Tägliches Wetter im Juli

Wetter in NRW: Gewitter-Start in den Juli - auch heute dunkle Wolken

  • Katharina Küpper
    vonKatharina Küpper
    schließen

Hundstage und Wolkenfront: Das Wetter im Juli in NRW beginnt kühl - doch die Sonne ist bereit. Besserung ist in Sicht.

  • Das Wetter im Juli in NRW ist wechselhaft.
  • Der Juli startet sehr wechselhaft (Update, 2. Juli).
  • Das Wetter wird im Laufe des Monats besser - Hundstage versprechen Hitze.

    Juli

    Tage

    31

    Klima

    Wechselhaft bis warm/ heiß

    Hundstage

    22. Juli bis 22. August

    Geburtsstein

    Rubin

Update, 2. Juli, 8.14 Uhr: Stark bewölkt, vereinzelt Regen, steigende Temperaturen: Das Wetter in NRW bleibt weiter wechselhaft. Laut Deutschem Wetterdienst (DWD) zeigt sich hin und wieder die Sonne. Am Donnerstag regnet es ab und zu mal, allerdings nicht mehr so viel wie am Mittwoch. Es ist teilweise stark bewölkt und auch Gewitter wie am Mittwoch sind bei Temperaturen von 20 bis 23 Grad nicht ausgeschlossen.

Wetter in NRW: Stürmischer Start in den Juli

Update, 1. Juli, 8.38 Uhr: Der Juli beginnt stürmisch. Ein Tiefausläufer zieht heute mit Regen und Gewitter über Nordrhein-Westfalen hinweg, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Insbesondere in einem Streifen vom Niederrhein über das Ruhrgebiet und das südliche Münsterland bis nach Ostwestfalen sowie im Bergischen Land sind bis Regenmengen von bis zu 40 Litern pro Quadratmeter möglich.

In den südlichen Landesteilen von NRW erwartet der DWD am Nachmittag auch einzelne, kräftigere Gewitter mit Starkregen, Sturmböen und Hagel. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 21 und 26 Grad.

Wetter in NRW: Der Juli kann sich nicht entscheiden

Das Wetter im Juli kann sich noch nicht so recht entscheiden. Von extremer Hitze mit möglichen rekordfähigen Temperaturen bis hin zum Unwetter und Kälteschauern kann alles dabei sein. Bevor wir in die Zukunft blicken, ein kleines Resümee zum Juniwetter: Bei einer Durchschnittstemperatur von 15,4 Grad (Mittelt von 1961 bis 1990) war der diesjährige Juni 2020 etwas wärmer. Die Durchschnittstemperatur: 16,9 Grad.  In NRW fängt der Juli an, wie der Juni geendet hat: Mit Wolken und kühlem Wind. 

Allerdings beginnt das Wetter am 1. Juli etwas schlechter: Nicht nur Wolken hängen am Himmel, auch soll es nass werden, berichtet wa.de*. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt in NRW vor Gewittern, vor allem im Süden bestehe am Nachmittag Gefahr durch teils kräftige Gewitter - dort seien auch Sturmböen und schwere Sturmböen möglich.

Wetter im Juli in NRW: Sonne nach Wolkenfront? Sommer kommt zurück

Doch der Achterbahnsommer geht weiter: Nachdem der Tag schlecht beginnt, nimmt das Wetter im Laufe des Tages in NRW Fahrt auf. Nach Regen und Sturmböen erreicht der erste Tag im Juli warme Temperaturen von 21 bis zu 26 Grad. Doch Hoffnung ist in Sicht: Das Wetter in Nordrhein-Westfalen wird langsam besser.

In der Nacht zu Donnerstag ist laut den Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes mit abziehenden Niederschlägen in NRW zu rechnen außerdem kann es gebietsweise zu Auflockerungen kommen. Das Wetter wird schon Anfang Juli besser, die Sonne ist in den Startlöchern.

Urlaub zuhause: Angesichts der Temperaturen im Juli 2020 könnte die Aussicht gar nicht so verekhrt sein. Das Wetter spielt- zumindest teilweise - mit.

Laut der Langzeitprognose des amerikanischen Wetterinstituts National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) könnte das Wetter im Juli 2020 sogar noch Rekorde brechen: Eine Hitzewelle soll über das Land heranbrausen. Besonders an den Hundstagen vom 22. Juli bis 22. August können hohe Temperaturen erreicht werden. Auch in NRW wird es heiß. Allerdings ist ein Rekordsommer nicht wirklich wünschenswert.

Rubriklistenbild: © Bernd März/picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Real-Schließung in Bertlich: Betriebsrat schaltet Rechtsanwalt ein
Real-Schließung in Bertlich: Betriebsrat schaltet Rechtsanwalt ein
Emotionaler Götze-Abschied beim BVB - nun steigt wohl ein neuer Interessent in Wechsel-Poker ein
Emotionaler Götze-Abschied beim BVB - nun steigt wohl ein neuer Interessent in Wechsel-Poker ein
Landesbürgschaft, Gehaltsobergrenze, Tönnies-Aus: Beben auf Schalke
Landesbürgschaft, Gehaltsobergrenze, Tönnies-Aus: Beben auf Schalke
Verkaufsoffener Sonntage kommen wieder - Landesregierung erlaubt zusätzliche Termine
Verkaufsoffener Sonntage kommen wieder - Landesregierung erlaubt zusätzliche Termine
Waren es gezielte "Auftragsarbeiten"? Kriminelle brechen BMW-Modelle der 3er-Reihe auf
Waren es gezielte "Auftragsarbeiten"? Kriminelle brechen BMW-Modelle der 3er-Reihe auf

Kommentare