
  • Herten: Zweimal fand bereits eine Beizjagd auf der Halde Hoheward statt, der dritte Termin ist am 7. Dezember. Zusätzlich sind die Jäger aber schon am Mittwoch (4.12.) an anderer Stelle unterwegs. Und hierfür gibt es klare Verbote.
  • Herten: Zwei Einbrüche in Westerholt meldet die Polizei vom vergangenen Wochenende. In beiden Fällen gelangten die Täter durchs Fenster in die Räume. Nun sucht die Polizei Zeugen.
  • Datteln: Parken am Baumarkt, um den Weihnachtsmarkt am Schiffshebewerk zu besuchen. Am Samstag sorgte das für einen vollen Hornbach-Parkplatz. Für Kunden war da kaum noch Platz.
  • Oer-Erkenschwick: Vor zwei Jahren ist die Holzbrücke über der Recklinghäuser Straße in Oer abgerissen worden. Heute will die Kreisverwaltung verkünden, wann der Neubau erfolgen soll.
  • Waltrop: Die Feuerwehr Waltrop ist am Montagabend zu einem Zimmerbrand an der Knappenstraße gerufen worden. Die Lage war ernst. Ein Mann befand sich bewusstlos in der verrauchten Wohnung.
  • Waltrop: Man kann es kaum glauben, aber wir sind in der Vorweihnachtszeit angekommen. Und wer noch nicht in Stimmung ist, sollte durch die Taeglichsbeckstraße in Waltrop fahren. Denn seit vielen Jahren wird die gesamte Straße besonders feierlich beleuchtet. CityInfo.tv war beim Anleuchten dabei.

Anleuchten in der Taeglichsbeckstraße in Waltrop | cityInfo.TV

Anleuchten in der Taeglichsbeckstraße in Waltrop | cityInfo.TV
  • Gelsenkirchen: Nachdem sie beim Schwarzfahren erwischt worden ist, startet eine 31-Jährige eine Ekel-Attacke gegen den Ticketkontrolleur. Auch gegen die alarmierte Polizei wehrt sich die Frau vehement.
  • Region: Die Weihnachtsmarkt-Saison hat bereits begonnen. Alle Weihnachtsmärkte in unserer Region im Überblick finden Sie in dieser interaktiven Karte:

Türchen 3 unseres Adventskalenders

Die Top-Themen des Tages

  • London: In einer heiklen Phase für die Nato kommen die Staats- und Regierungschefs des Militärbündnisses am Dienstag in London zu einem Gipfel zusammen. Anlass ist das 70-jährige Bestehen der Allianz. Über die Zukunft der Nato wird unter den Mitgliedstaaten gestritten, seit Frankreichs Präsident Emmanuel Macron ihr den "Hirntod" bescheinigt hat.
  • Berlin: Die designierten neuen SPD-Vorsitzenden beraten am Dienstag mit führenden Politikern der Partei über den weiteren Kurs im Hinblick auf die Zukunft der großen Koalition. Dazu kommt das erweiterte Präsidium in Berlin (11.00 Uhr) zusammen. Das mehr als 40-köpfige Gremium tagte bereits zwei Mal, um über die Halbzeitbilanz der schwarz-roten Koalition zu beraten. Die designierten SPD-Vorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans nehmen zum ersten Mal teil.
  • Düsseldorf: Mit einem attraktiveren Angebot im öffentlichen Personennahverkehr soll der Umstieg vom Auto auf Busse und Bahnen beschleunigt und der Klimaschutz verbessert werden. Ein entsprechendes Maßnahmenpaket für Nordrhein-Westfalen will das Landeskabinett beschließen.
  • Berlin: Mit Spannung wird an diesem Dienstag die Vorlage der mittlerweile siebten Pisa-Studie erwartet. Die Ergebnisse des internationalen Bildungsvergleichs werden am Vormittag (9.00 Uhr) in Berlin von der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) vorgestellt.
  • Duisburg: Mehrere Tausend Stahlarbeiter von Thyssenkrupp wollen am Dienstag (11.55 Uhr) in Duisburg für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze und für Investitionen in die Stahlproduktion demonstrieren. Anlass für die Kundgebung ist eine Aufsichtsratssitzung der Stahlsparte des Industriekonzerns. Bei dem Treffen will der Vorstand von Thyssenkrupp Steel Europe sein Konzept für die Zukunft des größten deutschen Stahlproduzenten vorstellen.
  • Lissabon/Madrid: Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg kommt nach ihrer Atlantiküberquerung voraussichtlich am Dienstagmorgen in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon an. Dort wird sie eine Pressekonferenz geben. Wie Thunberg am Montagabend auf Twitter schrieb, rechnet das Team an Bord des Katamarans "La Vagabonde" mit einer Ankunft im Hafen Doca de Santo Amaro zwischen 8.00 und 10.00 Uhr. Damit dürfte ihre Teilnahme am Freitag an der Großdemo in Madrid anlässlich des UN-Klimagipfels sicher sein.

Die Lage auf den Straßen

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.

Das Wetter 

Während es am Dienstag noch bedeckt ist, ist es am Mittwoch sonnig. Am Dienstag und am Donnerstag kann es womöglich vereinzelt zu etwas Regen kommen. Es wird kälter im Kreis Recklinghausen: Von 8 Grad am Mittwoch gehen die Höchstwerte auf 3 Grad am Donnerstag zurück. Am Donnerstag weht ein teilweise kräftiger Wind aus südwestlicher Richtung.

Hier geht´s zur Wetterübersicht.

Der Kreis multimedial

Einwohner aus Marl-Hüls und Lenkerbeck dürften diese Frage vor allem zur Weihnachtszeit leicht beantworten können: Was haben die sieben Geißlein, der Rattenfänger von Hameln, Dornröschen und Schneewittchen gemeinsam? Richtig, das alles sind Märchen, die auch dieses Jahr beim großen Nikolaus-Umzug als Themenwagen durch die beiden Stadtteile ziehen werden. cityInfo.TV war bei den Vorbereitungen dabei und hat dem Heimatverein Länks de Biek und seinen Helfern über die Schulter geschaut.

Vorbereitungen zum märchenhaften Nikolaus-Umzug in Marl-Hüls | cityInfo.TV

Vorbereitungen zum märchenhaften Nikolaus-Umzug in Marl-Hüls | cityInfo.TV

Zahl der Nacht 

600.000: Psychisch krank im Kindesalter: 2,1 Prozent der Jungen und Mädchen in Nordrhein-Westfalen leiden laut einer Studie an einer von einem Arzt festgestellten Depression. Eine Angststörung hätten weitere 2 Prozent der Kinder im Alter zwischen 10 und 17 Jahren, berichtete die Krankenkasse DAK-Gesundheit über eine von ihr in Auftrag gegebene Studie der Universität Bielefeld.

"Hochgerechnet sind insgesamt etwa 60.000 Schulkinder im bevölkerungsreichsten Bundesland von Ängsten oder Depressionen betroffen, Mädchen fast doppelt so häufig wie Jungen", erklärte die Krankenkasse. Mehr als acht Prozent aller depressiven Schulkinder in NRW musste demnach im Krankenhaus behandelt werden.

Trends in den sozialen Medien 

Die Seattle Seahawks haben das Monday Night Football Game gegen die Minnesota Vikings mit 37:30 für sich entschieden. Durch den fünften Sieg in Serie zieht das Team an den San Francisco 49ers vorbei und erobert Platz eins in der NFC West. Die User im Netz sind von dem Spiel begeistert!

Mit dpa-Material 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schlossweihnacht in Horneburg: Dattelner trotzen der eisigen Kälte für den Familien-Bummel
Schlossweihnacht in Horneburg: Dattelner trotzen der eisigen Kälte für den Familien-Bummel
Dennis Adamczok verlässt den TuS 05 Sinsen mit sofortiger Wirkung
Dennis Adamczok verlässt den TuS 05 Sinsen mit sofortiger Wirkung
Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen
Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen
Mine O. (26) tot: Ehemann verhaftet - im Interview beteuerte er noch seine Unschuld
Mine O. (26) tot: Ehemann verhaftet - im Interview beteuerte er noch seine Unschuld
SV Hochlar 28: Motivationsspritze für die Serientäter
SV Hochlar 28: Motivationsspritze für die Serientäter

Kommentare