Die nächste Warenausgabe im „Laden“ am 24. Juni läuft noch mal im Taschenformat. Hier haben (v.l.) Ruth Witza mit Michaela Bürger und Inti Kaplan vom Kinder- und Jugendparlament sowie Peter Weidensee Waren gepackt.
+
Die nächste Warenausgabe im „Laden“ am 24. Juni läuft noch mal im Taschenformat. Hier haben (v.l.) Ruth Witza mit Michaela Bürger und Inti Kaplan vom Kinder- und Jugendparlament sowie Peter Weidensee Waren gepackt.

Ökumenisches Hilfsprojekt

Ein Stück Normalität kehrt zurück - Kunden haben wieder freie Auswahl im "Laden"  

  • Michael Dittrich
    vonMichael Dittrich
    schließen

Seit Anfang April läuft die Warenausgabe im „Laden“ im Corona-Modus. Lebensmittel und Sanitärartikel gibt es nur als Standard-Mix in einer Tasche.

  • Ab Juli keine Taschenausgabe mehr  
  • Frische-Abteilung in der Garage 
  • Masken- und Abstandspflicht bleibt bestehen 

Ein Stück Normalität soll ab Juli an die Goethestraße zurückkehren. Das Laden-Team öffnet wieder seine Verkaufsräume. „Das heißt freie Auswahl. Jeder kann das bei uns einkaufen, was er wirklich benötigt. Warum auch soll jemand fünf Mal hintereinander Marmelade bekommen, wenn er lieber Ketchup essen würde“, sagt Mitorganisator Peter Weidensee.

Maximal vier Kunden dürfen in Oer-Erkenschwick in den Verkaufsraum

 In der Praxis bedeutet das: Die Fensterausgabe einer gepackten Einkaufstasche zum Preis von drei Euro mit dem üblichen Sortiment im Warenwert von etwa 20 Euro wird es nicht mehr geben. Maximal vier Kunden gleichzeitig dürfen wieder den Verkaufsraum betreten und sich aus den Regalen bedienen lassen. Kisten vor der Theke sorgen für ausreichende Hygieneabstände zu den Mitarbeitern des Ladenteams. 

Laden-Büro in Oer-Erkenschwick öffnet wieder jeden Freitag 

Die Frische-Abteilung wird in die Garage ausgelagert. Dort können sich die Kunden im Anschluss Obst und Gemüse einkaufen. Obligatorisch bleiben in allem Bereichen die Mindestabstände von 1,50 Meter und das Tragen von Mund/Nase-Abdeckungen. Auch die Wartezonen vor dem „Laden“ haben Bestand. „Ab dem nächsten Monat werden wir zudem das Laden-Büro wieder jeden Freitag von 10 bis 12 Uhr öffnen“, sagt Weidensee.

Das könnte Sie auch noch interessieren:

In Corona-Zeiten geht die evangelische Kirchengemeinde in die Digital-Offensive

Die Eichenprozessionsspinner krabbeln wieder auf dem Waldfriedhof.  

Oer-Erkenschwick: Geschichte, Sehenswürdigkeiten, Kultur und Sport in der Stadt am Stimberg  

 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Naturdenkmal an der Kaiserstraße musste gerettet werden - Fotostrecke
Naturdenkmal an der Kaiserstraße musste gerettet werden - Fotostrecke
Video
Straßen in Marl: Die Loestraße ist Alt-Marl | cityInfo.TV
Straßen in Marl: Die Loestraße ist Alt-Marl | cityInfo.TV
Dritte Rundreise durch Marl: Erinnerungen an Anno, Bügeleisen und Bierdosen auf dem Kirchplatz
Dritte Rundreise durch Marl: Erinnerungen an Anno, Bügeleisen und Bierdosen auf dem Kirchplatz
Dortmund: Freizeitpark "FunDomio" an der Westfalenhalle: Maskenpflicht im Riesenrad und 1-5 Meter Abstand bei der Achterbahn
Dortmund: Freizeitpark "FunDomio" an der Westfalenhalle: Maskenpflicht im Riesenrad und 1-5 Meter Abstand bei der Achterbahn
Unerlaubter Schutthaufen: Müll-Sünder wird gesucht - Entsorgung auf Kosten der Steuerzahler
Unerlaubter Schutthaufen: Müll-Sünder wird gesucht - Entsorgung auf Kosten der Steuerzahler

Kommentare