Der Firmenlauf lockte in der Vergangenheit stets unzählige Sportsfreundinnen und -freunde nach Oer-Erkenschwick.
+
Der Firmenlauf lockte in der Vergangenheit stets unzählige Sportsfreundinnen und -freunde nach Oer-Erkenschwick.

Auf dem Zechengelände

Firmenlauf in Oer-Erkenschwick: Jetzt ist die Entscheidung über die 2021er-Auflage gefallen

  • Regine Klein
    vonRegine Klein
    schließen

Der AOK-Firmenlauf lockt alljährlich bis zu 1500 Läufer nach Oer-Erkenschwick. Doch kann die Veranstaltung stattfinden?

Update 18. März, 16.30 Uhr: Lange hatten die Lauffreunde gehofft und gebangt, doch heute ist die Entscheidung zum AOK-Firmenlauf in Oer-Erkenschwick nun gefallen - und es ist eingetreten, was viele befürchtet hatten: Das Laufsport-Event, das stets Tausende Sportbegeisterte nach O-E lockte, ist abgesagt worden. Eine Neu-Auflage ist erst für 2022 geplant, gaben am Donnerstag (18.3.) die Organisatoren, Veranstaltungsagentur Prinz und die AOK Nordwest, bekannt und regieren damit auf das aktuelle Infektionsgeschehen und den unklaren Verlauf der Corona-Pandemie. Das mache es unmöglich, den Lauf verantwortungsvoll zu planen, hieß es vonseiten der Organisatoren. Die Gesundheit aller Teilnehmer gehe aber vor. „Wir dürfen und werden kein Risiko eingehen“, erklärt Veranstalter Henning Prinz.

Das hatten wir zunächst berichtet (1.3.): Die Organisatoren des AOK-Firmenlaufs in Oer-Erkenschwick sind vom Corona-Pech verfolgt. Eigentlich sollte die beliebte Veranstaltung am 27. Mai stattfinden. „Es ist klar, den Mai-Termin können wir leider nicht halten“, erklärt Henning Prinz, der mit seiner Veranstaltungs-Agentur den Firmenlauf organisiert. Das weckt Erinnerungen an das vergangene Jahr, auch damals musste die Veranstaltung, die jährlich rund 1500 Läufer anlockt, wegen der Corona-Krise abgesagt werden. Nun folgt die Absage für den Mai-Termin.

Firmenlauf im September in Oer-Erkenschwick?

Derzeit überlegen die Organisatoren, ob eine Verschiebung in den Herbst möglich ist. Anvisiert ist der September. „Auch das will gut überlegt sein. Im September sind viele Veranstaltungen geplant oder wurden dorthin verschoben“, erläutert Prinz. Und ob im September tatsächlich Großveranstaltungen wie der Firmenlauf in Oer-Erkenschwick stattfinden können, steht ebenfalls in den Sternen. Henning Prinz kündigt an, dass in den nächsten Tagen eine Entscheidung diesbezüglich fallen werde.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Freibad-Abriss in Oer-Erkenschwick: Auch das Springerbecken ist nun Geschichte
Freibad-Abriss in Oer-Erkenschwick: Auch das Springerbecken ist nun Geschichte
Freibad-Abriss in Oer-Erkenschwick: Auch das Springerbecken ist nun Geschichte
38-Jähriger aus Oer-Erkenschwick soll Chef einer Abzock-Firma sein - „Fake-Ausweis“ führte Ermittler in die Irre
38-Jähriger aus Oer-Erkenschwick soll Chef einer Abzock-Firma sein - „Fake-Ausweis“ führte Ermittler in die Irre
38-Jähriger aus Oer-Erkenschwick soll Chef einer Abzock-Firma sein - „Fake-Ausweis“ führte Ermittler in die Irre
Coronavirus in Oer-Erkenschwick: Sieben Neuinfektionen - Inzidenzwert sinkt weiter auf 133,7
Coronavirus in Oer-Erkenschwick: Sieben Neuinfektionen - Inzidenzwert sinkt weiter auf 133,7
Coronavirus in Oer-Erkenschwick: Sieben Neuinfektionen - Inzidenzwert sinkt weiter auf 133,7
Neue Oerer Brücke überspannt die Recklinghäuser Straße - am Samstag erfolgt die Freigabe
Neue Oerer Brücke überspannt die Recklinghäuser Straße - am Samstag erfolgt die Freigabe
Neue Oerer Brücke überspannt die Recklinghäuser Straße - am Samstag erfolgt die Freigabe
Grünes Licht - so viel steuert der Bund zum Freibad-Umbau bei
Grünes Licht - so viel steuert der Bund zum Freibad-Umbau bei
Grünes Licht - so viel steuert der Bund zum Freibad-Umbau bei

Kommentare