Das Gebäude mit Netto, Geiping und 22 Mietwohnungen an der Stimbergstraße in Klein-Erkenschwick ist fast fertig.
+
Auch am Sonntag wurde an dem neuen Wohn- und Einkaufskomplex in Oer-Erkenschwick gearbeitet. Gut erkennbar sind vorne zur Stimbergstraße die Filale der Bäckerei-Geiping und im Hauptteil des Ergedgeschosses der Netto-Markt. Ganz hinten entsteht der Anbau, in dem im März das Unternehmen „Fressnapf“ einzieht.

An der Stimbergstraße 198

Netto-Markt und Bäckerei Geiping - jetzt steht der Eröffnungstermin in Oer-Erkenschwick fest

  • Jörg Müller
    vonJörg Müller
    schließen

Monatelang wurde kontrovers über die Ansiedlung eines Discounters auf dem Areal der früheren Stimbergschule in Oer-Erkenschwick diskutiert - nun wird eröffnet.

Ab Dienstag, 10. November, kann auf dem Gelände an der Stimbergstraße 198 in Oer-Erkenschwick, wo bis 2014 das Gebäude der ehemaligen Stimberg-Hauptschule stand, eingekauft werden. Denn um 7 Uhr eröffnen das Unternehmen Netto und die Bäckerei Geiping ihre Filialen in dem vom Düsseldorfer Investor Tecklenburg errichteten Gebäudekomplex mit 22 Mietwohnungen auf dem Dache der begrünten Flachbaus.

Jahrelanges Ringen um das richtige Konzept für Oer-Erkenschwick

Der morgigen Neueröffnung ging ein jahrelanges Ringen um das richtige Konzept für die Folgenutzung des Areals der Stimbergschule voran. Diese Schule war bekanntlich eine von zwei Hauptschule in Oer-Erkenschwick. Weil die Schülerzahlen rückläufig waren, wurde die Stimbergschule geschlossen. Die Paul-Gerhardt-Hauptschule im Schulzentrum gibt es immer noch.
2013 beschloss der Stadtrat den Abriss des Gebäudes, der Ende 2014 auch erfolgte. Schon in diesem Jahr begann das Planungsbüro Wolters und Partner damit, zusammen mit interessierten Bürgern an einem Entwicklungskonzept für den Statteil Klein-Erkenschwick zu arbeiten. Ergebnis: Die Bürger wünschten sich mehrheitlich modernen Wohnraum und kleineren Einzelhandel.

Fotostrecke: Bauarbeiten an der Stimbergstraße 198

So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße.
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße. © Michael Dittrich
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße.
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße. © Michael Dittrich
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße.
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße. © Michael Dittrich
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße.
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße. © Michael Dittrich
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße.
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße. © Michael Dittrich
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße.
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße. © Michael Dittrich
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße.
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße. © Jörg Müller
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße.
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße. © Jochen Börger
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße.
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße. © Jochen Börger
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße.
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße. © Michael Dittrich
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße.
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße. © Michael Dittrich
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße.
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße. © Michael Dittrich
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße.
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße. © Michael Dittrich
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße.
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße. © Michael Dittrich
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße.
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße. © Michael Dittrich
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße.
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße. © Michael Dittrich
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße.
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße. © Michael Dittrich
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße.
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße. © Michael Dittrich
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße.
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße. © Michael Dittrich
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße.
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße. © Michael Dittrich
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße.
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße. © Michael Dittrich
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße.
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße. © Michael Dittrich
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße.
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße. © Michael Dittrich
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße.
So liefen die Bauarbeiten an der Stimbergstraße. © Michael Dittrich

Bürgerforum Oer-Erkenschwick hat Unterschriften gesammelt

Spätestens nachdem im März 2016 die Nachricht die Runde machte, dass der an der Ecke Stimberg-/Knappenstraße ansässige kleine Netto-Markt mittelfristig schließen würde, wurde der Wunsch vieler Klein-Erkenschwicker nach mehr Einkaufsmöglichkeiten immer lauter. Vor allem ältere Bürger monierten, in fußläufiger Erreichbarkeit zu wenig Angebote vorzufinden. Der Stadtrat allerdings machte sich zunächst, nachdem insgesamt vier Investoren ihre Konzeptideen vorstellten, für eine Lösung mit nahezu ausschließlich Wohnraum stark. Ein großflächiger Discounter sei planungsrechtlich in Klein-Erkenschwick nur schwer genehmigungsfähig. Dagegen formierte sich Protest. Ein Bürgerforum sammelte in Oer-Erkenschwick nach eigenen Angaben gut 2000 Unterschriften.

Rund 1050 Quadratmeter Verkaufsfläche für Oer-Erkenschwick

Im März 2017 erfolgte dann der Durchbruch. Nach Gesprächen mit Bürgermeister Carsten Wewers legte Projektentwickler Tecklenburg aus Düsseldorf ein Konzept vor, das nun verwirklicht worden ist. Der Neubau besteht aus einem funktionaler Flachbau, der sich im rechten Winkel von der Stimbergstraße bis zur Stimberghalle zieht. Darin wird morgen im vorderen Teil eine Filiale der Bäckerei Geiping eröffnen. Die größte Verkaufsfläche (rund 1050 Quadratmeter) in der Mitte belegt das Unternehmen Netto mit einem Einkaufsmarkt. Und im hinteren Bereich zur Stimberghalle wird im März ein Fachmarkt für Heimtierbedarf (Fressnapf) eröffnen. Über den Geschäften in Oer-Erkenschwick entstehen bekanntlich 22 Mietwohnungen. Mit dem Bau der Eigenheime – geplant sind sechs Reihenhäuser und sechs Doppelhaus-Hälften mit um die 130 Quadratmeter Wohnfläche – wird später begonnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus in Oer-Erkenschwick: Infektionszahlen steigen weiter - Zahl der Erkrankten nimmt auch zu
Coronavirus in Oer-Erkenschwick: Infektionszahlen steigen weiter - Zahl der Erkrankten nimmt auch zu
Coronavirus in Oer-Erkenschwick: Infektionszahlen steigen weiter - Zahl der Erkrankten nimmt auch zu
Widerstand gegen Gewerbepark ist groß - so hat der Rat der Stadt Oer-Erkenschwick entschieden
Widerstand gegen Gewerbepark ist groß - so hat der Rat der Stadt Oer-Erkenschwick entschieden
Widerstand gegen Gewerbepark ist groß - so hat der Rat der Stadt Oer-Erkenschwick entschieden
Schulspezifische Regelung für Hybrid-Unterricht verunsichert Lehrer - das sagen die Schulen
Schulspezifische Regelung für Hybrid-Unterricht verunsichert Lehrer - das sagen die Schulen
Schulspezifische Regelung für Hybrid-Unterricht verunsichert Lehrer - das sagen die Schulen
Kein Stoßlüften möglich: Gefahr durch alte Fenster - Schüler in Oer-Erkenschwick müssen aus dem Gebäude
Kein Stoßlüften möglich: Gefahr durch alte Fenster - Schüler in Oer-Erkenschwick müssen aus dem Gebäude
Kein Stoßlüften möglich: Gefahr durch alte Fenster - Schüler in Oer-Erkenschwick müssen aus dem Gebäude
Einkaufswagen-Stau auf dem Bauhof in Oer-Erkenschwick -  doch kaum jemand will sie zurück
Einkaufswagen-Stau auf dem Bauhof in Oer-Erkenschwick - doch kaum jemand will sie zurück
Einkaufswagen-Stau auf dem Bauhof in Oer-Erkenschwick - doch kaum jemand will sie zurück

Kommentare