Das Matthias-Claudius-Zentrum an der Halluinstraße
+
Auch im Matthias-Claudius-Zentrum laufen die Vorbereitungen auf die Corona-Impfung auf Hochtouren

In den Altenheimen

Vorbereitungen laufen auf Hochtouren - dann starten die Corona-Impfungen auch in Oer-Erkenschwick

  • Jörg Müller
    vonJörg Müller
    schließen

In der Nachbarstadt Marl wurden schon Altenheim-Bewohner geimpft. Bis der Corona-Impfstoff auch in Oer-Erkenschwick eingesetzt wird, vergehen noch einige Tage.

„Ich rechne damit, dass in unserem Haus ab der ersten Januarwoche geimpft wird“, sagt Matthias Frieds, der Leiter der Matthias-Claudius-Zentrums an der Halluinstraße in Oer-Erkenschwick. Dort werden aktuell 130 Bewohner von rund 90 Mitarbeitern betreut. „Die Vorbereitung auf die Corona-Impfungen ist durchaus kompliziert. Mal ganz abgesehen davon, dass wir für den Impfstoff unsere Kühlschrank-Kapazitäten ausbauen müssen, brauchen wir auch die Unterschriften auf den Einverständniserklärungen der Bewohner. Die zu bekommen, wenn Angehörige oder gesetzliche Betreuer unterschreiben müssen, ist manchmal durchaus kompliziert“, sagt Frieds.

Impfstart in Oer-Erkenschwick in der ersten Januarwoche

Das weiß auch Michael Koppenhagen, der Chef des Seniorenzentrums Marienstift in Oer-Erkenschwick. 111 Bewohner und insgesamt 136 Mitarbeiter müssen sich mit der Einverständniserklärung auseinandersetzen. Auch Koppenhagen geht davon aus, dass die Impfungen in der von ihm geführten Einrichtung in der ersten Januarwoche beginnt.

Zwei Seniorenzentren aus Oer-Erkenschwick sind etwas später dran

Weil ihre Einrichtung etwas niedrigere Bewohnerzahlen haben, sind das Seniorenzentrum An der Haard an der Ewaldstraße und das Awo-Seniorenzentrum Auf dem Kolven in Oer-Erkenschwick wohl frühestens erst eine Woche später dran. „Wir kommen mit den Vorbereitungen gut voran“, sagt Verena Hilbolt, Leiterin des Seniorenzentrums An der Haard. 80 Bewohner werden dort von 96 Mitarbeitern betreut. „Der Rücklauf ist gut, und ich gehe davon aus, dass sich die meisten unserer Bewohner aber auch der Mitarbeiter gegen Covid-19 impfen lassen werden“, sagt die Einrichtungsleiterin.

Oer-Erkenschwick: Viele wünschen vor der Impfung eine Beratung

Davon geht auch Peter Gumprich, Chef des Awo-Seniorenzentrums in Oer-Erkenschwick, aus. „Wir stehen quasi Gewehr bei Fuß, denn wir haben die erforderlichen Unterlagen bereits vor Weihnachten an die Angehörigen beziehungsweise gesetzlichen Vertreter versandt. Der Rücklauf ist nun gut. Offenbar haben sich viele über Weihnachten mit dem Thema auseinandergesetzt. Und es ist so, dass sich die allermeisten impfen lassen möchten, vorher aber noch eine ärztliche Beratung wünschen“, erklärt Gumprich. Er selbst macht kein Hehl daraus, dass er den Tag der Impfung in seiner Einrichtung herbeisehnt. „Dem Himmel sei Dank.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus in Oer-Erkenschwick: Zahl der Coronakranken bleibt gleich - aber der Inzidenzwert sinkt wieder
Coronavirus in Oer-Erkenschwick: Zahl der Coronakranken bleibt gleich - aber der Inzidenzwert sinkt wieder
Coronavirus in Oer-Erkenschwick: Zahl der Coronakranken bleibt gleich - aber der Inzidenzwert sinkt wieder
Rettungshubschrauber landet am Mühlenweg in Oer-Erkenschwick: 20-jährige Frau verunglückt
Rettungshubschrauber landet am Mühlenweg in Oer-Erkenschwick: 20-jährige Frau verunglückt
Rettungshubschrauber landet am Mühlenweg in Oer-Erkenschwick: 20-jährige Frau verunglückt
Sportstätten in Oer-Erkenschwick: Fördergelder der Staatskanzlei werden zum Zankapfel
Sportstätten in Oer-Erkenschwick: Fördergelder der Staatskanzlei werden zum Zankapfel
Sportstätten in Oer-Erkenschwick: Fördergelder der Staatskanzlei werden zum Zankapfel
Leiche treibt im Kanal in Waltrop - Gericht hat letztes Urteil gefällt
Leiche treibt im Kanal in Waltrop - Gericht hat letztes Urteil gefällt
Leiche treibt im Kanal in Waltrop - Gericht hat letztes Urteil gefällt
Coronavirus in Oer-Erkenschwick: Wieder neun Neuinfektionen - auch die Zahl der Covid-19-Kranken steigt
Coronavirus in Oer-Erkenschwick: Wieder neun Neuinfektionen - auch die Zahl der Covid-19-Kranken steigt
Coronavirus in Oer-Erkenschwick: Wieder neun Neuinfektionen - auch die Zahl der Covid-19-Kranken steigt

Kommentare