In einem Testzentrum bereitet eine Mitarbeiterin einen Schnelltest vor.
+
Das DRK bietet in Oer-Erkenschwick Corona-Schnelltests an.

Agnesstraße - Jetzt mit Update

25 Abstriche pro Stunde - DRK öffnet Testzentrum in Oer-Erkenschwick - Tests auch an den Feiertagen

  • Michael Dittrich
    vonMichael Dittrich
    schließen

Das Zentrum geht am 31. März in Betrieb. Rotkreuz-Helfer wollen pro Stunde bis zu 25 Abstriche machen. Die Anmeldung läuft online. Testungen auch an den Feiertagen.

Update, 30. März, 17.20 Uhr: Das Schnelltest-Center des heimischen DRK-Stadtverbandes an der Agnesstraße 5 öffnet morgen. Von 15 bis 20 Uhr können sich diejenigen, die zuvor online einen Termin vereinbart haben, kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. „Weil wir aber auch über die Feiertage eine hohe Nachfrage erwarten, sind unsere Kolleginnen und Kollegen auch über Ostern im Einsatz“, erklärt Rotkreuz-Leiter Ralf Farwick. Gründonnerstag und Karfreitag bleibt das DRK-Stadthaus geschlossen. Die nächste Öffnung erfolgt Karsamstag, 3. April, von 10 bis 20 Uhr. Die nächsten Testmöglichkeiten bestehen Ostersonntag, 4. April, von 10 bis 15 Uhr. Ostermontag ist das Testzentrum ebenfalls geöffnet, und zwar von 10 bis 15 Uhr. Die nächsten Möglichkeiten, sich beim DRK-Stadtverband kostenlos auf das Coronavirus testen zu lassen, besteht dann wieder am Mittwoch, 7. April, von 15 bis 20 Uhr und am Samstag, 10. April, von 10 bis 20 Uhr. „Wir warten jetzt erst einmal ab, wie diese Termine frequentiert werden. Möglicherweise weiten wir die Zeiten noch aus“, sagt Farwick.

Unsere Erstberichterstattung: Solange nicht genügend Impfstoff vorhanden ist, lautet die Devise: Testen, testen, testen! Daher hat sich das DRK Oer-Erkenschwick nach Absprache mit der Stadtverwaltung jetzt dafür entschieden, selbst eine zusätzliche Schnelltest-Stelle im DRK-Haus an der Agnesstraße 5 einzurichten. „Die Genehmigung vom Kreis Recklinghausen haben wir bereits. Wir müssen noch einige Vorbereitungen treffen, am nächsten Mittwoch geht es los“, sagt Rotkreuz-Leiter Ralf Farwick. Testen will das DRK zum Start jeweils von 15 bis 18 Uhr. „Wir können in einer Stunde bis zu 25 Schnelltests schaffen, das ist in einer Arztpraxis organisatorisch nicht möglich“, sagt DRK-Vorsitzender Dr. Siegbert Teichert. Testtermine werden nur nach vorheriger Onlineanmeldung vergeben.

Schulungsraum in Oer-Erkenschwick wird umfunktioniert

Rotkreuz-Leiter Ralf Farwick (r.) erklärt Bürgermeister Carsten Wewers (l.), wie die Schnelltests im DRK-Zentrum durchgeführt werden. DRK-Vorsitzender Dr. Siegbert Teichert und Rotkreuz-Leiterin Cornelia Sassor schauen zu.

Hereinkommen müssen die Testpersonen durch den Nebeneingang am Hovelfeldweg in Oer-Erkenschwick. „Dort werden erst die Personalien aufgenommen. Dann geht es mit dem QR-Code und dem Teststäbchen in den Schulungsraum. Dort wird der Abstrich genommen. Von dort aus geht es über den Hintereingang heraus, um unnötige Kontakte zu vermeiden. Der Testbereich ist zudem streng von unserem Rettungsdienst getrennt“, meint Rotkreuz-Leiterin Cornelia Sassor. Das Ergebnis des Tests kommt per E-Mail oder Telefon direkt nach Hause. Bei einem positiven Test informiert das DRK gleichzeitig auch das Kreisgesundheitsamt. „Man kann auch ein paar Minuten warten, wenn es dringend ist. Dann drucken wir die Testbescheinigung auch aus“, sagt Dr. Teichert.

Weiteres Testzentrum in Oer-Erkenschwick

Drei geschulte Rotkreuz-Helfer werden jeweils vor Ort sein. „Je nachdem, wie schnell wir alles am Laufen haben, dazu zählt auch die Software, beginnen wir mit den Testungen früher“, sagt Farwick. Angeboten werden sie für Personen ab 16 Jahren, die symptomfrei sind. Mitgebracht werden muss der Personalausweis. Im Corona-Testzentrum in Oer-Erkenschwick besteht natürlich Maskenpflicht. Bürgermeister Carsten Wewers begrüßt ausdrücklich die Initiative. Die Stadtverwaltung will das DRK zudem technisch unterstützen. Wewers meint: „Je mehr Testzentren wir haben, desto besser. Gerade bei Familienbesuchen über die Ostertage ist es sicherer, wenn man einen negativen Befund hat. Die Tests bekommen eine noch größere Bedeutung, wenn wir wieder öffentliche Veranstaltungen durchführen können.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Chaos zum Start in Wechselunterricht - so ist die Lage in Oer-Erkenschwick - Bürgermeister mit klarer Empfehlung
Chaos zum Start in Wechselunterricht - so ist die Lage in Oer-Erkenschwick - Bürgermeister mit klarer Empfehlung
Chaos zum Start in Wechselunterricht - so ist die Lage in Oer-Erkenschwick - Bürgermeister mit klarer Empfehlung
Coronavirus in Oer-Erkenschwick: 21 wieder Gesundete - Zahl der Coronakranken geht deutlich zurück
Coronavirus in Oer-Erkenschwick: 21 wieder Gesundete - Zahl der Coronakranken geht deutlich zurück
Coronavirus in Oer-Erkenschwick: 21 wieder Gesundete - Zahl der Coronakranken geht deutlich zurück
Impfungen in Praxen - Andrang der Patienten ist groß - das sagen Ärzte aus Oer-Erkenschwick dazu
Impfungen in Praxen - Andrang der Patienten ist groß - das sagen Ärzte aus Oer-Erkenschwick dazu
Impfungen in Praxen - Andrang der Patienten ist groß - das sagen Ärzte aus Oer-Erkenschwick dazu
Oer-Erkenschwicker (20) stirbt in Ahsen
Oer-Erkenschwicker (20) stirbt in Ahsen
Oer-Erkenschwicker (20) stirbt in Ahsen
Gastro-Szene belebt sich wieder
Gastro-Szene belebt sich wieder
Gastro-Szene belebt sich wieder

Kommentare