Der Nikolaus reitet auf einem Schimmel über die Stimbergstraße.
+
2019 ritt der Nikolaus noch über die Stimbergstraße in Oer-Erkenschwick. In diesem Jahr ist das wegen Corona nicht möglich.

Durchführen oder nicht?

Oerer Weihnachtsmarkt und Nikolausumzug - so haben Veranstalter und Stadt Oer-Erkenschwick entschieden

  • Jörg Müller
    vonJörg Müller
    schließen

Finden der Oerer Weihnachtsmarkt und der Nikolausumzug statt? Jetzt haben die Veranstalterin und die Stadt Oer-Erkenschwick eine Entscheidung gefällt.

Seit Jahrzehnten lockt der Nikolausumzug Anfang Dezember bis zu 5000 Besucher in Oer-Erkenschwick an. Dieser traditionsreiche Umzug gehört damit zu den größten im Kreis Recklinghausen. Die Teilnehmer ziehen schon teilweise aus den Ortsteilen hinter dem Nikolaus und seinen Ruprechten, die von Musikkapellen begleitet werden, her und strömen dann auf dem Rathausplatz zur „Kundgebung“ von Nikolaus und Bürgermeister zusammen. In diesem Jahr findet der Nikolausumzug wegen der Corona-Pandemie allerdings nicht statt.

Veranstaltung ist in Oer-Erkenschwick nicht durchführbar

„Diese Veranstaltung ist untere Coronabedingungen nicht durchführbar“, sagt der Sprecher der Stadt Oer-Erkenschwick, Andre Thyret. „Das gilt auch für die Ausgabe der Tüten durch den Nikolaus, die stets der Höhepunkt dieser Veranstaltung war. Deshalb haben wir uns schweren Herzens zur Absage entschlossen.“ Im vergangenen Jahr sorgte der Nikolausumzug wieder für einen Massenansturm.

Oer-Erkenschwick: Auch Oerer Weihnachtsmarkt ist abgesagt

Genau so schweren Herzens hat das auch Waltraud Honvehlmann mit dem Weihnachtsmarkt in Oer getan. Sie hat Ende der 80er Jahre die Veranstaltung in Oer-Erkenschwick aus der Taufe gehoben. Mittlerweile wird dieser Weihnachtsmarkt von ihrer Tochter organisiert. „An eine Durchführung ist in diesem Jahr aber gar nicht zu denken. Bei den vielen Menschen, die stets durch die Budengassen strömen, sind Sicherheitsabstände gar nicht einzuhalten.“ Waltraud Honvehlmann sorgt sich auch schon um die möglichen Termine im nächsten Jahr. „So eine unbeschwerte Feierkultur wie früher werden wir wohl nie wieder bekommen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Neue Maßnahmen, weitere Todesfälle, Corona-Fälle in Seniorenheim
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Neue Maßnahmen, weitere Todesfälle, Corona-Fälle in Seniorenheim
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Neue Maßnahmen, weitere Todesfälle, Corona-Fälle in Seniorenheim
Flak-Granate in Marl-Sinsen gefunden - Loemühle stellt Flugbetrieb ein - Experten bereiten Sprengung vor
Flak-Granate in Marl-Sinsen gefunden - Loemühle stellt Flugbetrieb ein - Experten bereiten Sprengung vor
Flak-Granate in Marl-Sinsen gefunden - Loemühle stellt Flugbetrieb ein - Experten bereiten Sprengung vor
Raketen zum Jahreswechsel erlaubt - das sagen Betroffene
Raketen zum Jahreswechsel erlaubt - das sagen Betroffene
Raketen zum Jahreswechsel erlaubt - das sagen Betroffene
Nach Drogen-Razzia der Polizei in Herten: Hertener soll Banden-Chef gewesen sein
Nach Drogen-Razzia der Polizei in Herten: Hertener soll Banden-Chef gewesen sein
Nach Drogen-Razzia der Polizei in Herten: Hertener soll Banden-Chef gewesen sein
Coronavirus in Oer-Erkenschwick: Wieder ein Todesfall - Infektionszahlen steigen deutlich an
Coronavirus in Oer-Erkenschwick: Wieder ein Todesfall - Infektionszahlen steigen deutlich an
Coronavirus in Oer-Erkenschwick: Wieder ein Todesfall - Infektionszahlen steigen deutlich an

Kommentare