Unfall

Frau stürzt mit Mofa - dann deckt die Polizei Unglaubliches auf

  • schließen

Eine junge Frau aus Waltrop stürzt in Oer-Erkenschwick mit ihrem Mofa. Die Polizei ermittelt Unglaubliches.

Eine 36-jährige Waltroperin war heute mit ihrem Mofa an der Ludwigstraße in Oer-Erkenschwick unterwegs, als sie um 10.15 Uhr vor der Kreuzung "Im Buschkamp" stürzte. Sie verletzte sich schwer, und musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. 

Frau fährt unter Drogen in Oer-Erkenschwick

Allerdings hatten die Polizeibeamten bei der Unfallaufnahme in Oer-Erkenschwick den Verdacht, dass sie den Roller unter Drogeneinfluss gefahren hat. Daher wurde ihr eine Blutprobe entnommen. Doch damit nicht genug: Einen Führerschein hat die Waltroperin nicht. Bei ihren weiteren Ermittlungen deckte die Polize dann noch mehr Unglaubliches auf: An dem nicht versicherten und nicht angemeldeten Roller waren Kennzeichen angebracht, die nicht zum Fahrzeug passten. Der Roller wurde sichergestellt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Feuerwehr warnt: Üble Masche an Haustüren in Oer-Erkenschwick - Betrüger geben sich als Feuerwehrleute aus.

Rollerfahrer kollidiert mit zwei Autos - und dann macht er sich aus dem Staub.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Zweite Chance für KiJuPa: Wird es dieses Mal klappen?
Zweite Chance für KiJuPa: Wird es dieses Mal klappen?
Amtliche Unwetterwarnung: Heftige Winde am Alpenrand - auch der Norden stark betroffen
Amtliche Unwetterwarnung: Heftige Winde am Alpenrand - auch der Norden stark betroffen

Kommentare