Feuer am Westfeldweg

Holzschuppen brennt völlig ab

Oer-Erkenschwick - Bis auf das Fundament ist in der Nacht zu Mittwoch ein großer Holzschuppen auf dem Westfeldweg abgebrannt. Die Feuerwehr war mit dem Löschzug der Hauptwache sowie Kräften aus Oer und Rapen nach Oer ausgerückt.

Der Feuerschein war weithin sichtbar, als die Einsatzkräfte kurz nach der Alarmierung um 0.04 Uhr vor Ort eintrafen. Die Flammen schlugen meterhoch aus dem Schuppen, in dem eine große Menge Kaminholz gelagert war. Das etwa zehn Meter entfernte Wohnhaus war durch das schnelle Eingreifen der Wehr nicht gefährdet. Das Gebäude konnte erst vollständig gelöscht werden, als ein Bagger das Holz auseinander zog.

Wie es zu dem Feuer kommen konnte, ist noch unklar. Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nächtliche Razzia an der Eichendorffstraße - das sind die ersten Ergebnisse
Nächtliche Razzia an der Eichendorffstraße - das sind die ersten Ergebnisse
Mann tot in seiner Wohnung gefunden: Mordkommission ermittelt
Mann tot in seiner Wohnung gefunden: Mordkommission ermittelt
Hubschrauber kreist am frühen Morgen über Rapen - das ist der Grund
Hubschrauber kreist am frühen Morgen über Rapen - das ist der Grund
Südfriedhof: Das Diebesgut lag schon zum Abtransport bereit
Südfriedhof: Das Diebesgut lag schon zum Abtransport bereit
Brand in Awo-Wohnungen: Viele Senioren müssen zu Verwandten - Der Schaden ist hoch 
Brand in Awo-Wohnungen: Viele Senioren müssen zu Verwandten - Der Schaden ist hoch 

Kommentare