+
2228 mal in 2018 und 465 mal im ersten Halbjahr 2019 „blitzte“ es an der Ahsener Straße.

Blitzer-Statistik - Mit Update

Mit 150 km/h durch die Stadt - hier wurden im Ostvest die schlimmsten Raser erwischt

  • schließen

Die Starenkasten-Statistik zeigt: In Oer-Erkenschwick, Datteln und Waltrop wird gerast. Spitzenreiter ist ein Raser, der 100 km/h zu schnell unterwegs war.

23 stationäre Blitzanlagen betreibt der Kreis in allen zehn Städten. Nur drei von ihnen, nämlich jeweils einer in Waltrop, Haltern am See und Castrop-Rauxel, sind ständig scharf geschaltet, die verbleibenden 20 nur temporär.

Die Blitzer-Zahlen aus Oer-Erkenschwick

Zwei Starenkästen gibt es im Stadtgebiet von Oer-Erkenschwick. Und sowohl an der Horneburger Straße als auch an der Ahsener Straße hatten zwei Autotofahrer 101 km/h auf dem Tacho. Das Ganze ist eine Besonderheit der Starenkasten-Statistik 2018. Zweite Auffälligkeit: An der Ahsener Straße sind die Kameras öfter „scharf“ – also mit einer Kamera ausgestattet – als an der Horneburger Straße. Insgesamt wurden nach Angaben von Kreis-Pressesprecher Jochem Manz in Oer-Erkenschwick 2591 Verstöße im vergangenen Jahr verzeichnet, davon allein 2228 an der „Ahsener“ (Bußgelder: 2156 Verwarngelder, 72 Bußgelder). Der „Blitzer“ an der Horneburger Straße in 2018 zudem 363 mal aus (352 Verwarngelder, elf Bußgelder). Mit Blick auf die Statistik des ersten Halbjahres 2019 scheinen die Autofahrer an beiden Standorten in Oer-Erkenschwick aber vorsichtiger zu sein. „Nur“ 465 Verstöße an der „Ahsener“ (23 Bußgelder) und 94 an der „Horneburger“ (zwei Bußgelder lautet die Bilanz bis 2019. 

So oft hat es in Datteln geblitzt

Zwei stationäre Blitzer gibt es auch in Datteln. Wobei jener an der Friedrich-Ebert-Straße keine Messungen in 2018 und im ersten Halbjahr machte. Unter anderem waren nach Angaben von Manz Straßenbauarbeiten dafür verantwortlich. Ganz anders sieht die Sache an der Recklinghäuser Straße kurz vor der Einbiegung zum „Jammertal“ in Datteln aus. Vorbei sind die Zeiten wie vor zehn Jahren, als Saboteure die Starenkästen dort, in Klein-Erkenschwick und am Jammertal immer wieder nachts beschädigten – mal mit Farbe, mal mit Hammerschlägen. Inzwischen blitzt es an der „Recklinghäuser“ in Datteln wieder ordentlich: 1219 mal im vergangenen Jahr (61 Bußgelder, 1158 Verwarngelder), 371 mal im ersten Halbjahr 2019 (19 Bußgelder). Der Spitzenreiter kommt auf satte 107 km/h.

Das sagt die Statistik in Waltrop

Ein produktiver Blitzer: 9728 Mal hat der „Fotoapparat“ an der Münsterstraße in Waltrop zugeschlagen.

Das ist aber alles noch gar nichts gegen einen Vorfall in Waltrop: Mit 150 km/h rauschte ein Verkehrsteilnehmer in der Tempo 50-Zone der Münsterstraße heran– und es machte „klick“. Die Münsterstraße ist einer von drei Standorten, wo die Kameras ohne Unterbrechung auslösen. Aus diesem Grund schnellen dort auch die Zahlen nach oben: 9728 Verstöße wurden dort in 2018 verzeichnet, allein 355 mal setzte es dort ein Bußgeld. Hinzu kommen 447 Verstöße an der Leveringhäuser Straße (neun Bußgeldbescheide). Ende 2019 dürften an der Münsterstraße in Waltrop ähnliche Werte herauskommen. Von Januar bis Juni gab es dort allein schon 5547 Verstöße, hinzu kommen 121 an der „Leveringhäuser“. An der Brambauerstraße blitzte es im vergangenen Jahr sowie im ersten Halbjahr 2019 unterdessen gar nicht. Unter anderem waren nach Angaben von Kreis-Sprecher Jochem Manz auch hier Straßenbauarbeiten dafür verantwortlich.

Der Spitzenreiter im Ostvest-Vergleich kommt aus Waltrop. Mit drei Monaten Fahrverbot, zwei Punkten in Flensburg und einer Geldbuße von 680 Euro muss derjenige rechnen, der dort an der Münsterstraße in Waltrop mit über 100 km/h zu viel geblitzt wurde. Diese Strafe gibt’s laut Bußgeldkatalog innerorts ab einer Überschreitung von 70 km/h. Zudem muss bei Verstößen wie folgt bezahlt werden: 

  • bis 10 km/h: 15 Euro 
  • 11 - 15 km/h: 25 Euro
  • 16 - 20 km/h: 35 Euro 
  • 21 - 25 km/h: 80 Euro, ein Punkt 
  • 26 - 30 km/h: 100 Euro, ein Punkt und als Wiederholungstäter ein Monat Fahrverbot
  • 31 - 40 km/h: 160 Euro, zwei Punkte, ein Monat 
  • 41 - 50 km/h: 200 Euro, zwei Punkte, ein Monat 
  • 51 - 60 km/h: 280 Euro, zwei Punkte, zwei Monate 
  • 61 - 70 km/h: 480 Euro, zwei Punkte, drei Monate

In Oer-Erkenschwick sorgen nicht nur

Raser für Probleme, sondern auch Falschparker.

.

Nach einem schweren Unfall in Waltrop, fühlt sich der verurteilte Raser ungerecht behandelt.

Auch die Stadt Datteln geht gegen Raser vor, und richtet vor Schulen Tempo 30-Zonen ein.

Auch an der Holtgarde in Oer-Erkenschwick sorgen Raser für Ärger.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
3:1 gegen Hillerheide:  Kreisliga-Spitzenreiter Genclikspor marschiert
3:1 gegen Hillerheide:  Kreisliga-Spitzenreiter Genclikspor marschiert
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert

Kommentare