+
Der Abriss der Turnhalle an der Paul-Gerhardt-Schule (PGS) nimmt Form an.

Abbrucharbeiten - Mit Update

Vorsicht Baggerfahrer - warum es am Schulzentrum jetzt lauter werden kann 

  • schließen

Normalerweise ist es in den Morgenstunden am Schulzentrum in Oer-Erkenschwick recht still, wenn Unterrichtszeit ist. Aktuell ist das etwas anders.

  • Der Abriss der Turnhalle der Paul-Gerhardt-Schule in Oer-Erkenschwick hat begonnen.
  • Rund 3,2 Mio. Euro werden für den Bau einer Zweifeld-Sporthalle investiert. 
  • Das DFB-Kleinspielfeld, das bislang neben der Halle existierte, muss weichen.

Update vom 28. Januar, 13.37 Uhr: Derzeit läuft der Abriss der Turnhalle der Paul-Gerhardt-Schule in Oer-Erkenschwick. Ist das alte Gebäude fort, beginnen auch direkt die Bauarbeiten für die moderne Zweifeld-Sporthalle. Rund ein Jahr wird es dauern, bis dort wieder Sport getrieben wird.

Oer-Erkenschwick: Bagger sind angerollt

Denn lange wird es nicht mehr dauern, dann ist die Turnhalle der Paul-Gerhardt-Schule (PGS) in Oer-Erkenschwick endgültig Geschichte. Die Abbrucharbeiten sind in vollem Gange, schon zum Ende dieser Woche ist wahrscheinlich nicht mehr allzu viel von dem Gebäude zu sehen. Die Bagger sind angerollt, Mitarbeiter des Unternehmens Heermann aus Gescher arbeiten mit Hochdruck an dem Abbruch der PGS-Halle, die schon seit geraumer Zeit nicht mehr aktuellen Standards entspricht.

Oer-Erkenschwick: 3,2 Mio. Euro werden investiert

Allzu lange wird das Gelände am Schulzentrum in der Innenstadt von Oer-Erkenschwick aber nicht brach liegen. Rund 3,2 Mio. Euro, größtenteils aus Finanzmitteln des Kommunalinvestitionsgesetzes und aus dem Programm „Gute Schule 2020“, werden für den Bau einer neuen, moderneren Zweifeld-Sporthalle investiert. Das DFB-Kleinspielfeld, das bislang neben der Halle existierte, muss weichen. Seit geraumer Zeit entspricht die PGS-Halle in räumlicher wie auch technischer Hinsicht nicht mehr aktuellen Anforderungen.

Oer-Erkenschwick: Westerbachhalle wird mitgenutzt

Die Hauptschüler aus Oer-Erkenschwick haben während der Zeit des Abrisses und des Neubaus in der Halle der ehemaligen Westerbachschule an der Schultenstraße und in der Stimberghalle Sportunterricht. Zudem soll nach Absprache mit dem Willy-Brandt-Gymnasium (WBG) auch die Willi-Winter-Halle genutzt werden. Die neue PGS-Halle soll die Kapazitäten auch für Sportvereine verbessern. Die Turnhalle der ehemaligen Stimbergschule wurde bereits abgerissen.

Dieunendliche Geschichte einer Turnhallen-Sanierung in Marl geht langsam zu Ende.

Das bringt das Förderprogramm "Gute Schule 2020" in Oer-Erkenschwick.

Die Turnhalle der ehemaligen Stimbergschule ist bereits abgerissen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fällt die alte Eiche in Habinghorst noch vor dem Stichtag 29. Februar?
Fällt die alte Eiche in Habinghorst noch vor dem Stichtag 29. Februar?
Das sind die liebsten Haustiere aus Datteln
Das sind die liebsten Haustiere aus Datteln
"A" - wie Alleine sein
"A" - wie Alleine sein
Geliehenen Luxuswagen vor die Fassade der Thier-Galerie manövriert
Geliehenen Luxuswagen vor die Fassade der Thier-Galerie manövriert
Geldbuße: Was passiert, wenn der Verurteilte nicht zahlen will 
Geldbuße: Was passiert, wenn der Verurteilte nicht zahlen will 

Kommentare