+
Der Mann an der Gitarre. Lukas Utech hat seine erste EP veröffentlicht. Nicht auszuschließen, dass Musik auch seinen Berufsweg begleiten wird

Mit Video

Karriere beginnt mit geschenkter Gitarre - nun veröffentlicht Lukas Utech ein Album

  • schließen

Der Sänger Lukas Utech aus Oer-Erkenschwick bringt sein erstes Album raus. Seine Lieder schreibt der 16-Jährige selbst.

Elf Jahre ist es her, da war dieser Weg schon vorgezeichnet. Sohn Lukas, gerade einmal fünf, bekniet seine Eltern geradezu, endlich eine Gitarre zu kaufen. Und unter dem Weihnachtsbaum liegt dann das gute Stück. In der regionalen Musikszene hat sich Lukas Utech aus Oer-Erkenschwick binnen kurzer Zeit einen Namen gemacht. Den Schüler als Singer-Songwriter zu bezeichnen, das passt schon ganz gut, vielschichtig sind seine selbst komponierten Lieder aber allemal. 

16-Jähriger aus Oer-Erkenschwick spielt Gitarre 

Rock, Pop, melodiös – alles ist vertreten. „Am besten einfach mal reinhören und sich ein Bild machen“, sagt Lukas aus Oer-Erkenschwick. Gelegenheit zum Reinhören gibt es jetzt. Die erste EP ist auf dem Markt. Mit drei neuen Songs – auf höchst unterschiedliche Weise entstanden. Da ist „Find myself in you“. Inspiration gab es hierfür im Urlaub auf Föhr. Und was ein echter Musiker ist, der ist sich auch nicht zu schade, spontan auf die Straße zu gehen. 

Hier können Sie in ein Lied hineinhören:

Sänger aus Oer-Erkenschwick siegt bei Contest

So begibt es sich, dass Lukas auf der Promenade der Nordfriesischen Insel die Gitarre herausholt und einfach mal loslegt. Oder „Tonight“ – entstanden nach einer Oberstufen-Kursfahrt nach Arnsberg. Kaum ist dieser Song fertig, folgt „Eye Contact“. Dazwischen der Sieg beim „Sparkassen-Clubraum-Contest“, ein Auftritt am 1. Mai auf dem Recklinghäuser Hügel, dann ab ins Tonstudio. 

„Dann bin ich doch lieber einfach Lukas Utech“

Ganz allein stemmt Lukas indes das Ganze nicht. „Pele“ Götzer an der Bassgitarre ist ein wertvoller Ratgeber. Ohne Marc Rühmeier am Schlagzeug und Jakob Runte am Piano würde die Teamarbeit ebenfalls nicht funktionieren, betont der Sänger. Klassische Vorbilder gibt es eher weniger, beim freilich nicht ganz ernst gemeinten Einwurf, ob er der neue Ed Sheeran des Kreises Recklinghausen sei, lächelt er und sagt: „Dann bin ich doch lieber einfach Lukas Utech.“

- Am 25. Januar gibt Lukas Utech im Jugendzentrum „JOE‘s“ an der Lindenstraße ein Doppelkonzert mit Sängerin Nina Hahn.

- Lukas Utech ist 16 Jahre alt, wurde in Münster geboren und lebt mit seinen Eltern sowie seiner Schwester im Stadtteil Klein-Erkenschwick. 

- Aktuell besucht er die Jahrgangsstufe 11 des Willy-Brandt-Gymnasiums. Leistungskurse: Geschichte und Deutsch. Musik steht auch in der Schule auf seinem Stundenplan. „Ich bin der einzige in meiner Stufe, der das Fach schriftlich gewählt hat“, lacht er. Fußball gehört ebenfalls zu seinen Hobbys – bis vor kurzem kickte er bei der DJK Grün-Weiß.

So setzte sich Lukas Utech beim Clubraum-Wettbewerb der Sparkasse im Jugendzentrum JOEs durch.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Rund 5.000 Kinder und ihre (Groß-)Eltern folgen dem Nikolaus beim Zug durch Oer-Erkenschwick
Rund 5.000 Kinder und ihre (Groß-)Eltern folgen dem Nikolaus beim Zug durch Oer-Erkenschwick
Entscheidung um Alexander Nübel naht: Das ist Schalkes Millionen-Plan
Entscheidung um Alexander Nübel naht: Das ist Schalkes Millionen-Plan
EC-Karten-Dieb festgenommen - 41-Jähriger durch Zeugenhinweise enttarnt
EC-Karten-Dieb festgenommen - 41-Jähriger durch Zeugenhinweise enttarnt
Bundesparteitag: Kevin Kühnert zum neuen SPD-Vize gewählt - Heil mit schlechtestem Ergebnis
Bundesparteitag: Kevin Kühnert zum neuen SPD-Vize gewählt - Heil mit schlechtestem Ergebnis
Bald droht auf Schalke das nächste Torwart-Chaos: Was passiert, wenn Fährmann zurückkommt?
Bald droht auf Schalke das nächste Torwart-Chaos: Was passiert, wenn Fährmann zurückkommt?

Kommentare