Der Junge (9) kam nicht in der Schule an.
+
Der Junge (9) kam nicht in der Schule an.

Haardstraße

Radfahrer (9) auf dem Weg zur Haardschule - doch er kommt nicht an

  • Jörg Müller
    vonJörg Müller
    schließen

Er wollte wie an jedem Morgen mit seinem Fahrrad zur Haardschule fahren. Dort dort kam am Donnerstag ein 9-Jähriger aus Oer-Erkenschwick nicht an

Oer-Erkenschwick - Er war wie an jedem Morgen auf dem Weg zur Haardschule. Doch m Donnerstagmorgen kam ein neunjähriger Junge aus Oer-Erkenschwick dort nicht an. Wie die Polizei berichtet, endete sein Schulweg diesmal im Krankenhaus.

Oer-Erkenschwick: Rettungswagen transportiert den Jungen ins Hospital

Laut Polizei ist der Neujährige aus Oer-Erkenschwick am Donnerstag um 7.45 Uhr mit seinem Fahrrad in einer Kurve gestürzt. Der Junge wollte gerade von der Klein-Erkenschwicker-Straße in die Haardstraße abbiegen und kam dabei zu Fall. Er wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Ebenfalls interessant: Ein Mann hat in Duisburg beim Putzen sein Auto in die Luft gejagt

Dieser Mann rettete 65 Schüler, zwei Lehrer und den Fahrer aus dem brennenden Bus auf der A2.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Europa-League auf Schalke: Polizei rechnet nicht mit Problemen - Inter Mailand trifft auf Getafe
Europa-League auf Schalke: Polizei rechnet nicht mit Problemen - Inter Mailand trifft auf Getafe
Kommunalwahl im Kreis Recklinghausen: Fünf Fragen an Landratskandidat Bodo Klimpel
Kommunalwahl im Kreis Recklinghausen: Fünf Fragen an Landratskandidat Bodo Klimpel
Kommunalwahl: Die "PARTEI" will in Marl jetzt doch an die Macht – ganz im Ernst
Kommunalwahl: Die "PARTEI" will in Marl jetzt doch an die Macht – ganz im Ernst
Opferfest: Könnte der Dattelner Schlachter am Ende sogar straffrei davonkommen?
Opferfest: Könnte der Dattelner Schlachter am Ende sogar straffrei davonkommen?
Vom witzigen Irrtum zum späteren Künstlernamen
Vom witzigen Irrtum zum späteren Künstlernamen

Kommentare