+
Polizei (Symbolbild)

Am Schillerpark

Jugendliche rempeln Seniorin (95) an - dann geschieht das Unglaubliche

  • schließen

Zwei Jugendliche kamen am Sonntagmorgen einer 95-jährigen Seniorin am Schillerpark entgegen. Was der Rollator-Fahrerin dann geschah, ist unglaublich.

Oer-Erkenschwick - Die 95-jährige Frau wollte am Sonntagmorgen gegen 11 Uhr mit ihrem Rollator vom Schillerpark zum Bürgersteig der Halluinstraße, als sich ihr auf dem Verbindungsweg plötzlich zwei Jugendliche in den Weg stellten.

Oer-Erkenschwick: Jugendliche stoßen Seniorin zu Boden

Urplötzlich griffen die beiden Jugendlichen die Seniorin an und stießen die 95-Jährige zu Boden. Dann rissen sie ihr die Handtasche vom Rollator und verschwanden mit ihrer Beute.

Oer-Erkenschwick: Unbekannter Zeuge hilft der Seniorin 

Wie die Polizei weiter berichtet, kam der Seniorin ein unbekannter Zeuge zur Hilfe und kümmerte sich um sie. Sie blieb unverletzt. Eine Beschreibung der Täter liegt nicht vor. Zeugen sollen sich unter der Telefonnummer 0800 /2 36 11 11 melden.

Anwohner des Schillerparks ärgern sich über Vandalismus und Saufgelage.

Auf offener Straße in Oer-Erkenschwick bedrohte ein 14-Jähriger einen Zehnjährigen mit einem Messer.

Im März ist ein Kiosk an der Beethovenstraße von unbekannten Tätern überfallen worden.

Wenige Wochen später ereignete sich ein Raubüberfall auf den Juwelier Visser.

Bewohner weiter in Angst - nun sind auch Kinder im Schillerpark gefährdet.

Mieter sind verzweifelt - Sex und Drogen auf dem Spielplatz im Schillerpark in Oer-Erkenschwick.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Dortmunds Sancho begehrt: Manchester und Madrid interessiert - Mega-Ablöse für den BVB durch Wechsel?
Dortmunds Sancho begehrt: Manchester und Madrid interessiert - Mega-Ablöse für den BVB durch Wechsel?
Explosions-Tragödie im Sauerland: Zwei 19-Jährige lebensgefährlich verletzt
Explosions-Tragödie im Sauerland: Zwei 19-Jährige lebensgefährlich verletzt
„Punk, ohne Punkmusik“
„Punk, ohne Punkmusik“
Verkehrsunfall bei Lüdinghausen - Autofahrer stirbt noch an der Unfallstelle
Verkehrsunfall bei Lüdinghausen - Autofahrer stirbt noch an der Unfallstelle
Pfefferspray-Einsatz in Herne: Essener Polizei prüft Vorgehen der Kollegen
Pfefferspray-Einsatz in Herne: Essener Polizei prüft Vorgehen der Kollegen

Kommentare