Geisterfahrer auf der A45

80-Jähriger fährt falsch herum auf A45 auf - Polizei muss Sperren errichten

Ein 80-Jähriger hat die Polizei Dortmund auf Trab gehalten. Er war als Geisterfahrer auf der A45 bei Hagen unterwegs. Auch von Straßensperren ließ er sich nicht aufhalten. Aber was tun, wenn einem so jemand auf der Autobahn entgegenkommt?

Der Senior aus Dillenburg war nachts am Rastplatz Sauerland-West falsch herum auf die A45 aufgefahren. Auf den gut 20 Kilometern, die der Mann zurücklegte, mussten ihm geschätzt 50 Autos ausweichen. 

Senior umfuhr die Sperren einfach

Die Polizei nahm zeitnah die Verfolgung auf. Doch davon ließ sich der 80-Jährige nicht beeindrucken. Auch Sperren, die die Beamten aufgebaut hatten, umfuhr er einfach. 

Von Streifenwagen umzingelt

Sogar als sein Auto schließlich von Streifenwagen umzingelt war, hielt er zwar an, weigerte sich aber auszusteigen. Als die Einsatzkräfte die Fahrertür seines Autos öffnen wollten, gab es sogar noch einmal Gas. 

Am Ende stellte die Polizei sein Auto sicher und ermittelt gegen den Mann nun.

Was tun, wenn ein Geisterfahrer entgegenkommt?

Die Polizei gibt auch ein paar Verhaltenstipps, falls ein Falschfahrer gemeldet wurde:

  • Drosseln Sie Ihr Tempo und fahren Sie im Verkehrsfluss weiter. 
  • Halten Sie Abstand zu vorausfahrenden Fahrzeugen und überholen Sie nicht. 
  • Fahren Sie möglichst weit rechts auf dem rechten Fahrstreifen, aber nicht auf dem Seitenstreifen. Dieser muss für den Notfall zum Ausweichen frei bleiben. 
  • Wenn Sie die Möglichkeit haben, verlassen Sie bei der nächsten Abfahrt die Autobahn oder fahren Sie auf den nächsten Parkplatz oder Rasthof. 
  • Verfolgen Sie den Verkehrsfunk und warten Sie auf Entwarnung. 
  • Kommt Ihnen der Geisterfahrer tatsächlich entgegen, versuchen Sie auf keinen Fall, ihn auf eigene Faust aufzuhalten! Bringen Sie sich nicht in Gefahr und bleiben Sie stattdessen ruhig. 
  • Ist der Geisterfahrer vorbeigefahren, informieren Sie schnellstmöglich die Polizei über die Notrufnummer 110. Halten Sie dafür zum Beispiel auf dem nächsten Rastplatz. Melden Sie der Polizei möglichst genaue Informationen zu Streckenabschnitt, Fahrtrichtung und Fahrzeug des Geisterfahrers.

Rubriklistenbild: © picture alliance/Matthias Hiekel/dpa-Zentralbild/dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Bemerkenswert, wozu der Kanal-Schlamm aus Waltrop jetzt genutzt wird
Bemerkenswert, wozu der Kanal-Schlamm aus Waltrop jetzt genutzt wird
"Ein ruhender Diamant"   Hochkarätiger Verstärkung  für den 1. FFC Recklinghausen 2003
"Ein ruhender Diamant"   Hochkarätiger Verstärkung  für den 1. FFC Recklinghausen 2003
Siedler in Marl sauer über Ekel-Gestank - was Müllsortierer Alba dazu sagt
Siedler in Marl sauer über Ekel-Gestank - was Müllsortierer Alba dazu sagt
Video
Recklinghausen: Einzelhändlerin kämpft gegen den Leerstand | cityInfo.TV
Recklinghausen: Einzelhändlerin kämpft gegen den Leerstand | cityInfo.TV
Nach bewaffnetem Kiosk-Überfall: Polizei fahndet nach zwei Männern
Nach bewaffnetem Kiosk-Überfall: Polizei fahndet nach zwei Männern

Kommentare