Thomas Stächelin und Ludger Suttmeyer freuen sich, dass die Bürgerstiftung so vielen Einrichtungen in Datteln, Waltrop und Oer-Erkenschwick helfen kann.
+
Thomas Stächelin und Ludger Suttmeyer freuen sich, dass die Bürgerstiftung so vielen Einrichtungen in Datteln, Waltrop und Oer-Erkenschwick helfen kann.

Erlöse des Guter-Zweck-Adventskalenders

Bürgerstiftung schüttet 20.000 Euro Spenden aus - das sind die glücklichen Empfänger

Der größere Teil der Summe stammt aus den Erlösen des Guter-Zweck-Adventskalenders, 5000 Euro hat eine private Spenderin beigesteuert. Diese Gruppen aus Datteln, Waltrop und Oer-Erkenschwick freuen sich.

Die Bürgerstiftung EmscherLippe-Land hat 15.000 Euro aus den Erlösen des Guter-Zweck-Adventskalenders, der bei Bürgern aus Datteln, Waltrop und Oer-Erkenschwick stets sehr beliebt ist, an 15 gemeinnützige Einrichtungen und Vereine aus der Region verteilt. Dieser Betrag wurde nach Angaben einer Stiftungssprecherin durch eine Geldspende um weitere 5000 Euro aufgestockt. „Eine offizielle Spendenübergabe im Schnee, das wäre ein tolles Erlebnis gewesen, doch aufgrund der Corona-Pandemie ist das leider nicht möglich“, sagte Thomas Stächelin, Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung EmscherLippe-Land. Dennoch sei die Freude riesig gewesen, als die Empfänger telefonisch oder schriftlich von der Spende erfahren haben. Folgende Vereine und Institutionen wurden ausgewählt:

Die Spendenempfänger aus Datteln:

Die Realschule möchte ihr Sport- und Gesundheitskonzept in Datteln ausbauen. Für die neue Lehrküche können nun Töpfe und Backformen angeschafft werden. Der Sozialdienst katholischer Frauen nutzt die Unterstützung für das neu geplante Projekt „ButterBrot für alle Kinder“. So sollen alle Grundschüler aus Datteln, Oer-Erkenschwick und Waltrop ein gesundes Frühstück erhalten, um gestärkt und fit in den Unterricht zu starten. Auch die Seniorengruppe Club 55 möchte fit und aktiv bleiben. Beim TV 09 treffen sich knapp 20 Senioren wöchentlich, um gemeinsam Sport zu treiben. Mit dem Spendenscheck können benötigte Übungsmaterialien gekauft werden. Außerdem ist die Erweiterung des Angebots mit einer zweiten Gruppe geplant.

Die Spendenempfänger aus Waltrop:

Die Lutherschule führt mit ihren Schülern seit Jahren die Präventionsprojekte „Die große Nein-Tonne“ und „Mein Körper gehört mir“ gegen sexuellen Missbrauch durch. Ohne Spenden kann der Förderverein dieses nicht finanzieren. Das Mütterzentrum in Waltrop muss aufgrund des coronabedingten Lockdowns auf viele Einnahmen verzichten, da keine Kurse stattfinden dürfen. Laufende Kosten sind dennoch zu tragen. Daher entschied sich die Bürgerstiftung, auch diesem Verein unter die Arme zu greifen. Der Radsportverein wiederum möchte Kindern und Jugendlichen den Start in den Fahrradsport erleichtern. Deswegen werden Trainings- und Wettkampfräder benötigt. Viele Eltern schrecken davor zurück, zu Beginn eine größere Investition zu tätigen, ohne zu wissen, ob es die richtige Sportart für das Kind ist.

Die Spendenempfänger aus Oer-Erkenschwick

Die DRK-Kindertagesstätte 2 wünscht sich neue Krippenfiguren für ihre Krippe. Dank der Spende können die Kindergartenkinder aus Oer-Erkenschwick bei den nächsten Weihnachtsvorbereitungen spielerisch miteinbezogen werden. Viel Pech hatte voriges Jahr der Kleingartenverein Oer-Erkenschwick. Das Küchentrakt-Gebäude wurde durch einen Silvesterknaller völlig zerstört. Nun haben die Bauarbeiten begonnen. Der Spendenscheck wird für neue Einrichtungsgegenstände verwendet. Und die IG Dorfmarkt Oer setzt die 1000 Euro für die Erstellung von Kochbüchern für Senioren sowie für Reparaturarbeiten des Verkaufswagens ein.

Spenderin stellt 5000 Euro für Oer-Erkenschwick, Datteln und Waltrop zur Verfügung

Die Bürgerstiftung EmscherLippe-Land ist nicht nur mit ihren eigenen Projekten aktiv, sie steht auch ihren 13 Partnerstiftungen mit Rat und Tat zur Seite. Weiterhin bietet sie eine Spendenplattform für Firmen und Privatpersonen, die Gutes in der Region tun möchten. So auch in diesem Fall. Durch eine Spenderin fließen weitere 5000 Euro sowie monatliche Zuwendungen in Höhe von 500 Euro an folgende Einrichtungen:

Das Junikum in Oer-Erkenschwick und die Kinderschutzambulanz Datteln erhalten jeweils 1500 Euro. Durch die Corona-Pandemie hat die häusliche Gewalt zugenommen. Dadurch stehen die Anlaufstellen folglich vor besonderen Herausforderungen. Die Kinderschutzambulanz kümmert sich medizinisch um vernachlässigte, misshandelte und missbrauchte Kinder, während das Junikum Kinder und Familien in schwierigen Situationen unterstützt und dabei hilft, das Leben wieder in Balance zu bringen. Die Frauenhäuser in Castrop-Rauxel und Datteln bekommen beide 500 Euro sowie bis auf Weiteres monatlich 250 Euro. Hier finden Frauen und Kinder, die häusliche Gewalt erfahren mussten, eine sichere Umgebung. Weitere 1000 Euro aus der Sonderspende gehen an die Schule Oberwiese in Waltrop. Sie ist eine Förderschule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung, die aktuell finanzielle Unterstützung für das digitale Lernen benötigt.

100 Sponsoren aus Oer-Erkenschwick, Datteln und Waltrop

„Wir möchten für Stabilität und Sicherheit vor Ort sorgen und hoffen, dass wir mit unseren Spenden einen Lichtblick in der aktuellen schwierigen Zeit geben konnten“, sagte Ludger Suttmeyer, Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung EmscherLippe-Land. Weiterhin bedankte er sich bei den nahezu 100 Sponsoren des Guter-Zweck-Adventskalenders und allen Spendern, ohne die diese hohe Unterstützung nicht möglich gewesen wäre.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Eine berühmte Maus wird 50 Jahre alt - warum die Kleingärtner aus Oer-Erkenschwick gratulieren
Eine berühmte Maus wird 50 Jahre alt - warum die Kleingärtner aus Oer-Erkenschwick gratulieren
Eine berühmte Maus wird 50 Jahre alt - warum die Kleingärtner aus Oer-Erkenschwick gratulieren
Coronavirus in Oer-Erkenschwick: Kreis-Gesundheitsamt meldet drei Neu-Infizierte - Inzidenzwert steigt auf 76,4
Coronavirus in Oer-Erkenschwick: Kreis-Gesundheitsamt meldet drei Neu-Infizierte - Inzidenzwert steigt auf 76,4
Coronavirus in Oer-Erkenschwick: Kreis-Gesundheitsamt meldet drei Neu-Infizierte - Inzidenzwert steigt auf 76,4
435.000 Euro kostete die Sanierung des Waldfriedhofs - Zahl alternativer Bestattungsformen steigt
435.000 Euro kostete die Sanierung des Waldfriedhofs - Zahl alternativer Bestattungsformen steigt
435.000 Euro kostete die Sanierung des Waldfriedhofs - Zahl alternativer Bestattungsformen steigt
Böse Überraschung für Frau aus Datteln - 87-Jähriger aus Oer-Erkenschwick flüchtet vom Unfallort
Böse Überraschung für Frau aus Datteln - 87-Jähriger aus Oer-Erkenschwick flüchtet vom Unfallort
Böse Überraschung für Frau aus Datteln - 87-Jähriger aus Oer-Erkenschwick flüchtet vom Unfallort
Abbruchbagger im Schwimmerbecken:  Das passiert gerade im Freibad von Oer-Erkenschwick
Abbruchbagger im Schwimmerbecken: Das passiert gerade im Freibad von Oer-Erkenschwick
Abbruchbagger im Schwimmerbecken: Das passiert gerade im Freibad von Oer-Erkenschwick

Kommentare