+
Thomas Püttmann

„Zum blauen See“ in Dorsten

Die Kunst der Verwandlung

DORSTEN - in komplettes Vier-Gänge-Menue zusammenzustellen und zu kochen, ist auch für Profi-Köche wie Thomas Püttmann immer wieder eine Herausforderung.

Auch wenn sein Restaurant „Zum blauen See“ in Dorsten-Holsterhausen schon viele Male am „Menue-Karussell“ teilgenommen hat, wird die Aufgabe niemals zur Routine. Die Herausforderung ist es, sich selbst jedes Jahr wieder zu übertreffen und dem Kunden ein perfektes Vier-Gänge-Menue, das aus Vorspeise, Zwischengang, Hauptgang und Dessert besteht, zu servieren – ein Menue, das auch immer Überraschungen bereithält.

In diesem Jahr darf sich der Gast beim „Menue-Karussell“ im Restaurant „Zum blauen See“ auf folgende Kreationen freuen: Als Vorspeise Tatar vom Thunfisch mit Wakame, Ingwer und Wasabi, als Zwischengang Cappuccino vom Kürbis mit Vanilleschaum, als Hauptgang Lammhüfte mit Lauchpüree, Frühlingszwiebel und Linsen-Paprika-Gemüse und als Abschluss die Dessertvariation Frühling. Als alternativer Hauptgang steht Skrei mit Blutwurst, Apfel, Kartoffelstampf und Prosecco-Wirsing auf der Menue-Karte.

Zu gewinnen

Das „Menue-Karussell“ dreht sich vom 1. Februar bis zum 31. März 2019. Initiiert wurde die Aktion im Vest vom Niggemann Food Frischemarkt, begleitet wird sie vom Medienhaus Bauer und den Ruhr-Nachrichten. Wir stellen die 35 beteiligten Restaurants vor – und verlosen je einen „Menue-Karussell“-Gutschein für zwei Personen. Diesmal also einen für das Restaurant „Zum blauen See“ in Dorsten (Luisenstraße 42). Um gewinnen zu können, rufen Sie an unter 0137 808 400 341

Nennen Sie das Stichwort „Blauer See“, dann Ihren Namen, die Adresse und Telefonnummer. Die Leitungen sind heute, 28. Februar, bis um 23.59 Uhr freigeschaltet. Ein Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet 0,50 Euro, Mobilfunkpreise können abweichen.

Die erfolgreiche Teilnahme am Gewinnspiel begründet keinen rechtlich verbindlichen Anspruch, insbesondere keinen Schadensersatzanspruch für den Fall, dass die Veranstaltung abgesagt oder verlegt wird. Ihre Daten werden nach Ziehung der Gewinner gelöscht (Mehr dazu: ).

Beim „Menue-Karussell“ bieten die Restaurants Vier-Gänge-Menüs zum fairen Festpreis an – inklusive der begleitenden Weine bzw. Bier und Mineralwasser. Tische kann man online reservieren:

Thomas Püttmann zählt zu den beliebtesten Gastronomen in der Lippestadt Dorsten und auch bei Kennern in der weiteren Umgebung eilt ihm der Ruf voraus, ein äußerst kreativer und leidenschaftlicher Koch zu sein. Er selbst beschreibt seine Arbeit so: „Im Mittelpunkt des Menues steht das Handwerk, die Kunst der Verwandlung. Einen vertrauten Geschmack, der Erinnerungen weckt, unerwartet in modernen Interpretationen zu verpacken. Ich mag die deutsche Küche. Sie ist authentisch und bietet mir Raum für Kreativität.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nachlegen heißt beim SV Vestia das Zauberwort
Nachlegen heißt beim SV Vestia das Zauberwort
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Schalke 04: Heute im Topspiel bei Borussia Mönchengladbach
Schalke 04: Heute im Topspiel bei Borussia Mönchengladbach
Wetter in Deutschland: Großes Gewittertief kommt - Unwetterzentrale warnt
Wetter in Deutschland: Großes Gewittertief kommt - Unwetterzentrale warnt
Mickael Cuisance kommt zum FC Bayern - In Gladbach wundert man sich über einige Dinge
Mickael Cuisance kommt zum FC Bayern - In Gladbach wundert man sich über einige Dinge

Kommentare