+
Bei der Suchaktion in Bertlich kam auch Polizei-Hubschrauber zum Einsatz (Symbolbild).

Einsatz in Herten, Gelsenkirchen und Marl

Suchaktion mit Polizei-Hubschrauber und mehreren Streifenwagen - das ist passiert

Im Städtedreieck Herten/Gelsenkirchen/Marl ist es am Mittwochabend zu einer aufwendigen Suchaktion gekommen. Rettungsdienst und Polizei waren im Großeinsatz.

Viele Menschen in Herten, Gelsenkirchen und Marl wurden am Mittwochabend auf eine Suchaktion aufmerksam, weil lange ein Polizei-Hubschrauber über dem Bereich kreiste. Das berichtet 24VEST.de*.

Wie die Polizei Recklinghausen erläutert, war ein Kind, das in einer Wohngruppe in Herten lebt, geflohen und zunächst nicht mehr auffindbar. Später wurde es unversehrt aufgegriffen und in die Wohngruppe zurückgebracht.

*24VEST.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Ein "Knaller" für Herten: Investor nennt erstmals Mieter für das neue Herten-Forum 
Ein "Knaller" für Herten: Investor nennt erstmals Mieter für das neue Herten-Forum 
"Demokratisches Experiment": So sammelt der Radentscheid Unterschriften für das Bürgerbegehren
"Demokratisches Experiment": So sammelt der Radentscheid Unterschriften für das Bürgerbegehren
Kraftwerksleiter erklärt: Welche Maßnahmen Trianel ergriffen hat
Kraftwerksleiter erklärt: Welche Maßnahmen Trianel ergriffen hat
Fahrer haut ab: Vierjähriger läuft zwischen Autos hervor und wird bei Unfall schwer verletzt
Fahrer haut ab: Vierjähriger läuft zwischen Autos hervor und wird bei Unfall schwer verletzt
Streit eskaliert - Obdachloser in Gladbeck von jungem Mann niedergeschlagen
Streit eskaliert - Obdachloser in Gladbeck von jungem Mann niedergeschlagen

Kommentare