Gerd Pokorny und Sandra Zollhofer zeichnen ab sofort für die Freiwillige Feuerwehr verantwortlich.
+
Gerd Pokorny und Sandra Zollhofer zeichnen ab sofort für die Freiwillige Feuerwehr verantwortlich.

Personalwechsel

Brennen für die Sache - sie sind die neuen Leiter der Freiwilligen Feuerwehr 

  • Jochen Börger
    vonJochen Börger
    schließen

Die Freiwillige Feuerwehr in Oer-Erkenschwick hat ein neues Leitungsteam. Gerd Pokorny und Sandra Zollhofer haben ihren Aufgabe angetreten.

  •  "Alte Hasen" übernehmen die Leitung der Freiwilligen Feuerwehr
  • Eine ihrer Hauptaufgaben steht jetzt schon fest
  • Neue Mitstreiter sollen angeworben werden.

Gerd Pokorny heuerte vor 44 Jahren bei der Feuerwehr in Oer-Erkenschwick an und ist ihr bis heute treu geblieben. Inzwischen ist er Leiter der hauptamtlichen Feuer- und Rettungswache, ab sofort steht er auch noch der Freiwilligen Feuerwehr vor. Mit Sandra Zollhofer gibt es zudem eine neue Stellvertreterin im Leitungsgremium.

Oer-Erkenschwick: "Er ist eben ein echter Typ"

„Der Gerd ist eben auch ein echter Typ“, diesen durchweg positiv gemeinten Satz hört man auch in seinem Kollegenkreis allenthalben. Und Typen werden an der Spitze einer Freiwilligen Feuerwehr sowieso gebraucht. Als Vorgänger Matthias Beckmann verkündete, dass er zum 30. Juni aus dem Amt scheiden werde, ging die Suche los. „Irgendwie kamen sie dann eben auf uns“, lachen Pokorny und seine neue Stellvertreterin Sandra Zollhofer.  97 Aktive gibt es in den drei Löschzügen Erkenschwick (33), Rapen (36) und Oer (28). 

Oer-Erkenschwick: Probleme zwischen 7 und 17 Uhr

Das klingt zwar auf den ersten Blick solide, bedeutet aber reichlich Arbeit. Denn die angestrebte Personalstärke liegt bei 120. Pokorny hat als „alter Hase“ im Feuerwehr-Geschäft in Oer-Erkenschwick noch die Zeiten erlebt, in denen fast in jedem heimischen Betrieb ein freiwilliger Feuerwehrmann arbeitete. Wenn der Alarm ertönte, gab der Chef „grünes Licht“ für den Einsatz. Heutzutage ist Oer-Erkenschwick Pendlerstadt – und gerade zwischen 7 und 17 Uhr stehen die Einsatzkräfte nicht mal eben fix zur Verfügung.Nachwuchswerbung, das wird daher für das Führungsteam in den nächsten Jahren Hauptaufgabe. Bis 2026 soll sich die Zahl der Kräfte zumindest auf 112 erhöhen.

Oer-Erkenschwick: Schluss als Jugendwehr-Chefin

Wie kaum eine Zweite hat Sandra Zollhofer in den vergangenen zwölf Jahren zusammen mit Alexander Ueberdick im Leitungsteam der Jugendfeuerwehr darauf geachtet, wer für diese Sache brennt. Diese Aufgabe hat sie abgegeben, als stellvertretende Leiterin der Feuerwehr gibt es genug Arbeit.

Waldbrände in der Haard beschäftigten die Feuerwehr Oer-Erkenschwick

Oer-Erkenschwick: Geschichte, Sehenswürdigkeiten, Kultur und Sport in der Stadt am Stimberg

Feuerwehr-Einsatz im Mehrfamilienhaus - Bewohner retten sich selbst.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Tickets, Bier und Gästefans: DFL stellt Plan zur Rückkehr der Fans ins Stadion vor
Tickets, Bier und Gästefans: DFL stellt Plan zur Rückkehr der Fans ins Stadion vor
An vier Stellen leuchten jetzt Gruben-Ampelmännchen in Herten - Fotostrecke
An vier Stellen leuchten jetzt Gruben-Ampelmännchen in Herten - Fotostrecke
Wetter in NRW: Heute wird's richtig heiß - viel trinken, Pflanzen gießen und Waldbrandgefahr beachten
Wetter in NRW: Heute wird's richtig heiß - viel trinken, Pflanzen gießen und Waldbrandgefahr beachten
Transfer-Ticker BVB: Ernsthafter Interessent für Passlack - an einem Detail hakt es noch
Transfer-Ticker BVB: Ernsthafter Interessent für Passlack - an einem Detail hakt es noch
Heiße Spur: Drittes entlaufenes Rind nach sechs Wochen im Bohnenfeld entdeckt
Heiße Spur: Drittes entlaufenes Rind nach sechs Wochen im Bohnenfeld entdeckt

Kommentare