Zirkus

So war die Premiere der Flic-Flac-Weihnachtsshow

DORTMUND - Alle Jahre kommt der Zirkus Flic Flac in die Stadt: Bei der neuen X-Mas-Show sind auch die Teufelsfahrer in ihrem Stahlkäfig wieder dabei. Eindrücke vom Premierenbesuch.

Ein bisschen schade ist es schon, dass das neue Programm gleich am Anfang mit der spektakulärsten Nummer aufwartet, für viele Inbegriff der Flic Flac-Sensationen: Teufelskerle auf Motorrädern zwängen sich in den runden Stahlkäfig, der an Mad Max und die Donnerkuppel denken lässt. Die Maschinen röhren, man riecht die Abgase. Die Jungs geben Stoff, umkreisen die Innenwand, fahren Loopings, schneiden die Bahn der anderen in einer halsbrecherischen Choreografie, die uns staunen und bibbern lässt.

Doch: keine Flic-Flac-Show ohne Humor. Der Belgier Barto ist mehr als ein Clown, er hat das Zeug zum Schlangenmenschen. Hanswurstelnd zwängt er sich durch den Kleiderbügel, Knautschgesicht und glucksende Lache bringen die Kinder zum Krähen. Cotton McAloon zelebriert Comedy-Talk und Jonglage mit Bällen und Keulen. Ein Scherzkeks, der "Tricks für Doofe" vorführt und witzig mit dem Publikum parliert: "Sieht blöd aus, ist aber sauschwer!"

Donnernder Applaus

Timing, Präzision und begnadete Körper bringen die "Holy Warriors" vom chinesischen Nationalzirkus mit. Auf die Musik getaktet springen sie durch Reifen. Vorwärts, rückwärts, gehechteter Salto, sicher in den Stand. Der Reifen wandert hoch und höher, kein Problem für die Truppe. Ihr größter Mann federt in 3,90 Meter durch das Rund, donnernder Applaus im Zelt. Kurzweilige zwei Stunden bei Flic Flacs X-Mas-Show.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Parteitag der AfD in Marl: 500 Demonstranten folgen dem Aufruf zum Protest
Parteitag der AfD in Marl: 500 Demonstranten folgen dem Aufruf zum Protest
Dramatik um den achten Platz - Diese Teams stehen in der Endrunde der Stadtmeisterschaft
Dramatik um den achten Platz - Diese Teams stehen in der Endrunde der Stadtmeisterschaft
Abstimmung: Wer macht im Ostvest die beste Currywurst?
Abstimmung: Wer macht im Ostvest die beste Currywurst?
"Soko Fischbrötchen": Wo sind die Fischwagen vom Markt geblieben?
"Soko Fischbrötchen": Wo sind die Fischwagen vom Markt geblieben?
Knapp verfehlt: Faustgroßer Stein prallt bei Treppenhaus-Abriss auf die Schaumburgstraße
Knapp verfehlt: Faustgroßer Stein prallt bei Treppenhaus-Abriss auf die Schaumburgstraße

Kommentare