Justitia 
+
Ein Mann aus Oer-Erkenschwick steht in Bochum vor Gericht.

Prozess-Auftakt

Nach Flaschen-Attacke: 42-Jährigem aus Oer-Erkenschwick droht die Psychiatrie

  • Werner von Braunschweig
    vonWerner von Braunschweig
    schließen

Nach einer Serie von mutmaßlichen Gewaltausrastern vor einem Wettbüro an der Marktstraße steht ein Mann (42) aus Oer-Erkenschwick in Bochum vor Gericht.

Dem offenbar psychisch kranken 42-Jährigen Vater aus Oer-Erkenschwick droht im für ihn schlimmsten Fall sogar die zeitlich unbefristete Einweisung in die geschlossene Psychiatrie – zum Schutz der Allgemeinheit. In Mittelpunkt des Prozesses vor der 1. Strafkammer stehen zwei Zwischenfälle im Januar und Februar 2019. Der erste mutmaßliche Ausraster des Angeklagten geht auf den 19. Januar 2019 zurück. Der Oer-Erkenschwicker soll damals gegen 14.50 Uhr einen Zeugen vor dem Wettbüro an der Marktstraße in Oer-Erkenschwick angesprochen haben und ihm dann aus heiterem Himmel mit einer Bierflasche ins Gesicht geschlagen haben. Laut Anklage erlitt der Mann dadurch einen Nasenbeinbruch.

Acht Faustschläge ins Gesicht vor Wettbüro in Oer-Erkenschwick

Keinen Monat später soll der 42-Jährige aus Oer-Erkenschwick erneut vor dem Wettbüro auf einen anderen Mann losgegangen sein, ihm erst acht Faustschläge ins Gesicht verpasst und dann auch noch auf das am Boden liegende Opfer eingetreten haben. Außerdem soll der 42-Jährige die Schaufensterscheibe des Wettbüros eingeschlagen haben. Nachdem die Rettungskräfte vor Ort eingetroffen waren, soll der Angeklagte schließlich auch noch einen Dolmetscher, der sich um den verletzten Zeugen gekümmert haben soll, eingeschüchtert haben. „Und du bist der Nächste. Ich bringe Dich und deine Familie um!“, soll der 42-Jährige gedroht haben.

Mann aus Oer-Erkenschwick nimmt seit Jugend Kokain

Zwölf weitere (scheinbar ähnliche) Wut- und Gewalt-Vorfälle sind bereits im Vorfeld teilweise mit Blick auf bestehende Strafen eingestellt worden. Ursprünglich war das Verfahren bereits im Juli 2020 vor dem Schöffengericht in Recklinghausen anberaumt worden. Nachdem der Oer-Erkenschwicker damals jedoch unentschuldigt nicht zum Prozess erschienen war, hatte das Gericht einen Haftbefehl erlassen. Kurz nach der Festnahme war der 42-Jährige dann im August 2020 wegen psychischer Auffälligkeiten aus dem Gefängnis vorläufig in eine psychiatrische LWL-Klinik überstellt worden. Zum Prozessauftakt erklärte der Angeklagte aus Oer-Erkenschwick sich bereit, über sich und sein Leben zu sprechen. „Kokain hat mich seit ich 16 Jahre alt bin immer begleitet. Ich weiß, dass ich mir damit alles versaut habe“, sagte er. Mit einem Urteil ist wohl frühestens am 11. Februar 2021 zu rechnen - in einem anderen Prozess vor dem Landgericht Essen ist das Urteil bereits gefallen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Sportreporter-Legende Manfred Breuckmann geht gegen Mann aus Oer-Erkenschwick vor - nun meldet sich noch  jemand zu Wort
Sportreporter-Legende Manfred Breuckmann geht gegen Mann aus Oer-Erkenschwick vor - nun meldet sich noch jemand zu Wort
Sportreporter-Legende Manfred Breuckmann geht gegen Mann aus Oer-Erkenschwick vor - nun meldet sich noch jemand zu Wort
Dachbodenfund aus Oer-Erkenschwick gibt musikalisches Rätsel auf - Wer kann es lösen?
Dachbodenfund aus Oer-Erkenschwick gibt musikalisches Rätsel auf - Wer kann es lösen?
Dachbodenfund aus Oer-Erkenschwick gibt musikalisches Rätsel auf - Wer kann es lösen?
Coronavirus in Oer-Erkenschwick: Inzidenzwert sinkt unter die 100er-Marke
Coronavirus in Oer-Erkenschwick: Inzidenzwert sinkt unter die 100er-Marke
Coronavirus in Oer-Erkenschwick: Inzidenzwert sinkt unter die 100er-Marke
Von Oer-Erkenschwick nach Cookeville - Rebekka Mester arbeitet als Au-pair in den USA - und das ist nicht alles
Von Oer-Erkenschwick nach Cookeville - Rebekka Mester arbeitet als Au-pair in den USA - und das ist nicht alles
Von Oer-Erkenschwick nach Cookeville - Rebekka Mester arbeitet als Au-pair in den USA - und das ist nicht alles
Unfall in Oer-Erkenschwick - Mann verliert Kontrolle über Auto - Schadenshöhe steht fest
Unfall in Oer-Erkenschwick - Mann verliert Kontrolle über Auto - Schadenshöhe steht fest
Unfall in Oer-Erkenschwick - Mann verliert Kontrolle über Auto - Schadenshöhe steht fest

Kommentare