+
Hatten während der Projektwoche trotz des sehr ernsten Themas jede Menge Spaß: die Mädchen und Jungen der Klasse 3c der Clemens-Höppe-Schule mit den Hospizvertretern und Bürgermeister Carsten Wewers.

Clemens-Höppe-Schule

Hospizprojekt kommt bei Kindern gut an

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Das Thema Sterben kindgerecht aufzuarbeiten, das ist eine Herausforderung. Junge Clemens-Höppe-Schüler und Hospizmitarbeiter haben abger genau das geschafft.

"Hallo Wichart“, mit diesen Worten fällt ein Junge der Klasse 3c der Rapener Grundschule Wichart von Roëll in die Arme. Der Senior ist nicht nur ein bekannter Fernsehschauspieler („Klimbim“-Opa), sondern zusammen mit seiner Frau Anne Althoff-von Roëll auch Schirmherr des Ambulanten Hospizdienstes in der Stadt. Dessen ehrenamtliche Mitarbeiter, die zuvor fachkundig ausgebildet worden sind, begleitet Menschen auf deren Wunsch in ihrer letzten Lebensphase zu Hause.

Koordiniert wird der Hospizdienst von Pfarrer Ulrich Radke. Der arbeitet auch im stationären Hospiz „Zum Heiligen Franziskus“ in Recklinghausen-Süd mit. Und dort gibt es eine Gruppe um die Koordinatoren Sabrina Bergeest und Marianne Michel, die die Themen Sterben, Trauer und Tod mit dem Projekt „Hospiz macht Schule“ auch Kindern im Grundschulalter näher bringen. „Ich habe sofort ja gesagt und auch alle meine Kollegen waren von Beginn an begeistert“, sagt Rektorin Christel Berg. Über eine komplette Schulwoche waren die von Roëlls sowie Hospizmitarbeiter in der Klasse. Da wurden „vom Wichart“ Geschichten vorgelesen, da wurde gemalt und auch ein tag im Hospiz verbracht. „Die Kinder haben in ihren Familien positiv über das Projekt berichtet. Das freut uns sehr“, betont Christel Berg.

Und beim Dankeschön-Empfang im Sitzungssaal des Rathauses durch Bürgermeister Carsten Wewers wurde noch einmal deutlich gemacht, dass der Höhepunkt des Projektes noch aussteht. Denn am 2. Februar 2020 wird in der Stadthalle eine Hospizinszenierung sprichwörtlich über die Bühne gehen. Auch die Schulkinder stehen auf der Bühne. Hinzu kommen weitere Akteure aus Oer-Erkenschwick...

Mysteriös - Schwarze Witwe lockt im Dunkeln mehr als 100 Menschen auf den Waldfriedhof.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Penny-Räuber noch flüchtig, Leonardo DiCaprio - Dreh in OE, Illegales Autorennen, A43-Ausbau geht weiter, 6000 Raser erwischt
Penny-Räuber noch flüchtig, Leonardo DiCaprio - Dreh in OE, Illegales Autorennen, A43-Ausbau geht weiter, 6000 Raser erwischt
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt
Feuerwehreinsatz im Volkspark: Bach färbt sich grün und dampft
Feuerwehreinsatz im Volkspark: Bach färbt sich grün und dampft

Kommentare