Nach einem Unfall in Oer-Erkenschwick sucht die Polizei den Fahrer.
+
Nach einem Unfall in Oer-Erkenschwick sucht die Polizei den Fahrer.

Zeugen und Verursacher gesucht

Selbst das Hupen nützte nichts - Lkw-Fahrer beschädigt drei Autos und flieht

  • Regine Klein
    vonRegine Klein
    schließen

Auch das Hupen nützte nichts: Ein Lkw-Fahrer hat in Oer-Erkenschwick gleich drei Fahrzeuge beschädigt, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Ereignet hat sich der Unfall in Oer-Erkenschwick am Montagmorgen gegen 7 Uhr auf der Recklinghäuser Straße. Insgesamt drei Fahrzeuge wurden von einem vorbeifahrenden Lkw beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf 1200 Euro geschätzt.

Polizei sucht nach Fahrer nach Unfall in Oer-Erkenschwick

Nach Angaben der betroffenen Autofahrer kam der Lkw (vermutlich eine Sattelzugmschine) zu weit nach links von der Fahrbahn ab und stieß dabei gegen die Fahrzeuge. Der Lkw-Fahrer hielt nicht an, obwohl mindestens ein Fahrer auch durch Hupen auf sich aufmerksam machte. Nach dem Fahrer wird nun gesucht. Entsprechende Fahrzeugteile wurden in Oer-Erkenschwick sichergestellt. Hinweise nimmt die Polizei - die auch nach einem Überfall in Oer-Erkenschwick ermittelt - unter Tel. 0800/2361111 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus in Oer-Erkenschwick - Zahl der aktuell Infizierten steigt - höchster Inzidenzwert im Kreis
Coronavirus in Oer-Erkenschwick - Zahl der aktuell Infizierten steigt - höchster Inzidenzwert im Kreis
Coronavirus in Oer-Erkenschwick - Zahl der aktuell Infizierten steigt - höchster Inzidenzwert im Kreis
Nächtlicher Feuerwehr-Einsatz in Oer-Erkenschwick - Auto steht in Flammen
Nächtlicher Feuerwehr-Einsatz in Oer-Erkenschwick - Auto steht in Flammen
Nächtlicher Feuerwehr-Einsatz in Oer-Erkenschwick - Auto steht in Flammen
Neue Ideen für altes Klemm-Dreieck - am Schandfleck in Oer-Erkenschwick soll sich etwas tun
Neue Ideen für altes Klemm-Dreieck - am Schandfleck in Oer-Erkenschwick soll sich etwas tun
Neue Ideen für altes Klemm-Dreieck - am Schandfleck in Oer-Erkenschwick soll sich etwas tun
Corona-Krise bringt doppelte Arbeit und kein Verdienst - Reisebüro-Inhaberin kämpft ums Überleben
Corona-Krise bringt doppelte Arbeit und kein Verdienst - Reisebüro-Inhaberin kämpft ums Überleben
Corona-Krise bringt doppelte Arbeit und kein Verdienst - Reisebüro-Inhaberin kämpft ums Überleben
1,6 Kilo Drogen gefunden - jetzt sitzen drei Männer aus Oer-Erkenschwick in Untersuchungshaft
1,6 Kilo Drogen gefunden - jetzt sitzen drei Männer aus Oer-Erkenschwick in Untersuchungshaft
1,6 Kilo Drogen gefunden - jetzt sitzen drei Männer aus Oer-Erkenschwick in Untersuchungshaft

Kommentare