Der Bund der Steuerzahler kritisiert den Umgang der Stadt Dortmund mit den Kosten des Fußballmuseums in Dortmund.
+
Der Bund der Steuerzahler kritisiert den Umgang der Stadt Dortmund mit den Kosten des Fußballmuseums in Dortmund.

Bund der Steuerzahler kritisiert

Steuerverschwendung im Fußballmuseum Dortmund: Was man von dem Geld hätte kaufen können

Die Stadt Dortmund muss rund 900.000 Euro an Verlusten des Deutschen Fußballmuseums übernehmen. Der Bund der Steuerzahler kritisiert den Umgang damit nun im neuen „Schwarzbuch“.

Das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund wurde 2015 eröffnet. Doch damit Fußballfans dort in der Geschichte schwelgen können, ist einiges an Geld nötig, berichtet RUHR24.de*. Genau das wird nun erneut kritisiert.

„Augenwischerei“ und „Salamitaktik“: Der Bund der Steuerzahler übt in seinem neuen „Schwarzbuch“ deutliche Kritik an der Steuerverschwendung der Stadt Dortmund bei den Kosten für das Deutsche Fußballmuseum*. Neben den jährlichen Kosten würde das Vorgehen der Stadt außerdem zu Politikverdrossenheit führen.

Dabei hätte man mit dem Geld ganz anderes kaufen können. Etwa 9.000 Fußbälle für die örtlichen Vereine, schlägt der Steuerzahlerbund vor. Wie hoch die Kosten für das laufende Jahr wegen der Corona-Pandemie werden, wird wohl erst 2021 klar. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis Recklinghausen: 13 weitere Todesfälle, mehr als 10.000 Fälle insgesamt
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: 13 weitere Todesfälle, mehr als 10.000 Fälle insgesamt
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: 13 weitere Todesfälle, mehr als 10.000 Fälle insgesamt
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Weitere Todesfälle, Hotel-Übernachtungen zum Fest in NRW möglich
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Weitere Todesfälle, Hotel-Übernachtungen zum Fest in NRW möglich
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Weitere Todesfälle, Hotel-Übernachtungen zum Fest in NRW möglich
Verband: In Bahntrassen-Radwegen Potenzial für Bahnstrecken
Verband: In Bahntrassen-Radwegen Potenzial für Bahnstrecken
Ralf Moeller bei „Duell um die Welt“, Marler nach Messer-Attacke vor Gericht, 400 Strohballen in Brand
Ralf Moeller bei „Duell um die Welt“, Marler nach Messer-Attacke vor Gericht, 400 Strohballen in Brand
Ralf Moeller bei „Duell um die Welt“, Marler nach Messer-Attacke vor Gericht, 400 Strohballen in Brand
Großer Ansturm auf Wohnungen in Immobilie "Hansa 101"
Großer Ansturm auf Wohnungen in Immobilie "Hansa 101"
Großer Ansturm auf Wohnungen in Immobilie "Hansa 101"

Kommentare