+
Ausgelassen feiern die Besucher beim Tanz in den Mai der Landjugend in Oer.

3.000 Gäste feiern mit der Landjugend

Von Macarena bis "Mama Lauda"

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Die Landjugend Alt-Oer landet in der Nacht zu Mittwoch einen Volltreffer mit dem Tanz in den Mai im Festzelt am Westfeldweg. 3.000 Besucher feiern, die Veranstaltung ist ausverkauft.

Traditionell füllte sich erst nach 22 Uhr das Zelt - und dann ging die Post ab. Dafür sorgte nicht zuletzt die Partyband "Royal Flash". Von "Macarena" über "Mama Lauda" bis zum "Hulapalu" von Andreas Gabalier wurde getanzt. Innerhalb von nur wenigen Minuten füllte sich die Tanzfläche.

Jung und Alt feiern traditionell gemeinsam bei der größten Landjugend-Veranstaltung des Jahres in Oer-Erkenschwick, die stets friedlich und ohne große Vorkommnisse über die Bühne geht. Ordnungsamt, Polizei und Deutsches Rotes Kreuz sind vor Ort und verkündeten kurz vor Mitternacht: "Alles im grünen Bereich!"

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Nach Dachstuhlbrand an der Fliednerstraße - Ermittlungen führen ins Drogenmilieu
Nach Dachstuhlbrand an der Fliednerstraße - Ermittlungen führen ins Drogenmilieu
Dieser Mann will bei der Wahl 2020 den Hertener Bürgermeister Fred Toplak ablösen
Dieser Mann will bei der Wahl 2020 den Hertener Bürgermeister Fred Toplak ablösen
Warum die Waltroper Feuerwehr in Castrop-Rauxel dringend gebraucht wird
Warum die Waltroper Feuerwehr in Castrop-Rauxel dringend gebraucht wird
Polizei erwischt Raser - so schnell war der Motorradfahrer unterwegs
Polizei erwischt Raser - so schnell war der Motorradfahrer unterwegs

Kommentare