+
Auf diesem Gelände an der Werkstraße will sich das Unternehmen Harry-Brot ansiedeln.

Vertriebsstandort

100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln

  • schließen

Diese Nachricht ist der Hammer: Das Unternehmen Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln und 100 neue Arbeitsplätze an der Werkstraße schaffen.

Auch Bürgermeister Carsten Wewers bestätigt auf Nachfrage unserer Zeitung, dass sich das Unternehmen Harry-Brot für den Standort Oer-Erkenschwick interessiert. Weitere Details wollte Wewers nicht nennen und verwies auf einen offiziellen Ortstermin mit Vertretern des Unternehmens Mitte Dezember. 

Oer-Erkenschwick: Grundstück angeblich gekauft

Wie unsere Zeitung aber in Erfahrung bringen konnte, soll sich das Unternehmen Harry für ein großes Grundstück an der Werkstraße interessieren. Angeblich hat Harry das Areal zwischen dem „Action-Markt“ und dem Maschinenbau-Unternehmen Pohle und Rehling bereits gekauft. Mit dem Bau eines Betriebsgebäudes würde dort quasi so etwas wie eine „Baulücke“ geschlossen.

Größerer Vertriebsstandort an der Werkstraße

Nach bislang unbestätigten Informationen soll an der Werkstraße ein größerer Vertriebsstandort entstehen. Ähnlich einem Paketzentrum werden von dort aus die Backwaren an (Groß-)Kunden wie unter anderem Supermärkte und Discounter geliefert. Wie zu erfahren war, sollen an dem neuen „Harry“-Standort in Oer-Erkenschwick künftig bis zu 100 Menschen arbeiten. Auf der Homepage des Unternehmens sind zahlreiche noch nicht besetzte Stellen vom Standortleiter bis zum Kraftfahrer für die unterschiedlichen Standorte in Deutschland ausgeschrieben. Jobs speziell für Oer-Erkenschwick sind dort aber noch nicht gelistet.

Die Harry-Brot GmbH ist eine Großbäckerei mit Sitz in Schenefeld bei Hamburg. Im Jahr 2018 erzielte das Unternehmen mit mehr als 4300 Beschäftigten an neun Standorten einen Umsatz von gut einer Milliarde Euro und ist damit deutschlandweit der größte Backwarenhersteller. Tochterunternehmen der Harry-Brot GmbH sind die Backshop GmbH sowie das Systemgastronomie-Unternehmen Back-Factory.

Lesen Sie auch:

Vertrag unterzeichnet: Die Hälfte der Fläche im Gewerbegebiet "Zum Schleusenpark" in Datteln ist schon belegt.

"Gastgeschenk": Regierungspräsidentin Dorothee Feller überreicht Datteln eine Finanzspritze für den newPark.

100 neue Jobs auch in Datteln: Dieses Unternehmen siedelt sich im Gewerbegebiet "Zum Schleusenpark" an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Zweite Chance für KiJuPa: Wird es dieses Mal klappen?
Zweite Chance für KiJuPa: Wird es dieses Mal klappen?
Amtliche Unwetterwarnung: Heftige Winde am Alpenrand - auch der Norden stark betroffen
Amtliche Unwetterwarnung: Heftige Winde am Alpenrand - auch der Norden stark betroffen

Kommentare