Trotz Umzug halten die Frauen die Courage-Fahne hoch: (v.l.) Anke Gleitsmann, Andrea Dumberger, Klara Mogge, Antje Gerhäuser und Gabriele Beisenkamp.
+
Trotz Umzug halten die Frauen die Courage-Fahne hoch: (v.l.) Anke Gleitsmann, Andrea Dumberger, Klara Mogge, Antje Gerhäuser und Gabriele Beisenkamp.

Noch kein Termin für nächstes Treffen

Nach fünf Jahren ist Schluss - darum gibt der Frauenverband Courage sein Domizil auf

  • Michael Dittrich
    vonMichael Dittrich
    schließen

Alles muss raus. Nicht nur die Bücher beim Flohmarkt, sondern auch die Ortsgruppe Recklinghausen/im Vest des Frauenverbands Courage.

  • Termin für den Auszug steht noch nicht fest
  • Frauen treffen sich alle 14 Tage 
  • Courage-Verband ist gegen komplette Schulöffnung 

Rund fünf Jahre lang schon ist das ehemalige Ladenlokal an der Horneburger Straße 121 in Oer-Erkenschwick Heimat für die Courage-Frauen. „Vorher standen uns alle 14 Tage für jeweils zwei Stunden Räumlichkeiten in der Frauenberatungsstelle in Recklinghäuser zur Verfügung. Unser Domizil an der Horneburger Straße war dagegen schon Luxus“, sagt Sprecherin Gabriele Beisenkamp. 

Neuer Besitzer hat andere Pläne mit dem Haus

Der Eigentümer hatte den Frauen das leer stehende Ladenlokal zu sehr günstigen Konditionen überlasen. Sie brauchten nur die Nebenkosten für die rund 80 Quadratmeter zu bezahlen. Mit diesem 80-Quadratmeter-Zuhause ist es aber wohl vorbei. „Der Eigentümer hat das Haus jetzt verkauft, der neue Besitzer hat nach unseren Informationen andere Pläne mit dem Ladenlokal“, sagt Beisenkamp.

Frauen suchen neues Zuhause - auch in Oer-Erkenschwick 

Wann der Frauenverband die Räume verlassen muss, steht noch nicht fest. „Natürlich suchen wir jetzt ein neues Zuhause. Uns würden auch Räume reichen, die man sich mit einem anderen Verein teilen kann – möglicherweise auch wieder in Oer-Erkenschwick“, sagt Courage-Frau Antje Gerhäuser.  Trotz der ungewissen Standort-Zukunft bleibt die Ortsgruppe weiter politisch aktiv. Aktuelles Thema für die zurzeit acht Aktiven ist die Schulöffnung in Corona-Zeiten.

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei stürmt ein Mehrfamilienhaus an der Stimbergstraße.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Viele klagen über den Lockdown - aber ein Gastwirt aus Oer-Erkenschwick investiert gegen Corona
Viele klagen über den Lockdown - aber ein Gastwirt aus Oer-Erkenschwick investiert gegen Corona
Viele klagen über den Lockdown - aber ein Gastwirt aus Oer-Erkenschwick investiert gegen Corona
Coronavirus in Oer-Erkenschwick - Zahl der  Infizierten steigt wieder an - aber der Inzidenzwert sinkt deutlich
Coronavirus in Oer-Erkenschwick - Zahl der Infizierten steigt wieder an - aber der Inzidenzwert sinkt deutlich
Coronavirus in Oer-Erkenschwick - Zahl der Infizierten steigt wieder an - aber der Inzidenzwert sinkt deutlich
Schnelltests in Altenheimen - so weit sind die Pflegeeinrichtungen in Oer-Erkenschwick mit der Umsetzung
Schnelltests in Altenheimen - so weit sind die Pflegeeinrichtungen in Oer-Erkenschwick mit der Umsetzung
Schnelltests in Altenheimen - so weit sind die Pflegeeinrichtungen in Oer-Erkenschwick mit der Umsetzung
Vergleichsweise ruhige Coronalage in Oer-Erkenschwick - nur ein Friseur fällt aus dem Rahmen
Vergleichsweise ruhige Coronalage in Oer-Erkenschwick - nur ein Friseur fällt aus dem Rahmen
Vergleichsweise ruhige Coronalage in Oer-Erkenschwick - nur ein Friseur fällt aus dem Rahmen
Corona-Pandemie: So viele Westfleisch-Mitarbeiter sind in Oer-Erkenschwick an Covid-19 erkrankt
Corona-Pandemie: So viele Westfleisch-Mitarbeiter sind in Oer-Erkenschwick an Covid-19 erkrankt
Corona-Pandemie: So viele Westfleisch-Mitarbeiter sind in Oer-Erkenschwick an Covid-19 erkrankt

Kommentare