+
Auf der Freifläche an den Grillhütten soll ein mit Europa-Geldern geförderter Waldspielplatz mit Niedrigseilklettergarten entstehen

Mit Geldern der Europäischen Union

Hohe-Mark-Steig - ist dieser Wanderweg die Chance für ein neues Hotel an der Buschstraße?

  • schließen

Oer-Erkenschwick wird Ankerpunkt des Hohe-Mark-Steigs. Das ist der neue zertifizierte Wanderweg zwischen Olfen und Wesel. Kommt mit ihm bald ein neues Hotel? 

240 Kilometer lang ist der Hohe-Mark-Steig. Die Kernstrecke beläuft sich auf 160 Kilometer und ist bequem in fünf Tagesetappen nacheinander oder jeweils einzeln zu bewältigen. Eröffnet werden soll er im Frühjahr 2020 - mit Oer-Erkenschwick als offiziellem Ankerpunkt.

Niedrigseil-Klettergarten für Oer-Erkenschwick

Aus diesem Anlass entsteht unter anderem mit Geldern der Europäischen Union im Bereich der Grillhütten an der Buschstraße direkt neben dem Maritimo-Freibad ein Waldspielplatz mit Niedrigseil-Klettergarten. Und diese Attraktion direkt an der Route des Hohe-Mark-Steigs birgt die Chance für eine gastronomische Entwicklung eines Teilareals des Freibadgeländes. Das Maritimo-Freibad ist aktuell geschlossen. Es wird abgerissen und soll bis 2020/21 neu gebaut werden. Das wird finanziell vom Bund gefördert. 

Oer-Erkenschwick: Chance für das Freibadgelände

Keine Fördergelder gab es für den Antrag der Antrag, im hinteren Bereich der Liegewiesen einen See (nicht zum Schwimmen) und eine Gastronomie (auch für größere Veranstaltungen) zu bauen. "Der Hohe-Mark-Steig und die Tatsache, dass genau gegenüber dem angedachten Standort nun der Waldspielplatz am Hohe-Mark-Steig entstehen soll, macht unsere Idee auch für private Investoren interessant", sagt der Technische Beigeordnete im Rathaus, Bernd Immohr. Und warum soll mögtlicherweise zu dem Gastronomiebetrieb nicht auch ein kleines Hotel gehören? 

Die einzelnen Wanderetappen stehen schon fest und können auch als GPX-Tracks für das Smartphone heruntergeladen werden.

Im Ruhrgebiet lässt es sich prima mit dem Fahrrad fahren. Es gibt 15 neue Routen.

Trotz der jüngsten Regenschauer leiden die Bäume in der Haard unter der Trockenheit. Es besteht übrigens immer noch hohe Waldbrandgefahr.

Die SPD macht sich nun dafür stark, dass man bald oben auf dem Stimberg heiraten kann.

Maritimo: Neues Freibad, neues Ambiente - aber was passiert mit dem Sprungturm?

Wirrwarr an der Buschstraße in Oer-Erkenschwick: Die Häuser 199 bis 205 sind "verschwunden".

Maritimo-Finanzierung: Europäischer Gerichtshof überprüft Eigenbetrieb als Steuer-Sparmodell.

Dänische Ranger erkunden früheres militärisches Sperrgebiet - das ist der Grund.

Fördergelder sind bewilligt - das ist an den Grillhütten geplant.

Das ist an den Grillhütten geplant.

Gute Nachricht für Mountainbiker - hier soll ein Dirtpark in Oer-Erkenschwick entstehen.

Gute Nachricht für Mountainbiker

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Explosions-Tragödie im Sauerland: Zwei 19-Jährige lebensgefährlich verletzt
Explosions-Tragödie im Sauerland: Zwei 19-Jährige lebensgefährlich verletzt
„Punk, ohne Punkmusik“
„Punk, ohne Punkmusik“
Verkehrsunfall bei Lüdinghausen - Autofahrer stirbt noch an der Unfallstelle
Verkehrsunfall bei Lüdinghausen - Autofahrer stirbt noch an der Unfallstelle
Exhibitionist entblößt sich - so reagiert 31-jährige Gelsenkirchenerin
Exhibitionist entblößt sich - so reagiert 31-jährige Gelsenkirchenerin
Pfefferspray-Einsatz in Herne: Essener Polizei prüft Vorgehen der Kollegen
Pfefferspray-Einsatz in Herne: Essener Polizei prüft Vorgehen der Kollegen

Kommentare