Sozialarbeiterin Camelia Kovacs (2.v.l.) wurde von Heike Schlicht (Lotsin Haus der sozialen Leistungen), Fachdienstleiterin Barbara Sosna und Bürgermeister Carsten Wewers begrüßt.
+
Sozialarbeiterin Camelia Kovacs (2.v.l.) wurde von Heike Schlicht (Lotsin Haus der sozialen Leistungen), Fachdienstleiterin Barbara Sosna und Bürgermeister Carsten Wewers begrüßt.

Stellenbesetzung

Integration für Menschen aus Osteuropa - das beschäftigt die neue Sozialarbeiterin

  • Jochen Börger
    vonJochen Börger
    schließen

Rund 1400 Menschen rumänischer Abstammung leben in Oer-Erkenschwick. Ihnen soll eine neue Sozialarbeiterin im Alltag zur Seite stehen.

  • Eine neue Sozialarbeiterin tritt im Rathaus ihren Dienst an.
  • Sie soll die Integration von Menschen aus Osteuropa unterstützen.
  • Stelle wird durch Förderprogramme finanziert.

Viel ist in den vergangenen Wochen überWohnverhältnisse von Werkvertragsarbeiten auch in Oer-Erkenschwick debattiert worden – doch dieses Thema wird Camelia Kovacs (42) ab dem 1. Juli nicht allein beschäftigen, wenn sie ihren Dienst bei der Stadtverwaltung als Sozialarbeiterin antritt. Nach dem Studium in Bochum ist Camelia Kovacs schon seit geraumer Zeit mit Projekten der Integration für Menschen aus Osteuropa beschäftigt. Was sie nun in Oer-Erkenschwick fortsetzen wird.

Oer-Erkenschwick: Zusammenarbeit auch mit Schulen

„Es wird zu viel über diese Menschen gesprochen und zu wenig mit ihnen“, sagt Bürgermeister Carsten Wewers, das sei nicht zuletzt auch in der Coronakrise deutlich geworden. Mit der neuen Sozialarbeiterin, die der Muttersprache mächtig sei, sollen Alltagsprobleme gemeinsam schnell angepackt werden. Und das beinhaltet weitaus mehr als Klassiker-Themen wie Vermüllung vor den Wohnhäusern. Auch darauf will Camelia Kovacs einwirken, doch ist ihr Aufgabenbereich weitaus umfangreicher. Unter anderem Bildungseinrichtungen: Allein die Paul-Gerhardt-Schule wird von 44 rumänischen Kindern besucht.

Eine zweite Sozialarbeiterstelle ähnlichen Zuschnitts wird zudem in Kürze ausgeschrieben – ebenfalls finanziert aus dem Förderprogramm.

Das Unternehmen Westfleisch hatte schon vor der Coronakrise einen Soziologen eingestellt.

Raumnot macht erfinderisch - das plant die Paul-Gerhardt-Schule

Oer-Erkenschwick: Geschichte, Sehenswürdigkeiten, Kultur und Sport in der Stadt am Stimberg

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Baustelle sorgt für Zugausfälle der S 2 - Schienenersatzverkehr wird eingerichtet
Baustelle sorgt für Zugausfälle der S 2 - Schienenersatzverkehr wird eingerichtet
36-Jähriger raubt Auto - um damit zur Freundin zu fahren
36-Jähriger raubt Auto - um damit zur Freundin zu fahren
Versuchter Mord an Lehrer: Ex-Schüler zu Haftstrafe verurteilt
Versuchter Mord an Lehrer: Ex-Schüler zu Haftstrafe verurteilt
Transfer-Ticker zum S04: Hamza Mendyl weckt erste Begehrlichkeiten 
Transfer-Ticker zum S04: Hamza Mendyl weckt erste Begehrlichkeiten 
Schalke 04: Auszahlung der Anleihen-Dividende am Dienstag gefährdet? Das sagt der Verein
Schalke 04: Auszahlung der Anleihen-Dividende am Dienstag gefährdet? Das sagt der Verein

Kommentare