Die Zeichnungen für sein neues Buch stammen ebenfalls aus der Feder von Volker Kosznitzki.
+
Die Zeichnungen für sein neues Buch stammen ebenfalls aus der Feder von Volker Kosznitzki.

"Bor hömma"

Es begann mit Werbeanrufen - Autor aus Oer-Erkenschwick schaut Ruhrpottlern auf den Mund 

  • Regine Klein
    vonRegine Klein
    schließen

Der Ruhrpott ist seine Heimat. Es sind die Geschichten, die das Leben schreibt, die Volker Kosznitzki (64) aus Oer-Erkenschwick sammelt und nun in seinem vierten Werk veröffentlicht hat.

  • Volker Kosznitzki aus Oer-Erkenschwick veröffentlicht sein viertes Buch.
  • Seine Begeisterung für den Ruhrpott ist ihm in die Wiege gelegt.
  • Auch Illustrationen stammen aus seiner Feder.

In bestem Ruhrpott-Deutsch sagt sein Alter Ego „Günner Mambrallek“: „Bor hömma“. 1955 wird Volker Kosznitzki in Gelsenkirchen geboren, wächst in einer Bergarbeitersiedlung auf. „Ich bin bis heute einfach ein bekennender Ruhrpottler.“  In der Kolonie sprechen alle Kinder im Ruhrpott-Dialekt. Es ist unbestreitbar: Volker Konsitzki hat schon immer mit Menschen zu tun und lebt schon immer im Ruhrgebiet, seit 1980 in Oer-Erkenschwick. 

Autor aus Oer-Erkenschwick zeichnet auch

Die Begeisterung für den Ruhrpott-Dialekt ist geblieben, genauso wie der Hang zur Satire. Mit dem hat nämlich auch Kosznitzkis Start ins Autorendasein zu tun. Es begann 2008 während längerer Krankheit. „Da bekam ich diese ganzen Werbeanrufe mit.“ Aus den Protokollen entsteht sein erstes Buch – und „Günner“, den Volker Kosznitzki aus Oer-Erkenschwick selbst zeichnet. 

Plätze und Personen aus Oer-Erkenschwick

Die Ähnlichkeit ist dabei durchaus gewünscht. Mittlerweile ist Band vier um „Günner Mambrallek“ erschienen – wieder mit Geschichten aus dem Leben. Ein bisschen Politik, eine gute Portion Satire und mit „Günner“ eine Figur, die redet, wie ihr der Mund gewachsen ist, das ist sein Ruhrpott-Rezept. Und obwohl nie wirklich genannt, wer genau liest, erkennt vielleicht auch Plätze und Personen aus Oer-Erkenschwick

Das neue Buch von Volker Kosznitzki.
  • Das Buch „Günner Mambrallek – Bor hömma“ von Volker Kosznitzki aus Oer-Erkenschwick ist im Edition Paashaas Verlag erschienen. In 30 neuen frechen Kurzgeschichten auf 176 Seiten haut „Günner Mambrallek“ mal wieder so richtig verbal drauf. Aufgelockert wird die Sammlung mit zahlreichen Zeichnungen des Autors. u Die Ruhrpott-Geschichten (ISBN: 978-3961740673) sind zum Preis von 11,95 Euro im Buchhandel bestellbar. 

Oer-Erkenschwick: Geschichte, Sehenswürdigkeiten, Kultur und Sport in der Stadt am Stimberg.

"Glück Auf!" - das passiert trotz der Coronakrise am Bergbaumuseum. 

Gedenkstätte für Zwangsarbeiter kommt - so sehen die Pläne aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Umbauarbeiten: FC 26 Erkenschwick  möchte auf diese ungenutzte Sportanlage umziehen
Umbauarbeiten: FC 26 Erkenschwick  möchte auf diese ungenutzte Sportanlage umziehen
Bochum baut "Stattstrand" - und will Coronapartys damit ein Ende setzen
Bochum baut "Stattstrand" - und will Coronapartys damit ein Ende setzen
Tickets, Bier und Gästefans: DFL stellt Plan zur Rückkehr der Fans ins Stadion vor
Tickets, Bier und Gästefans: DFL stellt Plan zur Rückkehr der Fans ins Stadion vor
Transfer-Ticker: BVB hat offenbar nächstes Juwel von Manchester City an der Angel
Transfer-Ticker: BVB hat offenbar nächstes Juwel von Manchester City an der Angel
Kostenlose Fahrradstation und Gutscheine: Zweiter Aktionstag steht bevor
Kostenlose Fahrradstation und Gutscheine: Zweiter Aktionstag steht bevor

Kommentare