+
Ein Regionalzug der Deutschen Bahn fährt am 6.Oktober 2015 an dem durch ein Feuer zerstörten Stellwerk in Mülheim an der Ruhr vorbei.

Zugausfälle und Verspätungen

Stellwerksstörung sorgt für Chaos bei der Bahn

Mülheim an der Ruhr (dpa) - Schon wieder hatte die Deutsche Bahn massive Probleme mit dem wichtigen Stellwerk bei Mülheim an der Ruhr. Die Folge waren am Freitagmorgen zahlreiche Zugausfälle im Ruhrgebiet und im Rheinland.

Bahnreisende sind am Freitagmorgen von Zugausfällen in mehreren Städten im Ruhrgebiet getroffen worden. Grund dafür war nach Angaben der Deutschen Bahn ein Stellwerkproblem in Mülheim an der Ruhr. Betroffen gewesen seien vor allem die Züge RE1, RE6 und RE11 zwischen Duisburg und Dortmund, teilte ein Sprecher mit. Die Haltestellen Mülheim, Essen, Wattenscheid und Bochum entfielen demnach zeitweise. Züge wurden über Gelsenkirchen umgeleitet und fuhren mit Verspätung. Der Bahn gelang es noch am Morgen, die Störung zu beheben. "Der Verkehr läuft wieder an", sagte ein Sprecher.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Demonstranten fordern "Moralische Unterstützung für das türkische Volk"
Demonstranten fordern "Moralische Unterstützung für das türkische Volk"
Metro verkauft Real: Wohin die Reise für den Supermarkt in Herten geht, ist offen
Metro verkauft Real: Wohin die Reise für den Supermarkt in Herten geht, ist offen
Schwerer Autounfall: Feuerwehr muss Fahrer (17) und Beifahrer (15) aus Wrack schneiden
Schwerer Autounfall: Feuerwehr muss Fahrer (17) und Beifahrer (15) aus Wrack schneiden
Die digitale Sonntagszeitung ist da: ePaper ist jetzt verfügbar
Die digitale Sonntagszeitung ist da: ePaper ist jetzt verfügbar
Papa betrunken, Sohn im Auto - und dann kracht es auch noch in Herten
Papa betrunken, Sohn im Auto - und dann kracht es auch noch in Herten

Kommentare