+
Jede Menge Blumen gibt es für die OGS-Betreuerinnen Bernhild Marks und Christel Eilinghoff. Hier gratuliert Schulleiter Christian Huhn mit Rosen.

Gymnasium

Überraschungsparty für das OGS-Team

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Die Schüler im Willy-Brandt-Gymnasium bekamen heute ihre Halbjahreszeugnisse. Für die beiden OGS-Betreuerinnen Christel Eilinghoff und Bernhild Marks gab es nach der großen Pause jede Menge Rosen, Tulpen und eine große Überraschungsparty. Denn die im Februar 2009 eröffnete Offene Ganztagsschule am Gymnasium kann einen runden Geburtstag feiern.

Das komplette Kollegium, Eltern, aktuelle und ehemalige OGS-Schüler warteten im Klausurraum und riefen laut „Überraschung“, als das Duo hineingeführt würde. Da flossen ein paar Freudentränen. Zum „Zehnjährigen“ servierte der Chor „I Dolci“ den beiden auch noch ein Ständchen.

„Ich bin überwältigt. Diese Überraschung ist gelungen“, meinte Marks. Auch Eilinghoff sagte: „Ich bin von der Überraschungsparty total überrascht.“ Denn eigentlich hatte Schulleiter Christian Huhn vor gut einer Woche mit ihr abgesprochen, dass der runde Geburtstag zum Ende des Schuljahres beim 40-Jährigen des Gymnasiums mitgefeiert wird. Da hatte OGS-Koordinatorin Sonja Sander die Überraschung schon längst koordiniert. Ex-Schulleiterin Renate Urbaniak-Rieder erinnerte sich an die Anfänge, als das Angebot noch Übermittagsbetreuung, kurz ÜMI, genannt wurde: „Die OGS ist ein Erfolgsmodell geworden.“

Mit einer Handvoll Kinder, Christel Eilinghoff und der inzwischen verstorbenen Anne Binding ging es damals los. „Ietzt haben jetzt sogar eine Warteliste für die 30 Plätze. Das zeugt von der Qualität “, sagte Huhn. Die ehemalige OGS-Schülerin Mariam (15) hatte drei Jahre lang einen festen OGS-Platz und feierte gestern mit: „Es war toll, dass ich in der OGS Hilfe bei den Hausaufgaben bekommen habe. außerdem haben wir gebacken und gekocht. Es war cool.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig
Mehr als 80 Tannen verschwunden: Wer hat die Weihnachtsbäume in Gelsenkirchen-Buer gestohlen?
Mehr als 80 Tannen verschwunden: Wer hat die Weihnachtsbäume in Gelsenkirchen-Buer gestohlen?

Kommentare