+
Deborah Goldmann ist neue Pfarrerin der evangelischen Kirchengemeinde

Personalverstärkung

Seit dem 1. April virtuell im Amt - Das ist die neue Pfarrerin der evangelischen Kirchengemeinde

  • schließen

Die evangelische Kirchengemeinde hat eine neue Pfarrerin. Zu sehen war die junge Mutter seit dem 1. April bislang aber nur über das Internet.

  • Die neue Pfarrerin heit Deborah Goldmann (29).
  • Seit zwei Wochen wohnt die junge Mutter in Oer-Erkenschwick
  • Gemeindepraktikum sogar in Schweden

Deborah Goldmann (29) ist die neue Pfarrerin der evangelischen Kirchengemeinde. Bis die gebürtige Bergkamenerin die Mitglieder ihrer Evangelischen Kirchengemeinde Oer-Erkenschwick näher kennenlernen kann, muss sie sich aber noch gedulden. Grund ist die Corona-Pandemie.

Videoandacht in der Johanneskirche in Oer-Erkenschwick

"So habe ich mir den Einstieg nicht vorgestellt. Zum Glück habe ich bei der Gemeindeversammlung im Januar bei der Vorstellung schon einige Gesichter gesehen", sagt Deborah Goldmann. Zu sehen war die neue Pfarrerin seit ihrem Dienstantritt am 1. April nur übers Internet bei einer Video-Andacht in der Johanneskirche. Ansonsten telefoniert sie ständig, versucht so, erste Kontakte zu den Presbytern und den Gemeindegruppen zu knüpfen. 

Pfarrerin wohnt mit Mann und Sohn in Oer-Erkenschwick

Seit zwei Wochen wohnt Goldmann inzwischen mit ihrem Ehemann am Stimberg, ihr Sohn ist gerade mal zehneinhalb Monate alt. „Von der Stadt haben wir noch gar nicht so viel gesehen, dafür kennen wir unseren Garten schon in- und auswendig. Aber Oer-Erkenschwick gefällt mir. Kommt mir bekannt vor, in Bergkamen hatten wir auch eine Zeche“, sagt die Pfarrerin. Als Ehrenamtliche in der Jugendarbeit war sie früher schon mal bei einem Konfi-Camp in der Haard. 

Aus Schweden und Wuppertal nach Oer-Erkenschwick

Ziemlich früh hat sich Deborah Goldmann auch für ihren Berufsweg entschieden. Direkt nach dem Abitur 2010 begann sie das Studium der Evangelischen Theologie in Münster, abgeschlossen 2017 mit dem Ersten Theologischen Staatsexamen. Dann folgten mehrere Gemeindepraktika, unter anderem in Schweden. In den vergangenen zweieinhalb Jahren absolvierte sie ein Vikariat in Dortmund-Brechten und das Predigerseminar in Wuppertal.

Lesen Sie auch:

Corona und die Folgen - was machen Pastöre jetzt eigentlich sonntags?

Stimmen sind ausgezählt - das sind die neuen Presbyter in Oer-Erkenschwick.

Umbauarbeiten in der Marienkirche in Oer-Erkenschwick im Zeitplan - Eröffnungsmonat steht fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Millionen-Coup mit falschem Geldtransporter: Urteil erwartet
Millionen-Coup mit falschem Geldtransporter: Urteil erwartet
Nicht auf Biegen und Brechen: VfB Waltrop wartet noch mit dem Wiedereinstieg
Nicht auf Biegen und Brechen: VfB Waltrop wartet noch mit dem Wiedereinstieg
Neue Partei in Herten: Vorsitzende gibt nach sieben Tagen bereits wieder auf - das sind die Gründe
Neue Partei in Herten: Vorsitzende gibt nach sieben Tagen bereits wieder auf - das sind die Gründe
SEK stürmt Wohnhaus in Essen: Mann feuert Schüsse vom Balkon ab
SEK stürmt Wohnhaus in Essen: Mann feuert Schüsse vom Balkon ab
Große AfD-Veranstaltung am Sonntag in Waltrop - Demonstration angekündigt: Polizei ist vor Ort
Große AfD-Veranstaltung am Sonntag in Waltrop - Demonstration angekündigt: Polizei ist vor Ort

Kommentare