Evangelische Johanneskirche in Oer-Erkenschwick
+
Auch in der evangelischen Johanneskirche finden Konfirmationsgottesdienste statt.

Termine der Kirchen

Kommunion und Konfirmation in der Coronakrise? - das planen nun die Gemeinden

  • Michael Dittrich
    vonMichael Dittrich
    schließen

Die Kirchengemeinden in Oer-Erkenschwick stehen vor der Frage, was mit Kommunion- und Konfirmationsfeiern passiert. Jetzt liegen erste Pläne vor.

  • Die Kirchengemeinden müssen in der Coronakrise umdisponieren
  • Nur in Kleingruppen kann gefeiert werden
  • Auch bei Firmungen wird umgeplant

Wegen der Corona-Pandemie konnten Kommunionfeiern und Konfirmationen in Oer-Erkenschwick nicht wie geplant stattfinden. Auch für die Pastöre ist die Zeit eine große Herausforderung. Jetzt werden diese Feste nachgeholt. In der Pfarrei St. Josef zumindest teilweise, denn rund die Hälfte der Eltern hat sich entschieden, die Kommunionfeier lieber auf nächstes Jahr zu verschieben. Wohl in der Hoffnung, dass die Pandemie dann für eine große Familienfeier kein Thema ist.

In Oer-Erkenschwick wird etappenweise gefeiert

28 Kommunionkinder will die Pfarrei St. Josef wegen der aktuellen Corona-Auflagen ab 5. September etappenweise in kleinen Gruppen bis zu fünf Kindern in die Gemeinde aufnehmen. Los geht es am 5. September um 10 Uhr in der Kirche St. Josef mit vier Kindern, 16 Kinder feiern im September in Christus König die heilige Kommunion, sieben in St. Peter und Paul und ein Kind in St. Marieni in Rapen. In der dortigen Pfarrkirche finden noch umfangreiche Umbauarbeiten statt.

„Die übrigen 29 Kinder holen wir dann nächstes Frühjahr nach. Einen verbindlichen Termin können wir noch nicht nennen, weil niemand einschätzen kann, wann Corona kein Thema mehr ist“, sagt Pastoralreferentin Ina Engelke. In der Pfarrei St. Josef werden auch noch zwei Firmfeiern nachgeholt, eine im Herbst und eine im Frühjahr. Die Termine stehen noch nicht fest. Auf jeden Fall werden die Firmungen von 2021 komplett auf das Jahr 2022 verschoben.

Oer-Erkenschwick: Kleingruppen auch bei den Protestanten

Die evangelische Kirchengemeinde in Oer-Erkenschwick will nach Absprache mit den Familien die Konfirmanden ebenfalls im September an den Tisch des Herrn führen. „In der Johanneskirche werden wir wegen der Hygieneauflagen maximal sechs junge Menschen konfirmieren, in der Friedenskirche bis zu vier. Jeder Konfirmand darf maximal neun Familienangehörige mitbringen“, sagt Pfarrer Rüdiger Funke. Die Konfirmationsgottesdienste finden am 5., 6., und 12. September teilweise parallel in der Johannes- und Friedenskirche statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Schwerer Unfall auf der Esseler Straße – auch zwei Hunde gehören zu den Unfallopfern
Schwerer Unfall auf der Esseler Straße – auch zwei Hunde gehören zu den Unfallopfern
Schwerer Unfall auf der Esseler Straße – auch zwei Hunde gehören zu den Unfallopfern
Coronavirus in Oer-Erkenschwick - Das sind die neuen Infektionszahlen des Kreis-Gesundheitsamtes
Coronavirus in Oer-Erkenschwick - Das sind die neuen Infektionszahlen des Kreis-Gesundheitsamtes
Coronavirus in Oer-Erkenschwick - Das sind die neuen Infektionszahlen des Kreis-Gesundheitsamtes
Vermisstenfall K. - Polizei beendet die Suche nach der 16-Jährigen aus Oer-Erkenschwick
Vermisstenfall K. - Polizei beendet die Suche nach der 16-Jährigen aus Oer-Erkenschwick
Vermisstenfall K. - Polizei beendet die Suche nach der 16-Jährigen aus Oer-Erkenschwick
Von der Schul-AG in die große TV-Welt - wird Christian Fandrey Held auf der „FameMaker“-Bühne?
Von der Schul-AG in die große TV-Welt - wird Christian Fandrey Held auf der „FameMaker“-Bühne?
Von der Schul-AG in die große TV-Welt - wird Christian Fandrey Held auf der „FameMaker“-Bühne?
Überraschung bei der CDU - Lars Ehm aus Oer-Erkenschwick wirft seinen Hut in den Ring
Überraschung bei der CDU - Lars Ehm aus Oer-Erkenschwick wirft seinen Hut in den Ring
Überraschung bei der CDU - Lars Ehm aus Oer-Erkenschwick wirft seinen Hut in den Ring

Kommentare