+
Ab sofort ist bei Besuchen im Oer-Erkenschwicker Rathaus das Tragen von Einmal-OP-Masken Pflicht.

Neue Corona-Schutzmaßnahme

Von wegen Überfall - nur noch Maskierte dürfen das Rathaus in Oer-Erkenschwick betreten

  • schließen

Ab Donnerstag dürfen nur noch Maskierte ins Rathaus. Wer einen Behördentermin wahrnehmen möchte, muss eine Einmal-OP-Schutzmaske tragen. Die gibt es kostenlos.

  • Erst einen Termin über die Telefon-Hotline ausmachen
  • Besucher müssen die Maske im Rathaus aufsetzen
  • Das gilt auch für Mitarbeiter ohne Kunststoff-Schutzwand

Wer sich beispielsweise im Bürgerbüro der Stadt Oer-Erkenschwick anmelden möchte, besorgt sich vorher über die Rathaus-Hotline (Telefon 02368/6910) einen Termin. Wer dann zu der verabredeten Uhrzeit das Rathaus betritt, bekommt einen Einmal-OP-Mundschutz ausgehändigt, den er auch innerhalb des Gebäudes tragen muss. Die meisten Rathausmitarbeiter in publikumsintensiven Dienststellen sitzen bereits hinter einer Kunststoff-Trennwand. Die Mitarbeiter, bei denen das nicht so ist, müssen bei Kundenkontakt ab sofort auch eine dieser Einmal-OP-Masken tragen. 

Die Maske gibt es in Oer-Erkenschwick kostenlos

Die Maske wird den Rathausbesuchern in Oer-Erkenschwick übrigens kostenlos ausgehändigt. In Dorsten kosten sie einen Euro. „Wir haben uns ausreichend bevorratet. Und die Kosten für die Masken, die wir den Bürgern aushändigen, fallen bei der Höhe von rund 2,3 Mio. Euro Corona-Kosten nicht ins Gewicht“, sagt Bürgermeister Carsten Wewers. An eine stadtweite Maskenpflicht ist in Oer-Erkenschwick nicht gedacht. „Wir haben auch kein eigenes Gesundheitsamt“, sagt Wewers und ergänzt: „Ich persönlich empfehle die Nutzung eines Mund-Nase-Schutzes, bin aber kein Virologe.“

Alle Informationen rund um das Coronavirus in Oer-Erkenschwick gibt es hier.

Ein Markt ohne Reibeplätzchen - das ändert sich jetzt in Oer.

Geschäfte öffnen wieder - aber nur unter Auflagen: Was muss genau beachtet werden?

Eine Schule in Oer-Erkenschwick führt die Maskenpflicht ein.  

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Millionen-Coup mit falschem Geldtransporter: Urteil erwartet
Millionen-Coup mit falschem Geldtransporter: Urteil erwartet
Nicht auf Biegen und Brechen: VfB Waltrop wartet noch mit dem Wiedereinstieg
Nicht auf Biegen und Brechen: VfB Waltrop wartet noch mit dem Wiedereinstieg
Neue Partei in Herten: Vorsitzende gibt nach sieben Tagen bereits wieder auf - das sind die Gründe
Neue Partei in Herten: Vorsitzende gibt nach sieben Tagen bereits wieder auf - das sind die Gründe
SEK stürmt Wohnhaus in Essen: Mann feuert Schüsse vom Balkon ab
SEK stürmt Wohnhaus in Essen: Mann feuert Schüsse vom Balkon ab
Protest gegen AfD-Veranstaltung in der Stadthalle Waltrop
Protest gegen AfD-Veranstaltung in der Stadthalle Waltrop

Kommentare