Carsten Wewers (CDU)
+
Der Lieblingsplatz von Bürgermeister Carsten Wewers ist das Schulzentrum.

Nachgefragt

Kommunalwahl in Oer-Erkenschwick: Fünf Fragen an BM-Kandidat Carsten Wewers (CDU)

  • Jörg Müller
    vonJörg Müller
    schließen

Die Kommunalwahl in Oer-Erkenschwick rückt immer näher - und mit ihr die Entscheidung, wer künftig Bürgermeister sein wird. Wir stellen die Kandidaten einzeln vor. Heute: Carsten Wewers (CDU).

Fünf Fragen - diese stellen wir vor der Kommunalwahl in Oer-Erkenschwick allen Bewerber/innen um das Bürgermeisteramt. Heute stellt sich auf diesem Wege Grünen-Kandidat Christian Wegner vor.

Kommunalwahl in Oer-Erkenschwick: Das ist Carsten Wewers

Die untere Stimbergstraße bietet ein desolates Bild. Wie wollen Sie die Situation verbessern?
Nachdem wir zusammen mit den Bürgern ein Stadtentwicklungskonzept erstellten, haben wir die ersten Bescheide über Fördergelder bekommen. Ich werde ein Quartiersmanagement in einem leer stehenden Ladenlokal einrichten, um private Eigentümer bei Investitionen, wie zum Beispiel Umnutzung von Gebäuden, zu unterstützen. Das ehemalige Kaufhaus Klemm müssen wir in das Eigentum der Stadt bringen und mit Landesfördermitteln zurückbauen. Dazu führe ich bereits Gespräche.

Wie wollen Sie die Stadt für Radfahrer attraktiver machen?
Ich habe mit Bürgern auf dem Fahrrad Schwachstellen „erradelt“. Diese Erkenntnisse werden in ein Konzept eingearbeitet. Auch der Ausbau der König-Ludwig-Trasse bis in unsere Innenstadt ist wichtig. Genauso wie der Ausbau von E-Bike-Ladestationen vorangetrieben werden muss.

Wie wollen Sie mehr Angebote für Jugendliche schaffen?
Der Ausbau der Platzanlage des FC 26 in Rapen zu einer multifunktionalen Freizeitanlage hat bereits begonnen. Außerdem mache ich mich stark für einen Dirtpark, der von vielen begeisterten jungen Mountainbikefahrern gewünscht wird.

Aufregerthema Straßenbaubeiträge: wie wollen sie damit umgehen?
Als Bürgermeister bin ich an die geltenden Gesetze und die Beschlüsse des Rates gebunden. Die Landesregierung hat bereits Entlastungen der Eigentümer beschlossen. Und wir haben Straßensanierungsmaßnahmen bis auf Weiteres ausgesetzt.

Welche Lehre sollte die Stadt aus der Coronakrise ziehen?
Wir müssen in Sachen Digitalisierung noch weiter vorankommen. Das habe ich als Vater beim Homeschooling erlebt. Dafür stehen uns aus dem Digitalpakt von Bund und Land rund 1,4 Millionen zur Verfügung.

Mehr zur Kandidatur von Carsten Wewers lesen Sie in der Printausgabe sowie im E-Paper der Stimberg Zeitung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Coronavirus in Oer-Erkenschwick - Das sind die neuen Infektionszahlen des Kreis-Gesundheitsamtes
Coronavirus in Oer-Erkenschwick - Das sind die neuen Infektionszahlen des Kreis-Gesundheitsamtes
Coronavirus in Oer-Erkenschwick - Das sind die neuen Infektionszahlen des Kreis-Gesundheitsamtes
Rettungsdienst rückt zum Westfleisch-Gelände aus - das ist passiert
Rettungsdienst rückt zum Westfleisch-Gelände aus - das ist passiert
Rettungsdienst rückt zum Westfleisch-Gelände aus - das ist passiert
Muezzinruf in Oer-Erkenschwick: Das bedeutet das Urteil aus Münster - die Verhandlung zum Nachlesen
Muezzinruf in Oer-Erkenschwick: Das bedeutet das Urteil aus Münster - die Verhandlung zum Nachlesen
Muezzinruf in Oer-Erkenschwick: Das bedeutet das Urteil aus Münster - die Verhandlung zum Nachlesen
Corona-Pandemie in Oer-Erkenschwick - das passiert nun mit dem Weihnachtsmarkt in Oer
Corona-Pandemie in Oer-Erkenschwick - das passiert nun mit dem Weihnachtsmarkt in Oer
Corona-Pandemie in Oer-Erkenschwick - das passiert nun mit dem Weihnachtsmarkt in Oer
Erneut kracht es an der Kreuzung Pieper in Oer-Erkenschwick - das ist dort genau passiert
Erneut kracht es an der Kreuzung Pieper in Oer-Erkenschwick - das ist dort genau passiert
Erneut kracht es an der Kreuzung Pieper in Oer-Erkenschwick - das ist dort genau passiert

Kommentare