+
Der Fahrer dieses Wagens aus Datteln wurde beim Auffahrunfall leicht verletzt.

Verkehrsbehinderungen 

Auffahrunfall auf der Horneburger Straße: Autofahrer (64) aus Datteln leicht verletzt    

  • schließen

Gegen 14.20 Uhr kracht es in Höhe der Einmündung Lindenstraße. Die Polizei muss die Horneburger Straße einseitig sperren. Der Verletzte wird vor Ort im Rettungswagen verarztet.      

Ein Autofahrer (64) aus Datteln muss auf der Horneburger Straße in Fahrtrichtung Recklinghausen verkehrsbedingt bremsen. Ein hinter ihm fahrender Marler (52) bermerkt das zu spät und fährt auf. Bei dem Aufprall wird der Autofahrer aus Datteln nach Angaben der Polizei leicht verletzt und vor Ort im Rettungswagen verarztet.

Polizei muss Horneburger Straße einseitig sperren 

Wegen des Unfalls muss die Polizei die Horneburger Straße in Oer-Erkenschwick einseitig für den Verkehr sperren. Dadurch kommt es zu Rückstaus in beiden Fahrtrichtungen.

In Dorsten kam es zu einem schweren Unfall - mit einem Zettel als Ursache.    

Am Montag kam es auf derHorneburger Straße zu einem Unfall mit vier beschädigten Autos.     

Eine 53-Jährige aus Recklinghausen verletzt sich beim Aufprall auf einen Baum schwer.

Ein Mann war ohne Führerschein unterwegs - mit schlimmen Folgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Raubserie versetzte Oer-Erkenschwick in Angst - Täter stehen vor Gericht
Raubserie versetzte Oer-Erkenschwick in Angst - Täter stehen vor Gericht
Hebewerkbrücke: WSA begründet jetzt, warum es den Vertrag mit der Baufirma nicht kündigt
Hebewerkbrücke: WSA begründet jetzt, warum es den Vertrag mit der Baufirma nicht kündigt
Wieder Vorfall mit einem Exhibitionisten an einer Bushaltestelle in Herten
Wieder Vorfall mit einem Exhibitionisten an einer Bushaltestelle in Herten

Kommentare