Groß-Erkenschwicker-Straße

Radfahrer mit 1,68 Promille gestoppt

OER-ERKENSCHWICK - Ein 58-jähriger Radfahrer aus der Stimbergstadt ist am Samstagabend mit deutlich zu viel Alkohol am Lenker unterwegs gewesen und wurde von der Polizei gestoppt.

Gegen 21.30 fiel der Mann auf der Groß-Erkenschwicker-Straße einer Streifenwagenbesatzung auf, als er mit seinem unbeleuchteten Fahrrad unterwegs war.

Bei der anschließenden Kontrolle nahmen die Polizisten deutlichen Alkoholgeruch wahr. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von 1,68 Promille.

Somit lag eine absolute Fahruntüchtigkeit für den Radfahrer vor. Um eine Blutprobe zu entnehmen, wurde der 58-jährige zur Wache Datteln gebracht. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Die Stille des Sonntags - kein Jubel, kein Tackling, kein Fußball
Die Stille des Sonntags - kein Jubel, kein Tackling, kein Fußball
Stadt Herten lässt kurzfristig kranke Bäume fällen
Stadt Herten lässt kurzfristig kranke Bäume fällen
Video
„Schönstes Rathaus in NRW“ steht in Recklinghausen | cityInfo.TV
„Schönstes Rathaus in NRW“ steht in Recklinghausen | cityInfo.TV
Coronavirus: Mundschutz - Stadt Essen veröffentlicht Anleitung zum selber nähen
Coronavirus: Mundschutz - Stadt Essen veröffentlicht Anleitung zum selber nähen
Musikalische Grüße vom Kirchturm: Ein kleines Zeichen in schwierigen Zeiten
Musikalische Grüße vom Kirchturm: Ein kleines Zeichen in schwierigen Zeiten

Kommentare