Quartiersentwicklung

„Ideenbörse“ soll Klein-Erkenschwick beleben

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Die Vorgabe für die sogenannte Quartiersentwicklung für den Stadtteil Klein-Erkenschwick ist klar: Je mehr Bürger sich in die Planungen einbringen, desto besser.

„Das Thema wird nicht hinter verschlossenen Türen diskutiert“, meinte der Technische Beigeordnete der Stadt, Bernd Immohr. „Das Thema“ ist das ehrgeizige Ziel, Klein-Erkenschwick wieder neu zu beleben – unter anderem mit einer Nachfolgenutzung für das Gebäude der ehemaligen Stimbergschule. Im Juni 2013 hatte der Stadtrat den Abriss des 1922 errichteten Gebäudes beschlossen. Wann genau die Bagger anrollen, ist allerdings weiter offen.

Im Blick behalten müsse man im Zusammenhang mit dem Abriss aber auch die Gesamtplanung für Klein-Erkenschwick. Der Versuch, das riesige, verschachtelte Schulgebäude zu verkaufen, scheiterte. Über eine mögliche Wohnbebauung wird seitdem viel spekuliert, sie ist auch Bestandteil der „Ideenbörse“, zu der Anwohner sowie Vertreter von Vereinen, Verbände und Kirchengemeinden eingeladen werden.

„Ein genauer Termin für die Versammlung steht noch nicht fest, wir planen aber den Monat September ein“, sagt der Technische Beigeordnete. Begleitet wird die „Ideenbörse“ vom Coesfelder Planungsbüro Wolters Partner, das ein Konzept für die Quartiersentwicklung in Klein-Erkenschwick mit erarbeiten soll.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen
Wieder ein Fahrradunfall an der Schützenstraße in Herten - Senior schwer verletzt
Wieder ein Fahrradunfall an der Schützenstraße in Herten - Senior schwer verletzt
Parkplatz-Streit eskaliert: Autofahrer geht mit Eisenstange auf 41-Jährigen los
Parkplatz-Streit eskaliert: Autofahrer geht mit Eisenstange auf 41-Jährigen los

Kommentare