+
Ein Rettungshubschrauber wurde Richtung Haard angefordert.

Theodorstraße

Reitunfall in der Haard - junge Frau wird verletzt - keine Lebensgefahr

  • schließen

Nach einem Reitunfall in der Haard in Oer-Erkenschwick ist ein Rettungshubschrauber angefordert worden, der an der Theodorstraße gelandet ist.

Der Unfall hat sich am Freitagnachmittag im Bereich von "Mutter Wehner" in der Haard ereignet. Eine 21-jährige Oer-Erkenschwickerin wurde nach bisherigen Erkenntnissen im Bereich des Brustbeins verletzt. Lebensgefahr besteht nach Angaben der Feuerwehr nicht.

Nach Unfall in Oer-Erkenschwick: Frau war ansprechbar

Die Frau war ansprechbar und wurde zunächst vom Rettungsdienst des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) und einem Notarzt versorgt. Zur weiteren Behandlung wurde die Frau mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht, wo sie nun eingehend untersucht wird.

Der Regionalverband Ruhr (RVR) warnte kürzlich vor Waldbränden im Ruhrgebiet und der umliegenden Region

Es war ein arbeitsreicher Tag für die Feuerwehr. Denn am Abend musste noch ein Brand bei Gustoland gelöscht werden.

. Die Haard und die Hohe Mark standen besonders im Blickpunkt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Chemiepark Marl: Hier wird der "intelligente" Kunststoff der Zukunft produziert
Chemiepark Marl: Hier wird der "intelligente" Kunststoff der Zukunft produziert
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Unfallflucht im Porsche - Hertener Autoverleiher versteht Suchaktion der Polizei nicht
Unfallflucht im Porsche - Hertener Autoverleiher versteht Suchaktion der Polizei nicht

Kommentare