Die ersten Arbeiten auf dem ehemaligen Hallenbadgelände an der Stimbergstraße haben bereits begonnen. Dort soll in künftiger Trägerschaft der Kinder- und Jugendeinrichtung Junikum ein Kindergarten entstehen.
+
Die ersten Arbeiten auf dem ehemaligen Hallenbadgelände an der Stimbergstraße haben bereits begonnen. Dort soll in künftiger Trägerschaft der Kinder- und Jugendeinrichtung Junikum ein Kindergarten entstehen.

Stimbergstraße

Bau eines neuen Kindergartens hat begonnen - so werden  die Platanen vor der Säge gerettet 

  • Jörg Müller
    vonJörg Müller
    schließen

Auf dem Gelände des ehemaligen Hallenbades an der Stimbergstraße in Oer-Erkenschwick hat der Bau eines Kindergartens begonnen. So werden die Platanen dort gerettet.

  • Das Jugendamt prognostiziert einen Fehlbedarf von insgesamt 154 Kita-Plätzen.
  • Um diese Lücke zu schließen, werden in Oer-Erkenschwick zwei neue Kindergärten gebaut.
  • Die alten Platanen auf dem Grundstück in Richtung Stimbergstraße werden für den Neubau nicht gefällt.

An der Stimbergstraße haben auf dem Gelände des nicht mehr existierenden Hallenbades gegenüber dem Fachmarktzentrum mit Aldi und Co. die vorbereitenden Arbeiten für den Neubau eines Kindergartens in Oer-Erkenschwick begonnen, der künftig von der Kinder- und Jugendeinrichtung Junikum betrieben wird. 

In Oer-Erkenschwick fehlen Kiga-Plätze

Der Neubau ist angesichts der aktuellen Kindergartenbedarfsplanung für den Zeitraum 2019 bis 2024 auch dringend notwendig. Das Jugendamt Oer-Erkenschwick prognostiziert einen Fehlbedarf von insgesamt 154 Kita-Plätzen. Um diese große Lücke zu schließen, wird nicht nur an der Stimbergstraße ein neuer Kindergarten gebaut, sondern in Trägerschaft der Arbeiterwohlfahrt an der Longbentonstraße noch einer. Beim Junikum handelt es sich um die Nachfolge-Organisation des ehemaligen Kinderheims St. Agnes. „Erfahrung in der Arbeit mit Kleinkindern bis zur Jugendhilfe haben wir reichlich“, erklärte Geschäftsführer Thomas Kurth bereits vor Wochen während einer Sitzung des Jugendhilfeausschusses. 

Platanen werden in Oer-Erkenschwick nicht gefällt

Der neue Kindergarten in Oer-Erkenschwick ist auf vier Gruppen und optional auf eine weitere ausgerichtet. Zum Kindergartenjahr 2021 soll der Bau schließlich bezugsfertig sein. Die gute Nachricht: Die alten Platanen auf dem Grundstück in Richtung Stimbergstraße werden für den Neubau nicht gefällt, sondern bleiben erhalten. „Darauf habe ich großen Wert gelegt. Die Gehölze werden in den Außenbereich des Kindergartens integriert und dienen dort der Beschattung“, sagt Bürgermeister Carsten Wewers.

Weiterer Kiga wird in Oer-Erkenschwick aufgestockt

Auch die Planung für den Bau des zweiten neuen Kindergartens schreiten voran. Die Arbeiterwohlfahrt (AWO), die an der Hermann-Löns-Straße und der Schumannstraße schon zwei Einrichtungen in Oer-Erkenschwick betreibt, siedelt sich nun auch an der Longbentonstraße an. Auf dem Spielplatz-Gelände ist ein zweigeschossiger Bau auf einer Grundstücksfläche von rund 2.300 Quadratmeter vorgesehen, inklusive einer Außenspielfläche von rund 1.200 Quadratmetern. Und: Im August sollen im Kindergarten Theodor-Fliedner-Heim (Weidenstraße) zusätzlich zehn U3-Kinder und 25 Ü3-Kinder betreut werden. Insgesamt gibt es dort dann Plätze für 80 Kinder.

Im Sinne der Kinder - was der neue Stadtelternrat alles plant.

In Oer-Erkenschwick fehlen 77 Kita-Plätze - so will die Stadt das Problem lösen.

Weniger Aufnahmen im Junikum - warum die Coronakrise zur Katastrophe für Kinder wird

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zwei Jahre danach: Was ist eigentlich aus den "Schwarze Kuhle"-Betreibern geworden?
Zwei Jahre danach: Was ist eigentlich aus den "Schwarze Kuhle"-Betreibern geworden?
Die Bike-Bahn wird immer attraktiver: 25 Helfer am Start 
Die Bike-Bahn wird immer attraktiver: 25 Helfer am Start 
Dattelner Bürger wollen Parkplätze, ein Klettergerüst aber kein Gewerbegebiet 
Dattelner Bürger wollen Parkplätze, ein Klettergerüst aber kein Gewerbegebiet 
BVB: Drama um Marco Reus - Keine Einsätze mehr 2020? Manager Zorc mit deutlichen Worten zu seinem Star
BVB: Drama um Marco Reus - Keine Einsätze mehr 2020? Manager Zorc mit deutlichen Worten zu seinem Star
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Marl-Sinsen an
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Marl-Sinsen an

Kommentare