+
Für den Zebrastreifen-Bau wird nächste Woche die andere Fahrbahnseite der Ewaldstraße gesperrt.

Ampel regelt Verkehr

An der Ewaldstraße entsteht ein neuer Zebrastreifen

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Baustelle: Voraussichtlich bis 11. Juni bleibt die Ewaldstraße zwischen den Einmündungen Marktstraße und Am Förderturm halbseitig gesperrt. Dort wurde mit dem Bau eines barrierefreien Fußgängerüberwegs begonnen.

Die Einrichtung des Zebrastreifens wird im Zuge des Straßenendausbaus des Calluna-Quartiers im Auftrag der RAG Montan Immobilien AG durchgeführt. Für die halbseitige Sperrung der Fahrbahn wird die Baustellenampel am kommenden Dienstag versetzt. Dann wird die andere Fahrbahnhälfte gesperrt. An den genannten Einmündungen wird in beiden Fällen die Fahrtrichtung nach links vorgeschrieben. Am Förderturm gilt dann die vorgeschriebene Fahrtrichtung in Richtung Datteln, während die Ausfahrt an der Marktstraße in Richtung Ewald-Kreisel möglich ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig
Autofahrer erfasst Marler Schülerin (10) und flüchtet
Autofahrer erfasst Marler Schülerin (10) und flüchtet

Kommentare