Coronavirus-Pandemie

Dortmund/Weihnachtsmarkt: Junge Schaustellerin mit emotionalem Appell

  • Daniele Giustolisi
    vonDaniele Giustolisi
    schließen

Findet der Weihnachtsmarkt in Dortmund in 2020 statt – und wenn ja, wie? Eine bekannte Schaustellerin meldet sich jetzt emotional zu Wort.

Dortmund – Corona und der Weihnachtsmarkt in Dortmund – in 2020 ist diese Kombination nur schwer vorstellbar. Jedenfalls in der Form, in der der Weihnachtsmarkt in den vergangenen Jahren stattgefunden hat.

Für die vielen Tausend Besucher geht es um eine schöne Abwechslung in den derzeit oft tristen Corona-Zeiten. Für die Schausteller hingegen hängen teils ganze Existenzen vom Weihnachtsmarkt ab, berichtet RUHR24.de*.

Name

Weihnachtsmarkt Dortmund / Dortmunder Weihnachtsstadt

Eröffnung

geplant für den 19. November 2020

Letzter Tag

geplant 30. Dezember 2020

Weihnachtsmarkt Dortmund: Schaustellerin sendet emotionalen Appell

Kein Wunder, dass sich Betreiber von Imbissständen oder Fahrgeschäften immer häufiger zu Wort melden und auf ihre Not aufmerksam machen.

Dieses Mal ist es Alicia Arens (27), die einen emotionalen Appell im Namen vieler Schausteller sendet. Die aus einer traditionellen Schausteller-Familie stammende Dortmunderin betreibt seit ihrem 20. Lebensjahr den Hirtenbrot-Stand, der auch auf dem Weihnachtsmarkt in Dortmund vertreten ist.

Sie sei alleinerziehend, müsse sich und ihre sechsjährige Tochter mit dem Einkommen aus dem Hirtenbrot-Stand versorgen. Alicia Arens sei angesichts von Corona bewusst, dass es schwierig sei, den Weihnachtsmarkt in 2020 durchzuführen. Dennoch, so schreibt sie in einem Facebook-Post, setze sie alle Hoffnung darauf.

Weihnachtsmarkt Dortmund: Schausteller wollen Hygienekonzept einhalten

"Uns allen ist auch bewusst, dass die Sicherheit und die hygienischen Maßnahmen vor jedem Profit stehen müssen", schreibt Arens, deren Vater und Opa in Dortmund bekannte Schausteller-Gesichter sind.

Vater Patrick betreibt selbst mehrere Imbiss- und Getränkestände. Der inzwischen verstorbene Opa Hans-Peter* war langjähriger Vorsitzender des Schaustellervereins "Rote Erde" Dortmund e.V.. 150 Jahre Schausteller-Tradition steckt in dieser Familie, doch so etwas wie das Coronavirus wird auch sie noch nicht erlebt haben.

Patrick Arens und der 2019 mit 74 Jahren verstorbene Hans-Peter Arens.

Umso drastischer fallen die Worte von Alicia Arens aus, die den diesjährigen Weihnachtsmarkt als "unseren letzten Rettungsanker" bezeichnet. Es sei ihr egal, wenn die Veranstaltung nicht so ausfalle, wie in den vergangenen Jahren. "Wir möchten einfach endlich wieder das tun, was wir am besten können, nämlich Menschen eine Freude bereiten, egal unter welchen Umständen."

Finanzielle Misere bei Schaustellern in Dortmund – Weihnachtsmarkt könnte helfen

Die 27-Jährige sieht im Weihnachtsmarkt 2020 in Dortmund einen Weg, um aus der derzeitigen finanziellen Misere zu kommen. Sie appelliert an die Dortmunder, die Sorgen der Schausteller nachzuvollziehen und zu verstehen, warum die Budenbetreiber so vehement Volksfeste wie den Weihnachtsmarkt trotz Corona einfordern. Arens verzweifelt: "Ohne die wird es uns bald nicht mehr geben."

Alicia Arens (M.) sieht den Weihnachtsmarkt 2020 in Dortmund als letzten Rettungsanker für die von Corona getroffenen Schausteller.

Dass der Weihnachtsmarkt in Dortmund in diesem Jahr abgesagt wird, ist unterdessen noch nicht zu erkennen. Derzeit werde auf Grundlage der Corona-Regeln geplant, hieß es jüngst von Schausteller-Sprecher Patrick Arens.

Für die nächste Sitzung des Ordnungsausschusses Ende September beantragt die Partei, dass die Stadt einmalig die gesamten Kosten für den Weihnachtsbaum übernehmen solle.

Die SPD im Rat der Stadt Dortmund wagte kürzlich sogar einen weiteren Vorstoß*: Für die nächste Sitzung des Ordnungsausschusses Ende September beantragt die Partei, dass die Stadt einmalig die gesamten Kosten für den Weihnachtsbaum übernehmen solle. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © Jan Schubert

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Ruhrgebiet: Hier eröffnet am Samstag die größte Aldi-Filiale der Welt
Ruhrgebiet: Hier eröffnet am Samstag die größte Aldi-Filiale der Welt
Ruhrgebiet: Hier eröffnet am Samstag die größte Aldi-Filiale der Welt
Coronavirus im Vest: Höchstwert bei Neuinfektionen, Lockdown ab Montag, Maskenpflicht auf Friedhöfen
Coronavirus im Vest: Höchstwert bei Neuinfektionen, Lockdown ab Montag, Maskenpflicht auf Friedhöfen
Coronavirus im Vest: Höchstwert bei Neuinfektionen, Lockdown ab Montag, Maskenpflicht auf Friedhöfen
Corona-Zahlen weiter hoch, Comeback für die Ruhrfestspiele, Demo in Recklinghausen, Schalke ohne Sieg
Corona-Zahlen weiter hoch, Comeback für die Ruhrfestspiele, Demo in Recklinghausen, Schalke ohne Sieg
Corona-Zahlen weiter hoch, Comeback für die Ruhrfestspiele, Demo in Recklinghausen, Schalke ohne Sieg
Frische Brötchen am Feiertag? So öffnen die Bäcker Allerheiligen 2020
Frische Brötchen am Feiertag? So öffnen die Bäcker Allerheiligen 2020
Frische Brötchen am Feiertag? So öffnen die Bäcker Allerheiligen 2020
Schwerer Unfall in Recklinghausen, „Nazi-Skandal“ bei der Polizei weitet sich aus, Schalke hofft, alles zu Corona
Schwerer Unfall in Recklinghausen, „Nazi-Skandal“ bei der Polizei weitet sich aus, Schalke hofft, alles zu Corona
Schwerer Unfall in Recklinghausen, „Nazi-Skandal“ bei der Polizei weitet sich aus, Schalke hofft, alles zu Corona

Kommentare