+
Die Pfarrkirche St. Peter und Paul am Oerer August-Schürmann-Platz darf zu Gottesdiensten im Moment nur von 45 Besuchern betreten werden.

Katholische Gemeinde

Gläubige können wieder Gottesdienste feiern - unter Einhaltung strenger Regeln

  • schließen

In den vier katholischen Pfarrkirchen in Oer-Erkenschwick werden ab dem 2. Mai wieder Gottesdienste gefeiert. Aber die Schutzmaßnahmen sind streng.

  • Die katholische Gemeinde lässt ab dem 2. Mai wieder Gottesdienste in den vier Kirchen zu.
  • Die Gläubigen müssen aber strenge Schutzmaßnahmen beachten.
  • Es handelt sich um eine vierwöchige Testphase.

Bis auf Weiteres finden die katholischen Messen in Oer-Erkenschwick nur an jedem Wochenende und wegen der Corona-Pandemie unter Einhaltung von neuen Regeln statt. So ist die Teilnehmerzahl an den Gottesdiensten begrenzt, denn in den Sitzbänken der Kirchen muss der Abstand von eineinhalb bis zwei Metern gewahrt werden. Außerdem werden die Gottesdienstbesucher nur durch einen einzigen Eingang in die Kirche hineingelangen. An diesem Eingang müssen die Besucher ihre Hände desinfizieren. Die Plätze auf die sich die Besucher setzen können, sind mit Markierungen versehen. So soll der gesetzliche vorgeschriebene Abstand eingehalten werden. 

Gottesdienste in Oer-Erkenschwick

Der Gang zur Kommunion wird durch den Pfarrer geregelt. Dazu gibt es in jeder Kirche, je nach Gegebenheiten, andere Regelungen, die aber vorher erklärt werden. Durch Markierungen auf dem Boden soll der Abstand gewährleistet werden. Beim Verlassen der Kirchen sind alle Ausgänge gleichermaßen zu benutzen, so dass es sich nicht innerhalb des Gebäudes staut. Die Gemeinde bittet die Gottesdienstbesucher, darauf zu achten, dass auch draußen vor der Kirche der Sicherheitsabstand eingehalten wird. 

Und das sind ab Samstag, 2. Mai, die jeweils für die Wochenenden geltenden Gottesdienstzeiten in den einzelnen Pfarrkirchen: 

St. Josef: samstags ab 18 Uhr und sonntags ab 11 Uhr (maximal 50 Gottesdienstbesucher).

 St. Marien (im Pfarrheim): samstags ab 17 Uhr und sonntags ab 9.30 Uhr (maximal 20). 

St. Peter und Paul: samstags ab 17 Uhr und sonntags ab 11 Uhr (maximal 45). Christus König: samstags ab 18 Uhr und sonntags ab 9.30 Uhr (maximal 50).

Die Werktagsgottesdienste finden nicht statt. Bei den oben angeführten Zeiten handelt es sich um eine vierwöchige Testphase. 


Gottesdienste ab 1. Mai - das müssen die Christen beachten.

Zur Corona-Krise halten wir Sie in unserem Nachrichten-Überblick auf dem Laufenden.

Oer-Erkenschwick: Geschichte, Sehenswürdigkeiten, Kultur und Sport in der Stadt am Stimberg.

Allee am Landschaftslehrpfad in Oer wächst weiter: Das ist der neue Baum des Jahres 2020.

Zählaktion im heimischen Garten - welcher Piepmatz siegt?

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?
Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?
Einkaufszentrum an der Herner Straße: Verkaufsfläche zweier Filialen wird verkleinert
Einkaufszentrum an der Herner Straße: Verkaufsfläche zweier Filialen wird verkleinert
Erdbeer-Saison in Recklinghausen ist gestartet - hier können Sie pflücken
Erdbeer-Saison in Recklinghausen ist gestartet - hier können Sie pflücken
Digital-Offensive im Gotteshaus - das plant die neue Pfarrerin in Oer-Erkenschwick
Digital-Offensive im Gotteshaus - das plant die neue Pfarrerin in Oer-Erkenschwick
Angeklagter aus Datteln: "Ich habe diese Frau aus Wut erdrosselt" 
Angeklagter aus Datteln: "Ich habe diese Frau aus Wut erdrosselt" 

Kommentare